Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: C (alle ISO-Standards) ::  Fehlermeldung "Nicht unterstützte 16 Bit-Anwendung  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
Gast3
Unregistrierter




Beitrag Gast3 Unregistrierter 07:11:53 13.09.2017   Titel:              Zitieren

Nicht abschreckend - eher lehrreich

Es ist primär ein Kommunikationsproblem zwischen Softwareentwicklern die auf alle Details achten (und dafür Informationen brauchen) und klare Vorgaben für einer Weiterkommen machen
und jemandem der nur geringe Ahnung von genau diesem Teil der Software-Entwicklung hat und unsere Vorgaben(schaffe eine Referenz, was hast du alles, usw.) nicht als zielführend sondern eher als locker zusammengeworfene Ideen-Sammlung erkennt,
gepaart mit der Hoffnung das jemand das Problem doch noch in kurzer Zeit einfach löst

Es gibt genug Chefs/Projektleiter und Kunden auf die man hin und wieder mal im Berufsleben trifft die auch so kommunizieren, etwas Feingefühl/Gespür dafür zu entwickeln ist nicht schlecht - darum schreibe ich hier immer noch :)
Gast3
Unregistrierter




Beitrag Gast3 Unregistrierter 07:39:33 15.09.2017   Titel:              Zitieren

@jueppes: wie sieht es aus mit Feedback? ist jetzt 5 Tage her
Bashar
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 15.05.2001
Beiträge: 19720
Beitrag Bashar Mitglied 11:07:41 15.09.2017   Titel:              Zitieren

Kommuniziert ihr immer noch übers Forum? :eek:
Gast3
Unregistrierter




Beitrag Gast3 Unregistrierter 14:10:41 15.09.2017   Titel:              Zitieren

Zitat:
Kommuniziert ihr immer noch übers Forum?


ich finde das am sinnvollsten - falls man z.B. weiter helfen konnte dann aber keine Zeit mehr hat um weiter zu machen, ist die Information bis zu dem Zeitpunkt nicht total verloren, aber irgendwie haben echt viele Leute Probleme mit diesem "Feedback ins Forum"
jueppes
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 01.09.2017
Beiträge: 42
Beitrag jueppes Mitglied 11:30:13 16.09.2017   Titel:              Zitieren

Hallo Leute, war diese Woche auf Schulung (leider nicht C++)
wollte mich eigentlich zwischendurch melden hatte aber kein Internet.
Bin aber jetzt wieder voll am Start.
Am Montag bekomme ich 2 alte XP Rechner mit RS232 Laptop/Tower
Dann werde ich versuchen das alte Programm auf deren Dos Oberfläche
ans laufen zu bekommen.
Habe mir jetzt nochmal 2 Wochen Frist gesetzt um in dieser
Zeit das Problem zu lösen.
Hier nochmal mein Aufruf, wenn jemand Lust und Zeit hat mir
dabei zu helfen (Aufwandsentschädigung selbstverständlich)
nehme ich dessen Hilfe gern an. LG jueppes
PS: werde die nächsten 2 Wochen ständig am Rechner sitzen.
Gast3
Unregistrierter




Beitrag Gast3 Unregistrierter 09:07:11 17.09.2017   Titel:              Zitieren

Zitat:
Am Montag bekomme ich 2 alte XP Rechner mit RS232 Laptop/Tower

gleich 2 - einer hätte ja gereicht

Zitat:
Habe mir jetzt nochmal 2 Wochen Frist gesetzt um in dieser
Zeit das Problem zu lösen.

du meinst 2 Wochen Frist um das DOS-Programm zu testen :)

Zitat:
Dann werde ich versuchen das alte Programm auf deren Dos Oberfläche
ans laufen zu bekommen.

Bitte auch alle Kommandozeilen-Parameter verstehen (und hier erklären) - damit vielleicht nicht alles portieren muss sondern nur ein kleiner Teil den du brauchst

noch als Info:

der Kommandozeilen Parameter /V (=Verbose/Wortreich) zeigt mehr Meldungen/Warnung usw.

mit Kommandozeilen Parameter /2 nutzt die Software COM2

der Rest der Parameter sagt mir nichts
Gast3
Unregistrierter




Beitrag Gast3 Unregistrierter 09:54:07 17.09.2017   Titel:              Zitieren

und noch mal zur Klarheit: Es geht nur darum die RS232 Kommunikation zu einer echten/relevanten Kaffeemaschine zu testen, solltest du das nicht leisten können ist der Tests bedeutungslos
Wutz
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 3900
Beitrag Wutz Mitglied 13:50:45 17.09.2017   Titel:              Zitieren

und nochmal zur Klarheit:
Fragen zur Seriellen-Schnittstelle oder ähnliches haben nichts mit C zu tun. Bitte dies in den entsprechenden Foren (Linux, WinAPI, Rund Um Die Programmierung) posten. Danke!

_________________
Java, the best argument for Smalltalk since C++. -- Frank Winkler
jueppes
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 01.09.2017
Beiträge: 42
Beitrag jueppes Mitglied 12:49:48 19.09.2017   Titel:              Zitieren

Hallo, ja habe jetzt einen alten XP Rechner mit RS232
aufgetrieben und das Programm in DOS Modus gestartet.
Aber auch hier nur Fehlermeldungen. Ich bin verzweifelt.
Hatte gehofft ein Programm mit einer " Benutzeroberfläche "
ans laufen zu bekommen. Aber das war wohl komplett der
falsche Weg. Am liebsten würde ich ja was neues bzw. eigenes
erstellen aber dafür fehlt mir das Wissen. Es kann doch nicht
so schwer sein eine serielle Schnittstelle auszulesen, wohl doch.
Also wenn sich keiner findet der mich (auch mit Aufwandsentschädigung)
dabei unterstützt war alles vergebens. Trotzdem vielen Dank für
Eure Unterstützung. LG jueppes
SeppJ
Global Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 27971
Beitrag SeppJ Global Moderator 13:37:21 19.09.2017   Titel:              Zitieren

jueppes schrieb:
Es kann doch nicht so schwer sein eine serielle Schnittstelle auszulesen, wohl doch.
Die Schwierigkeit liegt nicht darin, dass das Thema schwierig wäre. Kommunikation über RS232 war früher ein beliebtes Anfängerprojekt, für viele Leute das erste "richtige" Programm. Schwierig ist es, für etwas zu entwickeln, für das man gar nicht mehr die nötige Hardware hat. Schwierig ist es, alten Spaghetticode zu entziffern. Schwierig ist es, remote über ein Forum ein Programm zu debuggen. Zumal du selbst eine große Schwachstelle in der Kommunikation warst; dieser lange Thread dreht sich größtenteils darum, dir mühselig die Antworten auf Gegenfragen aus der Nase zu ziehen.

Diese Antwort hilft dir natürlich nicht direkt weiter, aber sie sollte dir Perspektive verschaffen, wieso dir so schwer zu helfen ist. Was dir dann eventuell doch helfen könnte. Derzeit scheinst du jedenfalls von den falschen Gründen auszugehen, wieso die Antworten nicht die von dir gewünschte Qualität haben.

Zum Thema: Ich habe ja starke Zweifel, dass du den richtigen DOS-Modus in Windows XP benutzt hast. Der ist nämlich gar nicht so leicht zu erreichen. Es war nicht das Kommandozeilenterminal in Windows gemeint. Aber du sprichst mal wieder nur von nebulösen Fehlermeldungen, ohne konkret zu werden, was du gemacht hast und was passiert ist. Da kann man dir natürlich auch nicht genau helfen. Siehe das schon oft angesprochene Thema der Kommunikation mit dir.

_________________
Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind das sprachliche Äquivalent zu einer Dusche und gepflegter Kleidung.


Zuletzt bearbeitet von SeppJ am 13:44:05 19.09.2017, insgesamt 2-mal bearbeitet
C++ Forum :: C (alle ISO-Standards) ::  Fehlermeldung "Nicht unterstützte 16 Bit-Anwendung  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.