Wo kann mann am besten Jobbs finden?



  • Wie wäre es damit, die Gelben Seiten zu benutzen und dann die dort genannten Firmen anzurufen, sich zum Personalchef (sofern vorhanden) durchstellen zu lassen und nachzufragen, ob die noch Mitarbeiter suchen?

    Wäre so das erste, was mir einfällt, würde ich jetzt nen Job suchen. Hat bisher jedenfalls bei mir auch immer super geklappt und das ganz ohne lästiges Schreiben von Bewerbungen. Einfach anrufen, Unterlagen per Email hinschicken und dann persönlich vorstellen.

    PS: Headhunter machen eigentlich nichts anderes, außer dass sie sich nicht als Mitarbeiter, sondern als Vermittler anbieten und dann ne Stange Geld dafür einstreichen können. 🙄



  • c++ progger schrieb:

    oder ist das Gehirn bereits ins Internet ausgelagert???

    Naja, Microservices heißt das doch jetzt neuerdings.



  • LeonardSR schrieb:

    Ich suche seit einer Woche nach einem Job , und ich bin mir nicht sicher ob ich im Internet suchen soll , wenn ihr Ideen oder Tipps habt , schreivt bitte hier.
    Danke und noch einen schonen Tag wunsche ich.

    Kommt drauf an, welche Art Job Du suchst... und mit welcher Qualifikation.



  • Es kommt sehr darauf an, was für eine Stelle du suchst.

    Geht es darum, als Angestellter zu arbeiten, ist die Webseite Stepstone sehr empfehlenswert. Hier kannst du Interessengebiete angeben und bekommst die Angebote per Email.

    Darüber hinaus lohnt es sich immer, auch auf Netzwerken wie Xing oder LinkedIn aktiv zu sein. LinkedIn versendet regelmässig Emails, wenn es interessante Stellenangebote in deiner Nähe gibt.

    Du kannst natürlich auch selbst aktiv werden und nach den Firmen / Unternehmen in deiner Nähe suchen, die dich interessieren. Eigeninitiative wird immer gern gesehen, und selbst wenn nicht direkt eine Stelle zu vergeben ist, behalten viele Personaler deinen Lebenslauf und haben dich dann eher auf dem Schirm.

    Suchst du wiederum einen Onlinejob, sind Online-Stellenbörsen wahrscheinlich am besten. Hier gibt es wirklich zahlreiche Portale, wie z.B. Upwork oder Fivver (ich selbst arbeite, wie du ja siehst, für freelance-market.de - ein deutsches Portal).

    Das Effektivste ist, es wurde hier ja schon genannt, Vitamin B, also wen kennst du persönlich oder welche Bekannten von Bekannten könnten gerade Stellen vergeben. Wenn du dich mal im Bekannten- und Freundeskreis umhörst, wirst du hier bestimmt auch das ein oder andere interessante Angebot für dich finden.

    Viel Erfolg bei der Jobsuche!



  • Danke für die Antworten ich habe inzwischen nach einen Job auf Jobbörsen gesucht ich habe bisher auf https://jozoo.de/ ein paar Jobs gefunden aber ich habe noch keine Antwort gekriegt. Was für gute Jobbörsen kennt ihr? Oder sollte ich Jobbörsen in ruhe lassen?



  • Ich habe dir ja bereits einige Netzwerke in meinem vorigen Kommentar empfohlen, sowohl auf Social Media Kanälen als auch Online Jobbörsen. Daneben gibt es natürlich auch noch das Jobbportal, für das ich tätig bin, Freelance-Market, wo du dich als Freelancer eintragen kannst. Hier wird erklärt, wie das im Detail funktioniert: http://www.freelance-market.de/eintragung

    Viel Erfolg



  • LeonardSR schrieb:

    Danke für die Antworten ich habe inzwischen nach einen Job auf Jobbörsen gesucht ich habe bisher auf https://jozoo.de/ ein paar Jobs gefunden aber ich habe noch keine Antwort gekriegt. Was für gute Jobbörsen kennt ihr? Oder sollte ich Jobbörsen in ruhe lassen?

    Ich kann dir da https://www.proitex.com/ empfehlen.

    Ansonsten kann ich auch zustimmen, dass ein Headhunter da helfen kann. Schau mal hier http://www.hoffmannmelcher.de/kandidaten/warum-hmp.html, ob dir das helfen kann.

    Viel Erfolg!



  • Mir gefällt Indeed als Job-Suchmaschine; durchforstet das Netz und ist recht übersichtlich gehalten.
    Ansonsten über uns Headhunter.

    Gruß,
    Rob



  • Hallo,
    also wenn es um die Jobsuche geht, da ist das Internet auf jedem Fall eine gute Adresse. Wo man auch noch immer wieder schauen kann, ist das Arbeitsamt. Als ich arbeitslos geworden bin, habe ich mich entschieden etwas ganz Neues zu machen und habe einen Meister für Kraftverkehr gemacht. Es war zwar nicht einfach was ganz neues zu machen aber mir hat es geholfen mich beruflich weiterzuentwickeln und eine neue Stelle zu finden 🙂
    LG



  • Also einen recht übersichtlichen Ratgeber für Jobs findet man hier: https://www.schnellkreditcheck.de/studentenjobs-ratgeber/. Da gibt es auch aktuelle Angebote. Das ist für Studenten, aber auch für Azubis, die nen Nebenjob suchen, recht interessant.


Log in to reply