Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Java ::  Java vs. C++  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
swapper
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 02.08.2016
Beiträge: 779
Beitrag swapper Mitglied 16:07:13 25.10.2016   Titel:              Zitieren

ShadowClone schrieb:

Stell dir vor, jemand drückt auf die Bremse und es springt erst mal der GC an.
Java wird in Embedded nie und nimmer so intensiv verwendet wie C/C++.


kannste nicht wissen. es gibt auch realtime-java: https://www.jcp.org/en/jsr/detail?id=282
und preisgünstige und energieeffiziente mcu's mit viel ram und rechenleistung (arm) gibt es auch immer mehr.

_________________
“It’s freezing and snowing in New York. We need global warming!” -- Donald J. Trump
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 16:13:04 25.10.2016   Titel:              Zitieren

swapper schrieb:
kannste nicht wissen. es gibt auch realtime-java: https://www.jcp.org/en/jsr/detail?id=282
und preisgünstige und energieeffiziente mcu's mit viel ram und rechenleistung (arm) gibt es auch immer mehr.

Realtime heißt nicht, dass es dieselbe kurze Latenz hat wie C/C++.
Dann ist das auch eine Kostenfrage:
- Muss ich Lizenzgebühren bezahlen?
- Wie viel mehr muss ich für die Aufstockung der Hardware zahlen?

Wenn ich mehrere Millionen Einheiten pro Jahr verkaufe, dann sind das alles keine irrelevanten Faktoren.

Andere, wichtige Faktoren:
- An welche Plattformen binde ich mich überhaupt, wenn ich Java verwende?
- Wie robust ist überhaupt die Laufzeitumgebung?
swapper
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 02.08.2016
Beiträge: 779
Beitrag swapper Mitglied 16:21:49 25.10.2016   Titel:              Zitieren

ShadowClone schrieb:

Wenn ich mehrere Millionen Einheiten pro Jahr verkaufe, dann sind das alles keine irrelevanten Faktoren.

so ist es. dann kann schon ein passives bauteil zum entscheidenden kostenfaktor werden. das führt sogar soweit, dass man versucht, mit irgendwelchen software-tricks hardware zu sparen.

_________________
“It’s freezing and snowing in New York. We need global warming!” -- Donald J. Trump
HansKlaus
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.04.2016
Beiträge: 262
Beitrag HansKlaus Mitglied 20:19:14 25.10.2016   Titel:              Zitieren

ShadowClone schrieb:

Keine Ahnung wie du zu diesem Schluss kommst.

C ist - meiner Meinung nach - eine schlanke und schnelle Programmiersprache und - ebenfalls meiner Meinung nach - bestens dafür geeignet, solche Abläufe zu programmieren. mit C++ kann man das zwar auch alles schön machen, aber eben nur, weil C (naja oder sowas ähnliches) da immer schön mitgeschleppt wird.

Zitat:

Jedenfalls zeigt das doch, dass nicht alle Programmiersprachen alle "gleich gut" (O-Ton) sind. "Gut", ist immer auf das Anwendungsgebiet bezogen.

naja und wofür verwendet man c++ und java hauptsächlich? mir fallen da spontan erst einmal computerspiele und irgendwelche "endanwendersoftware" (emailclients, terminplaner usw) ein und das kann man beides super mit c++ und java programmieren.

Zitat:

– Ok, dann gibt es Sprachen, die tendenziell obsolet sind. Wie C z. B. :p

also c++ wird ja scheinbar zunehmend durch java ersetzt. :D zumindest bei mir an der fh wird jedenfalls java zur einführung in die programmierung verwendet, damit die informatiker lernen, in oop zu denken, weil das ja so super wichtig ist und c++ ja nur eine hybridsprache darstellt und die armen leutchen mit dem ganzen gefährlichen zeugs, das c++ so bietet, ja alle überfordert werden. dieses gefühl verstärkt sich sogar noch, wenn ich hier lese, dass die meisten stellenangebote java verlangen und nicht c++.

aber die e-ingenieure verwenden eigentlich nur c, daher halte ich "c ist obsolet" für eine sehr gefährliche aussage. :rolleyes:
swapper
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 02.08.2016
Beiträge: 779
Beitrag swapper Mitglied 20:48:22 25.10.2016   Titel:              Zitieren

HansKlaus schrieb:

aber die e-ingenieure verwenden eigentlich nur c, daher halte ich "c ist obsolet" für eine sehr gefährliche aussage. :rolleyes:

der spruch dass c veraltet ist, kommt doch nur von ahnungsosen c++ fanboys.
c ist zwar alt, aber unsterblich.
--> http://beza1e1.tuxen.de/articles/spirit_of_c.html

_________________
“It’s freezing and snowing in New York. We need global warming!” -- Donald J. Trump
cppvsjava
Unregistrierter




Beitrag cppvsjava Unregistrierter 21:10:44 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Zitat:

C ist - meiner Meinung nach - eine schlanke und schnelle Programmiersprache und - ebenfalls meiner Meinung nach - bestens dafür geeignet, solche Abläufe zu programmieren. mit C++ kann man das zwar auch alles schön machen, aber eben nur, weil C (naja oder sowas ähnliches) da immer schön mitgeschleppt wird.

Egalwat, da wird absolut gar nichts mitgeschleppt. So manches reines C kompiliert nicht mit einem C++-Compiler. C++ ist eine Sprache die auf ihren eigenen Füßen steht, ihre eigene Features bereitstellt und mit der man aufs Auge genau so performanten Code rausbekommt als mit C. Wenn nicht sogar noch besseren, weil es vorgefertigte Musterlösungen im Standard gibt, die einem das Leben vereinfachen und es ja schlussendlich nur auf den Programmierer drauf ankommt, wie gut er sein Ding implementiert.
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 22:21:22 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Irgendjemand hier, hat diesen Vortrag verlinkt:

https://www.youtube.com/watch?v=zBkNBP00wJE

Hier wird C++ (17) verwendet, um ein Spiel für einen 35 Jahre alten Computer zu programmieren. Der Vortragende zeigt Beispiele, wie C++ Abstraktion mit null Overhead in Assembler kompiliert wird.

Kurz gesagt: C++ kann ebenfalls schlank und effizient sein und das bei besserer Sicherheit und besserer Wartbarkeit als C.

Btw: Kenne ich nur ein Spiel, das in Java programmiert ist und das ist Minecraft. Für so ne grottige Grafik soll es laut Aussagen von Kollegen trotzdem leistungshungrig sein.
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 22:41:03 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Auch sehr interessant:
Zitat:
CppCon 2016: Dan Saks “extern c: Talking to C Programmers about C++”

https://www.youtube.com/watch?v=D7Sd8A6_fYU
Zeus
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3070
Beitrag Zeus Mitglied 22:47:10 25.10.2016   Titel:              Zitieren

ShadowClone schrieb:
Auch sehr interessant:
Zitat:
CppCon 2016: Dan Saks “extern c: Talking to C Programmers about C++”

https://www.youtube.com/watch?v=D7Sd8A6_fYU


Sehr interessant C++ im Abwärtstrend im Embeddedbereich.
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 22:51:53 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Zeus schrieb:
ShadowClone schrieb:
Auch sehr interessant:
Zitat:
CppCon 2016: Dan Saks “extern c: Talking to C Programmers about C++”

https://www.youtube.com/watch?v=D7Sd8A6_fYU


Sehr interessant C++ im Abwärtstrend im Embeddedbereich.

Und Java im einstelligen Bereich. :D
Das mit C++ ist aber wirklich nicht gerechtfertigt.
C++ Forum :: Java ::  Java vs. C++  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.