Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
http://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Andere GUIs - Qt, GTK+, wxWidgets ::  Qt-Apps mit Retina-Auflösung     Zeige alle Beiträge auf einer Seite Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
forty-two
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.06.2012
Beiträge: 3
Beitrag forty-two Mitglied 09:12:22 01.08.2012   Titel:   Qt-Apps mit Retina-Auflösung            Zitieren

Guten Morgen,

Nachdem das neue Macbook Pro eine Auflösung von 2880x1800 darstellen kann, wirken die QtGui-Elemente nun pixelig. Am Stärksten merkt man dies bei Textfeldern.(siehe Bilder: links TextMate rechts: Qt Creator)

Ich habe bereits erfolglos probiert dieses Problem mit der auf QtCentre.org vorgeschlagenen Lösung zu beheben.

Weiß vielleicht jemand, wie mein Problem behoben oder zumindest abgemindert werden kann?

Bild 1: Textfelder
Bild 2: MenuBars

thanks in advance,
forty-two


Zuletzt bearbeitet von forty-two am 09:13:23 01.08.2012, insgesamt 1-mal bearbeitet
sl11elf
Unregistrierter




Beitrag sl11elf Unregistrierter 23:07:33 01.08.2012   Titel:   Das Problem mit unreifer Hardware...            Zitieren

Man kann schlecht erwarten das alle Applikationen sich an Retina anpassen, immerhin ist das der derzeit einzige Laptop mit dieser Technik. Sprich du musst entweder in den sauren Apfel beißen und die Nachteile dieses "Fortschritts" hinnehmen, oder den von Apple integrierten Downscale nutzen, der jede App in die ursprüngliche 1440x900 oder so runterskaliert. Aus diesem Grund hab ich mir kein Retina geholt, weil derzeit noch fast alle Apps runterskaliert werden. Was eigentlich Abzocke ist.

Wenn es dir aber um deine Apps geht, kannst du auch mit QML deine eigenen Grafiken oder nur Standardfarben verwenden (minimalistic), das wird nämlich durch die DPI des Systems gerendert und ist immer gleich scharf.
forty-two
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.06.2012
Beiträge: 3
Beitrag forty-two Mitglied 04:26:38 02.08.2012   Titel:              Zitieren

Nach intensiverer Recherche stellte sich heraus, dass die Lösung, welche im oben angegebenen Link beschrieben wird, funktioniert:
Der Info.plist-Datei, welche sich in der App-Datei befindet(Kontextmenü: Show Package Contents), muss mittels XCode das Schlüssel-/Wertpaar(im Bild blau hinterlegt) NSPrincipalClass/NSApplication hinzugefügt werden. Nach einmaligem Ab- und Anmelden wird die Applikation hochauflösend angezeigt.

@sl11elf: Abgesehen von den CreativeSuite-Produkten(e.g. Photoshop), für welche aber ohnehin schon ein Update angekündigt wurde, hat sich bis jetzt für nahezu jede Aufgabenstellung eine Applikation finden lassen, welche in angemessener Qualität dargestellt wird. Im Speziellen der Lesekomfort wird durch das Retina-Display deutlich verbessert und wie am Beispiel des Google Chrome-Browsers deutlich wird, nehmen die meisten Entwickler(respektive Unternehmen) entsprechende Optimierungen mittels Updates bzw. in der folgenden Version vor.
Insofern fällt es mir schwer deine Bedenken bezüglich des neuen Macbook Pro Retina nachzuvollziehen.
sl11elf
Unregistrierter




Beitrag sl11elf Unregistrierter 12:11:44 02.08.2012   Titel:              Zitieren

Hätte ich nicht gedacht, dass alles so schnell an Retina angepasst wird. Aber liegt wohl auch daran das ich keinen habe. Das mit der Hochauflösenden App, zählt das nur für Qt Creator oder auch für selbst programmierte Apps? Werden die dann auch beim Benutzer hochauflösend dargestellt? Oder wird die Auflösung nur virtuell runtergeschraubt?
forty-two
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.06.2012
Beiträge: 3
Beitrag forty-two Mitglied 16:09:31 03.08.2012   Titel:              Zitieren

Die oben beschriebene Methode funktioniert sowohl für den QtCreator als auch für selbst programmierte Apps, solange diese mit dem Qt-Framework erstellt wurden. Es ist lediglich notwendig, eine eigene Info.plist-Datei zu erstellen, jene mit dem angegebenen Schlüssel-/Wertpaar zu versehen, und durch den Eintrag QMAKE_INFO_PLIST = MyInfo.plist im Project-File von qmake zum Projekt hinzuzufügen. Falls dies zu aufwendig ist, oder ein anderes Build-System genutzt wird, ist es ebenfalls ausreichend, den Eintrag nach jedem Build manuell in die Info.plist-Datei der Application hinzuzufügen.


Zuletzt bearbeitet von forty-two am 16:11:45 03.08.2012, insgesamt 1-mal bearbeitet
C++ Forum :: Andere GUIs - Qt, GTK+, wxWidgets ::  Qt-Apps mit Retina-Auflösung   Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.