Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich



  • @Bushmaster

    Ja, an einer Grippe sterben auch jedes Jahr 20.000 Menschen in Deutschland und die meisten gesunden.
    Die Gefahr hier ist nur, dass es so mega ansteckend ist. Aber panisch bin ich auch noch nicht.
    Ich habe höchstens Panik vor der aufkommenden Panik.



  • @Jockelx sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    @Bushmaster

    Ja, an einer Grippe sterben auch jedes Jahr 20.000 Menschen in Deutschland und die meisten gesunden.
    Die Gefahr hier ist nur, dass es so mega ansteckend ist. Aber panisch bin ich auch noch nicht.
    Ich habe höchstens Panik vor der aufkommenden Panik.

    wir werden das überleben. viele alte menschen vielleicht nicht.



  • @Bushmaster sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    @Jockelx sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    @Bushmaster

    Ja, an einer Grippe sterben auch jedes Jahr 20.000 Menschen in Deutschland und die meisten gesunden.
    Die Gefahr hier ist nur, dass es so mega ansteckend ist. Aber panisch bin ich auch noch nicht.
    Ich habe höchstens Panik vor der aufkommenden Panik.

    wir werden das überleben. viele alte menschen vielleicht nicht.

    Alte Menschen sterben. Das Sterben hat das Corona-Virus aber nicht erfunden. Deswegen würde ich erstmal zur allgemeinen Ruhe raten. Letztendlich ist es auch nur weitere eine Grippewelle. Mehr oder weniger.



  • @Bushmaster Alte Menschen sterben an allem möglichen. Besonders lethal ist Corona bisher nicht und hier in Mitteleuropa noch weniger als in Asien.



  • @Bushmaster sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    wir werden das überleben

    Du auch? Hatte @muemmel dir und vielen anderen hier in seiner gewohnt sachlichen Art nicht den Tod bereits vorausgesagt?
    Müsste jetzt eigentlich langsam soweit sein oder?



  • @Jockelx sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    @Bushmaster sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    wir werden das überleben

    Du auch? Hatte @muemmel dir und vielen anderen hier in seiner gewohnt sachlichen Art nicht den Tod bereits vorausgesagt?
    Müsste jetzt eigentlich langsam soweit sein oder?

    Er sagt doch allenfalls den Volkstod voraus... Schlechte Voraussagen kann doch echt jeder. Selbst Nostradamus.



  • @Jockelx

    Müsste jetzt eigentlich langsam soweit sein oder?

    Bei uns sind die Hamster schon ausverkauft.

    Billignudeln, Billigmehl, Billigeier, eingelegte Peperoni, Tomatensoße und Energydrinks sind ausverkauft.

    Das kommt der Definition von Weltuntergang für einige Leute recht nahe.



  • @Quiche-Lorraine Hallo Leute!

    Wenn alles "Fachpersonal" in den Kliniken so handelt wie in den folgenden Link unten,
    droht uns wirklich der Weltuntergang:

    https://www.onetz.de/oberpfalz/weiden-oberpfalz/mann-corona-verdacht-klinikum-–-ehefrau-klagt-haette-pest-id2987034.html

    Wenn das Thema nicht so ernst wäre, dann wäre dies ziemlich amüsant zu lesen.
    Nach dem Bericht in der Zeitung( Region Oberpfalz) wird es sich jeder zwei mal überlegen ob er zum Arzt geht!



  • @rustyoldguy Wieso amüsant? Da brechen die Ärzte ihren Eid und lassen einen hilfsbedürftigen Patienten mit Absicht links liegen. Wegen einem Schnupfen!



  • Naja, wegen eines Bandscheibenvorfalls den Rettungsdienst rufen, drohen, wegen der Schmerzen aus dem Fenster zu springen, sich anschließend an Klinikleitung und Presse(!) wenden: ja, da haben sich wohl zwei Drama-Queens gesucht und gefunden.



  • @yahendrik Wäre da nicht die Sache mit dem bleibenden Schaden, dann würde ich dir einen ordentlichen Bandscheibenvorfall wünschen. Damit du weisst wie das ist.
    Drama-Queen, meine Fresse!



  • @yahendrik sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Naja, wegen eines Bandscheibenvorfalls den Rettungsdienst rufen, drohen, wegen der Schmerzen aus dem Fenster zu springen, sich anschließend an Klinikleitung und Presse(!) wenden: ja, da haben sich wohl zwei Drama-Queens gesucht und gefunden.

    Du hattest offensichtlich noch keinen!



  • @Tyrdal sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Du hattest offensichtlich noch keinen!

    Hast du bisher im Leben wenig gelitten und macht es dir deshalb nichts aus Leiden zu verharmlosen?

    Oder was sind es für Gründe?



  • @titan99_ Wo zur Hölle verharmlose ich Leiden?



  • @Tyrdal Ups, sorry, habe es verwechselt. Habe @yahendrik gemeint:

    @yahendrik sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Naja, wegen eines Bandscheibenvorfalls den Rettungsdienst rufen, drohen, wegen der Schmerzen aus dem Fenster zu springen, sich anschließend an Klinikleitung und Presse(!) wenden: ja, da haben sich wohl zwei Drama-Queens gesucht und gefunden.



  • @Tyrdal sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    @titan99_ Wo zur Hölle verharmlose ich Leiden?

    Das kommt davon, wenn zwei User einen Buchstaben auf identischer Hintergrundfarbe als Avatar verwenden.

    😝



  • @muemmel sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Und nun mal nachdenken, ob ein bisschen CO" in der Luft wirklich unser Untergang ist oder nicht eher was anderes

    https://youtu.be/5ajeNfuOXjE



  • Es ist schon fantastisch, wie verantwortungslos die deutsche Bundesregierung hier arbeitet. Während erwogen wird, die ganze fucking Lombardei abzuriegeln, werden hierzulande noch Bundesligaspiele veranstaltet und über dümmliche Wirtschaftsstimulationen herumsinniert. Als ob das noch irgendetwas nützen würde, wenn wir in 1-2 Wochen auch Quarantänen haben. In China konzentriert sich derweil ein großer Teil der Firmen darauf, die Epidemie zu bekämpfen, hierzulande: Fehlanzeige.

    Und der Staatsfunk verkündet in seinen unterschiedlichen Formaten unisono, dass Hamstern ja total dumm und irrational sei . Tja, bloß blöd, wenn man ganz vorbildlich und rational kein Klopapier gekauft hat und jetzt auf dem Trockenen sitzt. Und es wird nicht bei Klopapier aufhören. Wer ist jetzt der Blöde?

    Das Risiko wird systematisch unterschätzt. Es wird in einer Tour beschwichtigt und diffarmiert. Man redet von milden Verläufen, obwohl z.B. Langzeitschäden vollkommen unerforscht sind. Man tut optimistisch, obwohl man genau weiß, dass man nichts weiß. Glaubt man, die Chinesen hätten ihrer Wirtschaft freiwillig solchen Schaden zugefügt, wenn es nicht absolut notwendig gewesen wäre?
    Es ist wie bei den Flüchtlingen vor 5 Jahren. Die Medien blasen ins selbe Rohr. Komischerweise wundert sich auch nur die ausländische Presse, warum es in Deutschland so wenige (bis dato gar keine) Toten (und übrigens auch so gut wie keine Genesenen) gibt. Die veröffentlichten Statistiken sind wertlos.
    Jeder Mensch muss sich selbst Gedanken machen, wie lange er bereit ist, das Spielchen mit zu machen. Ich bin mir sicher, dass diese Regierung nicht im Interesse der Bürger handelt und nur zu bereitwillig das Leben der Einwohner gefährdet, um auch jetzt noch den Außenhandelsüberschuss aufrecht zu erhalten. Man darf nur nie vergessen: es gibt kein höheres Gut als die eigene Gesundheit, Geld spielt da keine Rolle mehr. Ist 'ne harte Lektion, nach all den Jahren im neoliberalen Kapitalismus.



  • @Jodocus sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Das Risiko wird systematisch unterschätzt.

    Und das kannst du aufgrund welcher Qualifikation beurteilen?

    Was man nicht vergessen sollte: China hat kein Gesundheitssystem was mit unserem auch nur annähernd vergleichbar wäre. In China geht man nicht zum Hausarzt oder lässt sich vorsorglich im Krankenhaus untersuchen, sondern man vertraut auf die berühmte chinesische Naturmedizin. Alles was man mit Froschaugen und Walhoden nicht beheben kann, nimmt in China einen gravierenderen Verlauf als anderswo.

    Und Italien ist halt kaputt, korrupt, usw.
    Wundert mich nicht, dass das dortige Gesundheitssystem sowas nicht bewältigen kann.
    Reisen nach Italien mehr Chinesen als nach Deutschland? Vermutlich nicht. Trotzdem ist es dort direkt und stark ausgebrochen. In Frankreich nicht so stark und auch bei uns (bisher) nicht so stark.

    In Summe klingt dein Beitrag, als wärst du der neue Best-Buddy von muemmel und provieh...



  • @It0101 sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    @Jodocus sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Das Risiko wird systematisch unterschätzt.

    Und das kannst du aufgrund welcher Qualifikation beurteilen?

    Ad hominem. Und wenn ich dir sagen würde, ich wäre Epidemologe, würdest du mir nicht glauben. Glaubst du, dass wir aus irgendwelchen Gründen den Chinesen und Italienern und Iranern überlegen seien? Wir haben einfach nur einen Time-Lag von 1-2 Wochen zu den betroffeneren Ländern. Unser R0 ist genau so hoch und es gibt keinen Grund zu glauben, dass es hier auch nur irgendwie anders läuft, als woanders. Chinas Maßnahmen waren von Anfang an drastischer und wirksamer, wir haben die wertvolle Zeit mit Zaudern und Unsinn vergeudet. Wenn du so sehr auf Authoritätsargumente stehst, dann verfolge einmal aufmerksam, was der Kekulé so sagt.

    @It0101 sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Was man nicht vergessen sollte: China hat kein Gesundheitssystem was mit unserem auch nur annähernd vergleichbar wäre. In China geht man nicht zum Hausarzt oder lässt sich vorsorglich im Krankenhaus untersuchen, sondern man vertraut auf die berühmte chinesische Naturmedizin. Alles was man mit Froschaugen und Walhoden nicht beheben kann, nimmt in China einen gravierenderen Verlauf als anderswo.

    Und du frisst diese vorurteilsbeladene Beruhigungstablette? Von meinen chinesischen Mitpromovenden habe ich komischerweise ganz andere Sachen gehört. Das sind Menschen wie du und ich.

    @It0101 sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Und Italien ist halt kaputt, korrupt, usw.
    Wundert mich nicht, dass das dortige Gesundheitssystem sowas nicht bewältigen kann.

    Weil du das italienische Gesundheitssystem so gut kennst? Geschweige denn das deutsche? Wann warst du denn das letzte mal beim Arzt? Oder bist du etwa privat versichert?
    Der Argumentation, dass Chinesen und Spaghettifresser halt unfähig sind, mit so einem Virus fertig zu werden, ist die selbe dezidiert deutsche Arroganz, die auch der "Wir schaffen das"-Haltung zugrunde liegt. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!

    @It0101 sagte in Wie schlimm ist der Corona-Virus wirklich:

    Reisen nach Italien mehr Chinesen als nach Deutschland? Vermutlich nicht. Trotzdem ist es dort direkt und stark ausgebrochen. In Frankreich nicht so stark und auch bei uns (bisher) nicht so stark

    Wir hatten einfach Glück. Wir konnten eine Woche länger die Infektionskette unterbrechen und die Fälle zurückverfolgen, so glauben wir zumindest. Es muss nur ein einziges Individuum nicht mitspielen und es funktioniert nicht mehr. Seit hierzulande törichterweise auch noch Karneval gefeiert wurde (während er in Venedig etwa abgesagt wurde oder China ihr Neujahrsfest gecancelt hat), ist das Virus auch bei uns endgültig außer Kontrolle. Das bedeutet nicht, dass auch weiterhin Rückverfolgungen nichts mehr nützen (ganz im Gegenteil), aber es wird immer aufwändiger. Mit deinem "(bisher)" liegst du im Übrigen sehr richtig. Das ist auch schon alles, was wir den anderen voraus haben.

    In Summe klingt dein Beitrag, als wärst du der neue Best-Buddy von muemmel und provieh...

    In Summe besteht dein Beitrag aus ad hominems und vorurteilsbeladenen Beruhigungstabletten gegenüber anderen Ländern. Aber wenn es dich tröstet...

    Bei Pandemien dieser Art gibt es ein Vorsorgegebot. Die Gefahr für die Bürger durch einen Knick in der Wirtschaft ist weit geringer als die gesundheitlichen Risiken, das begreifen immer mehr Länder. Selbst wenn man etwas überreagieren würde, wäre das gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass es hier um Menschenleben geht. Aber egal, hierzulande argumentiert man ja, es trifft nur Alte, Schwache, Vorerkrankte, ... Das ist an Zynismus kaum zu überbieten und wird von vielen überhaupt nicht mehr wahrgenommen!
    Als erst Wuhan und dann Hubei abegeriegelt wurden, hatte man hier auch mit "Verhältnismäßigkeit" argumentiert. Jetzt ist die Kritik verstummt.

    Was ist jetzt zu tun:
    Das öffentliche Leben in den betroffenen Teilen NRWs, BaWüs und Bayerns umgehend für 1 Monat aussetzen und Quarantänen verhängen. Sofort medizinisches Personal sammeln und darauf vorbereiten, in die Regionen zu versetzen. Industrielle Produktionskapazitäten, die für die Bekämpfung der Epidemie hilfreich sind, sind entweder zu beschlagnahmen (und zu einem beherrschbaren Maß zu entschädigen) und/oder durch freiwillige Mithilfe mit Belohnungen zu prämieren. Schulen/Universitäten sind landesweit zu schließen. Großveranstaltungen jeder Art müssen verboten werden. Die Verbreitung des Virus muss mit aller Kraft verhindert werden.


Log in to reply