Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: C++ (alle ISO-Standards) ::  Die meistgestellten Fragen  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Thema geschlossen
Autor Nachricht
Jacks Rache
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 28.10.2006
Beiträge: 15
Beitrag Jacks Rache Mitglied 16:41:12 28.10.2006   Titel:              Zitieren

Zitat:

1. Wie kann ich eine richtige Oberfläche programmieren?

Vergiss es. Solange du die Grundlagen nicht kannst (und zu den Grundlagen gehört mehr als schon mal ne Klasse erstellt zu haben!), hat es keinen Sinn, sich mit Oberflächen zu beschäftigen.


Ich finde diese Antwort beleidigend. Ich suche schon seit längerer Zeit ein Tutorial, um eine Benutzeroberfläche zu programmieren - ohne Erfolg. Anstatt Anfängern vorzuschreiben, wie sie C++ lernen sollen, sollte als Antwort besser etwas Konstruktives stehen (z.B. ein guter Link).
Artchi
Autor

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 16.03.2002
Beiträge: 9066
Beitrag Artchi Autor 17:57:41 28.10.2006   Titel:              Zitieren

Finde die Antwort auch nicht glücklich, es bedürfte wohl einer ausgeweiteten Begründung. Das stimmt.

Zu dem Tutorial: da es keine Standard-GUI in C++ gibt, kann man dir schlecht ebendmal ein Tutorial empfehlen. Wir haben ein GUI-Forum hier, da kannst du dich umschauen in der FAQ und in alten Beiträgen stöbern, dann weißt du wo du Tutorials findest. Und vorallem: dann verstehst du auch die Antwort von da oben. ;) Ansonst ist auch meine Übersicht (siehe meine Signatur) ganz hilfreich?

_________________
http://www.kharchi.eu


Zuletzt bearbeitet von Artchi am 17:59:30 28.10.2006, insgesamt 1-mal bearbeitet
Michael E.
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.10.2003
Beiträge: 5774
Beitrag Michael E. Mitglied 18:59:12 28.10.2006   Titel:              Zitieren

Die Antwort ist keineswegs beleidigend gemeint!

Hat jemand Lust, das besser zu formulieren, bevor ich mit meinem C++-Gui-Halbwissen rauskomme?

_________________
Your password must be at least 18770 characters and cannot repeat any of your previous 30689 passwords. Please type a different password. Type a password that meets these requirements in both text boxes. (http://support.microsoft.com/kb/276304/en-us/)
Jacks Rache
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 28.10.2006
Beiträge: 15
Beitrag Jacks Rache Mitglied 19:28:44 28.10.2006   Titel:              Zitieren

Michael E. schrieb:
Die Antwort ist keineswegs beleidigend gemeint!

Hat jemand Lust, das besser zu formulieren, bevor ich mit meinem C++-Gui-Halbwissen rauskomme?


Wie gesagt: Noch besser als eine andere Formulierung wäre natürlich ein nützlicher Link. Oder steht wirklich nirgends beschrieben, wie man so etwas programmiert? Aber danke schon mal dafür, dass meine Kritik nicht auf taube Ohren gestoßen ist.
LordJaxom
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 5790
Beitrag LordJaxom Mitglied 00:23:14 29.10.2006   Titel:              Zitieren

Jacks Rache schrieb:
Wie gesagt: Noch besser als eine andere Formulierung wäre natürlich ein nützlicher Link. Oder steht wirklich nirgends beschrieben, wie man so etwas programmiert? Aber danke schon mal dafür, dass meine Kritik nicht auf taube Ohren gestoßen ist.


Ein nützlicher Link? Das Problem bei dieser Frage ist IMHO dass es wie gesagt nicht zu Standard-C++ gehört, GUIs zu programmieren. Da gibt es viele verschiedene Frameworks für. Windows? Da gibt es die WinAPI, aber die ist nicht C++. Die MFC, aber die ist nicht modernes C++ und vor allem nicht kostenfrei. WxWidgets, GTKmm, QT und andere. Linux? Embedded? Es kommt immer darauf an was man eigentlich will.

Kurzum: Es gibt viele Wege zum Ziel, aber keiner davon führt an den Grundlagen vorbei. Links gibt es viele, die meisten via Google. In meinen Augen sind die besten Links die Referenzen der o.g. Frameworks, nur dass Referenzen sich am besten lesen wenn man bereits weiss was man tut. Beleidigend ist diese Antwort damit aber auf keinen Fall.
Artchi
Autor

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 16.03.2002
Beiträge: 9066
Beitrag Artchi Autor 00:26:05 29.10.2006   Titel:              Zitieren

@Jacks Rache! Hast du mein Posting nicht richtig gelesen? Dann würdest du nicht wiederholt nach einem Tutorial-Link nachfragen. LordJaxom hat versucht es zu formulieren, was ich durch verweise auf ein Unterforum versucht habe zu sagen.

_________________
http://www.kharchi.eu
Michael E.
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.10.2003
Beiträge: 5774
Beitrag Michael E. Mitglied 11:11:53 29.10.2006   Titel:              Zitieren

LordJaxom: Darf ich das so übernehmen? :D :live:

_________________
Your password must be at least 18770 characters and cannot repeat any of your previous 30689 passwords. Please type a different password. Type a password that meets these requirements in both text boxes. (http://support.microsoft.com/kb/276304/en-us/)
LordJaxom
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 5790
Beitrag LordJaxom Mitglied 00:51:30 30.10.2006   Titel:              Zitieren

@Michael E.: Jederzeit ;)
tipp
Unregistrierter




Beitrag tipp Unregistrierter 19:08:59 09.11.2006   Titel:              Zitieren

Ich fände es gut, wenn in Punkt zwei noch folgende Methode erwähnt würde:

Man kann eine Batch-Datei erstellen, die nachdem Programm die Konsole offen hält.
Einfach eine Batch-Datei im Ordner erstellen wo auch das programm liegt. Das geht unter Windows XP so:

1. Im Explorer (also der ganz normale Datei-Browser) im Menü auf Extras -> Ordneroptionen.
2. Dann auf "Ansicht" und bei "Erweiterte Einstellungen" den Haken bei "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen.
3. OK
4. Datei -> Neu -> Textdokument
5. Einen Namen der mit .bat aufhört eingeben wie z.B. "Starter.bat"
6. Rechtsklick auf die bat-Datei und Bearbeiten auswählen.
7. Im Editor folgendes eingeben:
Code:
meinprogramm.exe
pause

Für meinprogramm den Namen eures Programms eingeben.
8. Datei speichern und Editor beenden.
9. Doppelklick auf die bat-Datei und euer Programm bleibt danach offen!

Diese Methode finde ich viel besser da man nicht die IDE wechseln muss und auch keine Änderungen im Code machen muss. Allerdings funktioniert sie nur unter Windows, das haben allerdings die meisten Anfänger.
Michael E.
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.10.2003
Beiträge: 5774
Beitrag Michael E. Mitglied 22:15:43 09.11.2006   Titel:              Zitieren

Added.

_________________
Your password must be at least 18770 characters and cannot repeat any of your previous 30689 passwords. Please type a different password. Type a password that meets these requirements in both text boxes. (http://support.microsoft.com/kb/276304/en-us/)
C++ Forum :: C++ (alle ISO-Standards) ::  Die meistgestellten Fragen  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Thema geschlossen

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.