Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Compiler- und IDE-Forum ::  CodeBlocks 32Bit kompilieren     Zeige alle Beiträge auf einer Seite Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
Zhavok
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 67
Beitrag Zhavok Mitglied 10:25:14 04.12.2017   Titel:   CodeBlocks 32Bit kompilieren            Zitieren

Hallo Leute,

und zwar ist meine Frage eigentlich recht simpel. Ich habe bis jetzt meine Projekte in 64Bit kompiliert und muss allerdings nun für ein anderes Projekt in 32Bit kompilieren. Sobald ich jedoch in den Compiler-Einstellungen Target x86 (32bit) [-m32] anwähle, meckert er mich an mit folgender Meldung:

c:\program files (x86)\codeblocks\mingw64\include\c++\7.2.0\cstdlib|41|fatal error: bits/c++config.h: No such file or directory|

Dabei öffnet er mir auch die cstdlib und zeigt mir auch den Fehler beim include an (#include <bits/c++config.h>). Als C++ Compiler habe ich den folgenden angegeben: x86_64-w64-mingw32-g++.exe


Könnt ihr mir vielleicht helfen? :confused: :)
Zhavok
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 67
Beitrag Zhavok Mitglied 10:44:33 05.12.2017   Titel:              Zitieren

Ich muss mal noch einiges hier ergänzen... Kompilieren möchte ich eine dll. Bei einer exe funktioniert es ohne Probleme. Und mir ist noch etwas aufgefallen:

Ich öffne mein Projekt. Sobald ich etwas bearbeite (sei es auch nur eine leerzeile einfügen) und ich kompiliere (32Bit), kommt der Fehler aus meinem ersten Beitrag. Kompiliere ich dann, auf 64Bit, funktioniert es. Kompiliere ich dann wieder auf 32Bit kommt ein anderer Fehler:


||=== Build: Debug in MoeneyLog (compiler: GNU GCC Compiler) ===|
ld.exe||cannot find -luser32|
ld.exe||cannot find -lstdc++|
ld.exe||cannot find -lmingw32|
ld.exe||cannot find -lgcc|
ld.exe||cannot find -lgcc_eh|
ld.exe||cannot find -lmoldname|
ld.exe||cannot find -lmingwex|
ld.exe||cannot find -lmsvcrt|
ld.exe||cannot find -ladvapi32|
ld.exe||cannot find -lshell32|
ld.exe||cannot find -luser32|
ld.exe||cannot find -lkernel32|
ld.exe||cannot find -lmingw32|
ld.exe||cannot find -lgcc|
ld.exe||cannot find -lgcc_eh|
ld.exe||cannot find -lmoldname|
ld.exe||cannot find -lmingwex|
ld.exe||cannot find -lmsvcrt|
||error: ld returned 1 exit status|
||=== Build failed: 19 error(s), 0 warning(s) (0 minute(s), 0 second(s)) ===|
rudi994
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 27.10.2016
Beiträge: 28
Beitrag rudi994 Mitglied 20:36:29 08.12.2017   Titel:              Zitieren

Mögl.weise hilft es, nach Änderungen (z.B. von Einstellungen in der IDE) zum erneuten Compilieren im Menu nicht "Build", sondern "Rebuild" zu wählen, damit die Änderungen im Projekt übernommen werden. Außerdem: vor dem Compilieren die alten Obj-Dateien (im Obj-Ordner) löschen, um auch deren erneute Compilierung zu erzwingen (kann sonst sein, daß die alten Dateien weiterverwendet werden).
C++ Forum :: Compiler- und IDE-Forum ::  CodeBlocks 32Bit kompilieren   Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.