Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Neuigkeiten aus der realen Welt ::  Deutsche Muselbitch wird wohl im Irak hängen  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
SeppJ
Global Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 27917
Beitrag SeppJ Global Moderator 11:55:36 12.08.2017   Titel:              Zitieren

Ausweichen, Ausweichen, Ausweichen. Wie gehabt und vorhergesagt. Wenn dir eine Frage unangenehm ist, dann erklärst du es zu einer ungültigen Frage. Was für ein Armutszeugnis. Gib doch mit Würde zu, dass dein Standpunkt Unsinn ist, anstatt solch durchsichtige Nebelkerzen zu schießen. Jeder deiner eigenen Aussagen widersprichst du irgendwo selber. Mal bestehst du auf Gewaltenteilung, mal ist das Gesetz eines Diktators eine universelle Weisheit. :rolleyes:

_________________
Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind das sprachliche Äquivalent zu einer Dusche und gepflegter Kleidung.


Zuletzt bearbeitet von SeppJ am 12:04:50 12.08.2017, insgesamt 3-mal bearbeitet
camper
Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 06.08.2004
Beiträge: 7142
Beitrag camper Moderator 11:59:27 12.08.2017   Titel:              Zitieren

Ivo schrieb:
@camper
Ein deutsches Gericht wird wohl etwas im Irak zu melden haben...
Offensichtlich nicht. Hat auch keiner behauptet. Und spielt auch überhaupt keine Rolle.
Ivo schrieb:
Ich bin aber der Meinung, man sollte in dem Land zur Verantwortung gezogen werden, wo man die Straftaten begangen hat...
Ah. Und wer bestimmt, dass eine Straftat begangen wurde? Die ZEIT?


Zuletzt bearbeitet von camper am 11:59:46 12.08.2017, insgesamt 1-mal bearbeitet
Ivo
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 29.06.2004
Beiträge: 2194
Beitrag Ivo Mitglied 12:51:34 12.08.2017   Titel:              Zitieren

Wenn sie festgenommen wurde und es dem Auswärtigen Amt gemeldet wurde, wird was dran sein. Aber in dem Fall hast Du recht, noch ist sie eine mutmassliche Straftäterin... Die Nachweise dazu wird sicherlich das irakische Gericht liefern.

_________________
sig lost
core dumped
Schneewittchen
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 07.01.2009
Beiträge: 1552
Beitrag Schneewittchen Mitglied 21:40:51 12.08.2017   Titel:              Zitieren

SeppJ schrieb:
Ausweichen, Ausweichen, Ausweichen. Wie gehabt und vorhergesagt. Wenn dir eine Frage unangenehm ist, dann erklärst du es zu einer ungültigen Frage. Was für ein Armutszeugnis. Gib doch mit Würde zu, dass dein Standpunkt Unsinn ist, anstatt solch durchsichtige Nebelkerzen zu schießen. Jeder deiner eigenen Aussagen widersprichst du irgendwo selber. Mal bestehst du auf Gewaltenteilung, mal ist das Gesetz eines Diktators eine universelle Weisheit. :rolleyes:


Nein, ich lasse Nazi-Keulen einfach links liegen. Bilde dir nicht ein, dass ich mich vor dir rechtfertigen müsste.

Aber wenn du eine Aussage zu der Frage willst: Ja, mir ist ein Staat mit einem falschen Gesetz lieber, als eine Horde von Leuten wie du, die nach Belieben eigene Gesetze machen und anderen Ländern aufzwingen. Denn ersteres ist das kleinere Übel.
SeppJ
Global Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 27917
Beitrag SeppJ Global Moderator 00:46:38 13.08.2017   Titel:              Zitieren

Schneewittchen schrieb:
SeppJ schrieb:
Ausweichen, Ausweichen, Ausweichen. Wie gehabt und vorhergesagt. Wenn dir eine Frage unangenehm ist, dann erklärst du es zu einer ungültigen Frage. Was für ein Armutszeugnis. Gib doch mit Würde zu, dass dein Standpunkt Unsinn ist, anstatt solch durchsichtige Nebelkerzen zu schießen. Jeder deiner eigenen Aussagen widersprichst du irgendwo selber. Mal bestehst du auf Gewaltenteilung, mal ist das Gesetz eines Diktators eine universelle Weisheit. :rolleyes:


Nein, ich lasse Nazi-Keulen einfach links liegen. Bilde dir nicht ein, dass ich mich vor dir rechtfertigen müsste.
Mal angenommen, Kant würde noch leben: Denkst du, der würde sich weigern, seinen kategorischen Imperativ auf die Nazizeit anzuwenden und mir das Ergebnis zu erklären? Oder würde er mir vorwerfen, ihm mit der Nazikeule zu kommen, wenn ich ihn darum bitten würde? Du weigerst dich mit faulen Ausreden, deine sogenannte Moral auf das prominenteste Beispiel der Geschichte anzuwenden. Was soll diese Moral taugen, wenn sie schon dort versagt?

_________________
Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind das sprachliche Äquivalent zu einer Dusche und gepflegter Kleidung.


Zuletzt bearbeitet von SeppJ am 00:47:47 13.08.2017, insgesamt 1-mal bearbeitet
Provieh-Programmierer
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 989
Beitrag Provieh-Programmierer Mitglied 09:30:35 13.08.2017   Titel:              Zitieren

Nun, in nicht allzu ferner Zukunft wird Moral keinerlei Rolle mehr spielen. Einige von euch werden es noch erleben.

_________________
Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!
Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch und kann gehen.
Schneewittchen
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 07.01.2009
Beiträge: 1552
Beitrag Schneewittchen Mitglied 11:34:12 13.08.2017   Titel:              Zitieren

Zitat:
Was soll diese Moral taugen, wenn sie schon dort versagt?


Die versagt nur in Einzelfällen. Es ist ja nicht so, als ob es den Holocaust jedes Jahrzehnt gäbe. Du gehst von einem schiefgelaufenen Einzelfall aus und verallgemeinerst auf alle Gesetze. Und das ist falsch.

Deine Argumentation übertragen auf andere Bereiche:
Nach deiner Logik wären auch Impfungen, Autofahren, Flüge, etc ... also alles bei der es eine geringe Wahrscheinlichkeit gäbe zu verunglücken, schlecht.
SeppJ
Global Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 27917
Beitrag SeppJ Global Moderator 12:06:58 13.08.2017   Titel:              Zitieren

Schneewittchen schrieb:
Zitat:
Was soll diese Moral taugen, wenn sie schon dort versagt?


Die versagt nur in Einzelfällen.
Das stellst du wie fest? Ab wann versagt es denn und ab wann nicht? Gesetzlicher Völkermord ist also nicht ok, hast du gerade gesagt. Ist gesetzliche Ermordung von anderen Gruppen ok? Was ist mit Lagerhaft statt Mord? Wer legt die Grenzen fest? Du?

PS: Bezeichnend, dass deine Idee ausgerechnet am einfachsten aller Fälle versagt. Es gibt recht wenige Philosophien auf der Welt, die einen Sonderfall einführen müssen, um Völkermord als etwas schlechtes anzusehen.
Zitat:

Deine Argumentation übertragen auf andere Bereiche:
Nach deiner Logik wären auch Impfungen, Autofahren, Flüge, etc ... also alles bei der es eine geringe Wahrscheinlichkeit gäbe zu verunglücken, schlecht.
Fadenscheiniges Strohmannargument. Plumper Ablenkungsversuch von einem dir unangenehmen Thema. Dass du dies in so ziemlich jedem Beitrag erneut versuchst, lässt kein gutes Licht auf dich fallen.

_________________
Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind das sprachliche Äquivalent zu einer Dusche und gepflegter Kleidung.


Zuletzt bearbeitet von SeppJ am 14:10:27 13.08.2017, insgesamt 4-mal bearbeitet
Erhard Henkes
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.04.2000
Beiträge: 15140
Beitrag Erhard Henkes Mitglied 14:21:50 13.08.2017   Titel:              Zitieren

Provieh-Programmierer schrieb:
Nun, in nicht allzu ferner Zukunft wird Moral keinerlei Rolle mehr spielen. Einige von euch werden es noch erleben.
Wie kommst Du auf diese abwegige Idee? Nur weil unsere materialistisch orientierte Gesellschaft immer mehr verkommt? Das ist einfach extrapoliert und vermutlich falsch. Der Mensch sucht stets nach höheren Wertesystemen (Philosophie, Religion, Meditation, echte menschliche Werte). Wahrscheinlich wird genau das Gegenteil passieren, und viele werden beim nächsten wirklich großen Schicksalschlag auf den Knien liegen. :rolleyes:

_________________
OS-Development-, C++, Win32-API-, MFC-, Chemie-, Robotik- und Flugsimulator-Tutorials
http://www.henkessoft.de/index.htm


Zuletzt bearbeitet von Erhard Henkes am 14:23:58 13.08.2017, insgesamt 2-mal bearbeitet
SeppJ
Global Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 27917
Beitrag SeppJ Global Moderator 14:52:01 13.08.2017   Titel:              Zitieren

Erhard Henkes schrieb:
Provieh-Programmierer schrieb:
Nun, in nicht allzu ferner Zukunft wird Moral keinerlei Rolle mehr spielen. Einige von euch werden es noch erleben.
Wie kommst Du auf diese abwegige Idee? Nur weil unsere materialistisch orientierte Gesellschaft immer mehr verkommt? Das ist einfach extrapoliert und vermutlich falsch. Der Mensch sucht stets nach höheren Wertesystemen (Philosophie, Religion, Meditation, echte menschliche Werte). Wahrscheinlich wird genau das Gegenteil passieren, und viele werden beim nächsten wirklich großen Schicksalschlag auf den Knien liegen. :rolleyes:
Es kann halt auch genau das Gegenteil passieren. Da der Mensch eine immer kleinere Rolle spielen wird in der Gesellschaft, gleichzeitig aber materielle Bedürfnisse immer besser gedeckt werden (So dass es immer unwichtiger ist, ob jemand mehr oder weniger hat, was der Hauptgrund so ziemlich aller Konflikte ist), kann es auch dazu kommen, dass es ziemlich egal wird, wer was tut. Anarchie, im guten Sinne.

Wir kennen geschichtliche Beispiele von Gesellschaften, bei denen die materiellen Bedürfnisse (der Oberschicht) gestillt waren, nämlich die antiken Gesellschaften, die Sklaverei erlaubten. Diese tendierten mit der dadurch gewonnenen Freizeit eher dazu, hoch entwickelte Werte- und Gesellschaftssysteme zu ersinnen, so wie du es dir auch vorstellst. Systeme, die selbst heute noch gelehrt und gelebt werden.

Wichtige Unterschiede zwischen den antiken Gesellschaften zu der Gesellschaftsform, auf die wir gerade zugehen, sind erstens, dass in der Antike nur eine relativ kleine Oberschicht die Zeit zur Philosophie hatte, während es bei uns eine breite Masse sein wird. Und zweitens, dass heute weltweite, instantane Kommunikation weit verbreitet ist, was es damals noch überhaupt nicht gab. Daher kann man die geschichtlichen Erkenntnisse nicht mit Gewissheit auf die Zukunft übertragen. Es gibt Präzedenzfälle für deine Vision, aber der momentane Trend geht gefühlt eher zu der Vision von Provieh-Programmierer. Andererseits sind wir Moment auch erst am Beginn des Umbruchs und noch lange nicht angekommen, daher kann der momentane Trend sich auch noch völlig umkehren.

_________________
Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind das sprachliche Äquivalent zu einer Dusche und gepflegter Kleidung.


Zuletzt bearbeitet von SeppJ am 14:55:32 13.08.2017, insgesamt 3-mal bearbeitet
C++ Forum :: Neuigkeiten aus der realen Welt ::  Deutsche Muselbitch wird wohl im Irak hängen  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.