c++ vs. java... was hat zukunft



  • phlox81 schrieb:

    Zukunft haben alle 3 Sprachen, aber C# wird wohl das größte Wachstumspotential von allen haben.

    Ziemlich unriskant diese Aussage. Hängt C# doch z.Z. noch weit hinter C++ und Java 🤡

    ++ot: Ich bin mal gespannt wie die Verteilung C# <-> C++/CLI in ein paar Jahren ist.



  • Tim schrieb:

    phlox81 schrieb:

    Zukunft haben alle 3 Sprachen, aber C# wird wohl das größte Wachstumspotential von allen haben.

    Ziemlich unriskant diese Aussage. Hängt C# doch z.Z. noch weit hinter C++ und Java 🤡

    Daher ja auch das Wachstumspotential :p 🤡



  • Tim schrieb:

    ++ot: Ich bin mal gespannt wie die Verteilung C# <-> C++/CLI in ein paar Jahren ist.

    und ich wie die verteilung ISO-C++ <--> C++/CLI sein wird 😉
    vielleicht so wie Java <--> VisualJ++?

    ...aber vielleicht schmeisst ms auch alles weg und erfindet wieder was neues.
    🙂



  • pale dog schrieb:

    ...aber vielleicht schmeisst ms auch alles weg und erfindet wieder was neues.
    🙂

    wenigstens erfinden sie neues...



  • dot schrieb:

    pale dog schrieb:

    ...aber vielleicht schmeisst ms auch alles weg und erfindet wieder was neues.
    🙂

    wenigstens erfinden sie neues...

    nicht wirklich. nenn' mir mal eine 'erfindung' von ms, die es nicht vorher schon in anderer form gegeben hat...



  • irgendwie werden in solchen threads immer der gleiche mist gelabert 😕

    nur ein paar klarstellungen:
    @darthposition: native widgets kannst du *nie* plattformunabhängig haben 🙄
    das einzige was du plattformunabhöngig haben kannst ist die api, das hast du auch mit awt, swt, teilweise swing.

    > ich will später schon "professionell" programmieren.
    jo aber kein bock 2 sachen zu können, da hast du natürlich große chancen einen job zu bekommen 🙄 im übrigen wird für die meiste neue software heutzutage java verwendet, kann also nicht schaden das zu können.

    > Ein Vorteil noch für Java: Du kannst nette Browser-Plugins programmieren.
    applets sind scheiße 😮

    > 😮 Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig.
    und du kannst anscheinend java nicht richtig oder was soll sone dumem aussgae 😮

    > Daher ja auch das Wachstumspotential :p 🤡
    🤡

    mein tipp: fang ein kleines projekt an, ein taschenrechner, ein adressbuch oder sowas kleines und implementier es in beiden programmiersprachen. dann solltest du schnell selber entscheiden können welche sprache dir besser gefällt. auf sinnlose antworten zum theme java in einem c++ forum solltest du deine entscheidung jedenfalls nicht aufbauen 👎



  • > Warum willst du Java nehmen?
    gegenfrage: warum willst du, dass alle anderen c++ nehmen? 😕



  • Hi,

    mein einziger Tipp:
    Lerne keine Sprache, sondern lerne Programmieren !!!

    Alles Andere wird nicht zukunftsfähig sein.

    Gruß,

    Simon2.



  • unregistrierter schrieb:

    > ich will später schon "professionell" programmieren.
    jo aber kein bock 2 sachen zu können, da hast du natürlich große chancen einen job zu bekommen 🙄 im übrigen wird für die meiste neue software heutzutage java verwendet, kann also nicht schaden das zu können.

    Wer sagt das? Gerade wenn es auf Geschwindigkeit ankommt (ja, solche Situationen gibt es auch im Zeitalter von Pentium 17 noch), hat Java noch Probleme.



  • pale dog schrieb:

    schirrmie schrieb:

    pale dog schrieb:

    rüdiger schrieb:

    Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig.

    was heisst das?

    http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_754

    ok, meine frage war missverständlich.
    ich wollte eigenlich wissen: was bedeutet 'Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig'
    😕
    java benutzt doch dieses format für fliesskommazahlen, oder täusche ich mich?

    Ja, das Format. Aber die Umsetzung ist falsch (sagt zumindest W. Kahan (das war der Typ der IEEE 754 zum größten Teil entworfen hat))

    http://www.cs.berkeley.edu/~wkahan/JAVAhurt.pdf
    http://www.cs.berkeley.edu/~wkahan/Curmudge.pdf

    unregistrierter schrieb:

    > 😮 Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig.
    und du kannst anscheinend java nicht richtig oder was soll sone dumem aussgae 😮

    Glaubst du, dass du mehr recht hast, wenn du mich beleidigst? Ziemlich armselig.

    unregistrierter schrieb:

    im übrigen wird für die meiste neue software heutzutage java verwendet, kann also nicht schaden das zu können.

    Hast du für diese unhaltbare Aussage auch nur einen winzigen Beleg?

    phlox81 schrieb:

    Tim schrieb:

    phlox81 schrieb:

    Zukunft haben alle 3 Sprachen, aber C# wird wohl das größte Wachstumspotential von allen haben.

    Ziemlich unriskant diese Aussage. Hängt C# doch z.Z. noch weit hinter C++ und Java 🤡

    Daher ja auch das Wachstumspotential :p 🤡

    Ich glaube nicht, dass C# je einen großen Marktanteil haben wird. Das größte Wachstum war vermutlich vor ein paar Jahren, als .NET so gehypt wurde und viele VB6 Programmierer lieber zu C# gewechselt haben.



  • unregistrierter schrieb:

    > 😮 Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig.
    und du kannst anscheinend java nicht richtig oder was soll sone dumem aussgae 😮

    http://de.wikipedia.org/wiki/Java-Syntax schrieb:

    Die Java-Gleitkommatypen „float“ und „double“ halten mehrere wichtige Aspekte des IEEE 754-Standards nicht ein, insbesondere bei der Behandlung von arithmetischem Über- und Unterlauf und von NaNs; auch unterstützt Java nicht die sogenannten erweiterten Typen (single extended und double extended) des Standards.



  • rüdiger schrieb:

    http://www.cs.berkeley.edu/~wkahan/JAVAhurt.pdf

    das ist ja blöd 😞
    ich will ja nur hoffen, dass sun es mittlerweile ausgebessert hat...



  • Typischer Must-Have-Java-vs-C++-Thread. Echt JEDEN Monat mind. einen. Bietet die Forensoftware keine Automatik an, um jeden Monat einen solchen Thread anzulegen, mit dem Start-Postinginhalt: "Hier könnt ihr für den heutigen Monat Java vs. C++ diskutieren. Viel Spaß!"

    Egal, mein Beitrag: Die Sprachen Java, C# und C++ sind mittlerweile so verbreitet und etabliert, das sie weiterhin eine Zukunft haben. Alle drei sind recht universell einsetzbar, wobei C++ natürlich noch den Pluspunkt bzgl. Hardware haben. Die meisten hier, die nach einer Programmiersprache fragen, wollen doch meistens Desktop-Software entwickeln. Oder? Wer nicht weiß, welche Sprache er nimmt, wird kaum eine Galileo-Satelliten programmieren wollen, oder?

    Anderes Thema: Zukunft von C++. Mit C++2009 und dessen Features wird C++ (meiner Meinung nach) nochmal seine Position festigen und vielleicht sogar ausbauen! Aber auch ohne C++2009 ist C++ dabei, seine Position auszubauen! Laut dem MSVC-Team ist besonders der starke Informatiker-Nachwuchs aus Indien, China und Russland an deren Unis mit C++ "belastet". Die machen in diesen Ländern kein Java oder C#. Deshalb hat ja MS seine Strategie wieder mehr auf C++ fokusiert. Da sie besonders aus diesen Ländern Feedback bzgl. C++-Nachfrage erhalten hat. Ganz anders als hier in Deutschland oder USA, wo Java und C# von den Unis propragiert wird.

    Mit C++2009 wird das ganze bestimmt noch krasse, vorallem wird bestimmt der Westen wieder auf diese Sprache aufspringen.



  • Wie wird C# eigentlich ausgesprochen?



  • rüdiger schrieb:

    pale dog schrieb:

    schirrmie schrieb:

    pale dog schrieb:

    rüdiger schrieb:

    Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig.

    was heisst das?

    http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_754

    ok, meine frage war missverständlich.
    ich wollte eigenlich wissen: was bedeutet 'Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig'
    😕
    java benutzt doch dieses format für fliesskommazahlen, oder täusche ich mich?

    Ja, das Format. Aber die Umsetzung ist falsch (sagt zumindest W. Kahan (das war der Typ der IEEE 754 zum größten Teil entworfen hat))

    http://www.cs.berkeley.edu/~wkahan/JAVAhurt.pdf
    http://www.cs.berkeley.edu/~wkahan/Curmudge.pdf

    http://java.sun.com/docs/books/jvms/second_edition/html/Concepts.doc.html#24465

    unregistrierter schrieb:

    > 😮 Java kann ja noch nicht mal IEEE 754 richtig.
    und du kannst anscheinend java nicht richtig oder was soll sone dumem aussgae 😮

    Glaubst du, dass du mehr recht hast, wenn du mich beleidigst? Ziemlich armselig.

    ich weiß zwar nich was daran beleidigend ist (ich denke du bsit stolz kein java zu können/können zu müssen), aber richtig armselig ist immer das, was du in allen java vs c++ oder ini vs xml threads ablässt 🙄

    unregistrierter schrieb:

    im übrigen wird für die meiste neue software heutzutage java verwendet, kann also nicht schaden das zu können.

    Hast du für diese unhaltbare Aussage auch nur einen winzigen Beleg?

    zum beispiel sämtliche job statistiken -- anscheinend hast du in den vergagenen 1000 java vs c++ threads immer nur das gelesen was du hören wolltest 👍

    Ich glaube nicht, dass C# je einen großen Marktanteil haben wird.

    ich schon



  • sorry für noob quotes aber daran seid ja eh ihr schuld

    c# = c sharp 👍



  • ... aber hab ja grad bemerkt dass der thread im c++ forum und nich in rund um die progtrammierung ist, suüer 🙂 👍 dann kann rüdiger ja nicht wieder wie er lustig ist beiträge zensieren und löschen wenn ihm was nicht gefällt, danke :p 👍



  • Artchi schrieb:

    Typischer Must-Have-Java-vs-C++-Thread. Echt JEDEN Monat mind. einen. Bietet die Forensoftware keine Automatik an, um jeden Monat einen solchen Thread anzulegen, mit dem Start-Postinginhalt: "Hier könnt ihr für den heutigen Monat Java vs. C++ diskutieren. Viel Spaß!"

    Man könnte auch einfach einen Bot mit den Standardantworten füttern und den Thread gleich komplett automatisch erstellen lassen 😃



  • Auch wenn ich nicht glaube, dass der Threadstarter noch mitliest..... gebe ich jetzt meinen Senf doch dazu, nachdem ich den thread überflogen habe.

    Java kann nicht....
    Java kann garantiert, und wenn man native doch wieder auf C/C++ dll's zurückgreift (nur mal angeschnitten) oder - was in den meisten Fällen wohl reicht - sich 3rd Party-Klassen dazuholt und da gibt es bei Java einiges. Und für mich persönlich war es noch kein Problem, dass bsw. der IEEE 754-Standard nicht vollständig eingehalten wird. Wenn ich das benötige, dann benutze ich halt 3Party-Klassen, die damit keine Probleme mehr haben.

    Aber jetzt zu dem grundlegenden:
    Java ist es auf jeden Fall wert, sich damit zu beschäftigen. Sicher habe C und C++ ihre Berechtigung, dennoch ist Java nicht ohne Grund entstanden und hat sich so gut entwickelt, eben weil es viele C/C++-Krücken (nicht persönlich nehmen) ausmerzt.
    Was die Performance angeht, so dürfte für die eigenen Ansprüche kein Unterschied zu bemerken sein, außer evtl. beim Start. Und ja, man kann aus Java auch plattformabhängigen Code erstellen, der schneller startet, auch wenn die Software dazu eher nichts für Privatanwender ist. Performance II: Ich habe schon Java-Code im Einsatz gesehen, der in normal in der VM *schneller* war, als C++. Die JIT-Compiler sind inzwischen so gut beim optimieren, dass sie einiges wett machen - für die kleine Privatanwendung ist das sowieso irrelevant. C# läuft übrigens auch in einer VM.

    'Lerne Programmieren, keine Sprache' - finde ich sehr gut und dazu gehört für mich halt auch der Blick über den Tellerrand. Es muss ja nicht Smalltalk sein (die objektorientierte Sprache schlechthin), aber da ist Java wohl im Moment die Wahl Nummer 1, einfach weil Java vieles nicht mehr erlaubt/notwendig macht, was in C++ nicht schön war.

    Wenn man nicht hardwarenah Programmieren will oder bei EA Karriere machen, dann sollte man Java mal ausprobieren. Vielleicht mit einem guten Buch. Als IDE empfehle ich Eclipse (kostenlos und frei), für das man auch einige PlugIns findet, die das Entwickeln noch schöner machen (oder selbst entwickeln kann).

    Dann meine persönliche Erfahrung: Wenn es um das Arbeiten mit XML / HTML / etc. geht, dann ist die Auswahl an 3rd-Party-Komponenten im Java-Bereich um einiges größer und teilweise auch besser dokumentiert.

    Also bitte nicht persönlich nehmen. Ohne die Erfahrungen in C/C++ wäre Java heute auch nicht so, wie es jetzt ist, aber nur aus historischen Gründen auf C/C++ zu pochen wäre einfach falsch. Bis auf wenige Ausnahmen gibt es meines Erachtens in der Softwareentwicklung kaum Gründe, noch C++ zu benutzen und nicht Java. Das gilt zumindest für Businessanwendungen, für Maustreiber-Entwicklung gilt das wohl nicht.
    Für mich ist Java C++ 2.0 😉 - also: einfach mal eine Chance geben, wenn man enttäuscht wird, dann hat man etwas falsch gemacht 😃



  • unregistrierter schrieb:

    http://java.sun.com/docs/books/jvms/second_edition/html/Concepts.doc.html#24465

    Und was soll das belegen?

    ich weiß zwar nich was daran beleidigend ist (ich denke du bsit stolz kein java zu können/können zu müssen), aber richtig armselig ist immer das, was du in allen java vs c++ oder ini vs xml threads ablässt 🙄

    Ob würden mich die Pöbeleien eines anonymen Feiglings interessieren...

    zum beispiel sämtliche job statistiken -- anscheinend hast du in den vergagenen 1000 java vs c++ threads immer nur das gelesen was du hören wolltest 👍

    Also hast du keinen Beleg.


Log in to reply