...



  • ...



  • Ich habe das Gefühl, du möchtes mit unsere Hilfe ein Programm zusammen Schrauben, anstatt erst die Grundprinzipien zu erlernen.
    Erst dein Menu, jetzt (das einfachste) eine Textdatei laden.
    Schämst du dich nicht wenigstens ein bischen?

    Schau wenigstens mal in der MSDN, oder die Forum-Suche.
    Oder benutze deine Logic (und dann MSDN):
    CreateFile/OpenFile und CloseFile was passt dazu???
    ReadFile und WriteFile vieleicht?



  • ...



  • Also das öffnen, einlesen und schließen einer Textdatei wird normalerweise in jedem C(++) Kurs bis zum abwinken durchgemacht...

    Außerdem bin ich der Meinung das das eigentliche einlesen (und möglicherweise das parsen) dieser Textdatei nicht wirklich viel mit WinAPI zu tun hat, da man das auch ganz bequem mit fopen(), fread/fgets/fgetc und fclose() hinbekommt, selbst wenn man den Dateinamen über OpenFileName() aus der WinAPI geliefert bekommt...



  • http://www.c-plusplus.net/cms/modules.php?op=modload&name=Downloads&file=index&req=viewsdownload&sid=2
    ich empfehle das zweite file ("C++") von Wilhelm Hanrath. tönt zwar unglaublich gross, ist aber so! hat mir persönlich schon oft geholfen.

    und so allgemein wegen den foren/einfache-hilfe-bekommen:

    Sirstefen schrieb:

    aber wenn ich leider keine erklärung oder zumindest ein beispiel finde, dann is es halt verdammt schwer

    jaja.. das stimmt schon.. aber gerade das mit dem fileAuslesen hab ich mir jetzt ohne probleme selber beigebracht.. da hats im internet ja haufenweise zeugs dazu. machmal vermisse ich bei neu-programmierern etwas eigeninitiative..

    aber dennoch: [NoIrony] weiterhin viel spass & erfolg beim programmieren! [/NoIrony] 😉



  • @Sirstefen

    1. Du kennst doch auch die LPOPENFILENAME Struktur und hast sie erlernt, wenn nicht und du hast es nur irgendwo kopiert, dann hast du dich in der MSDN doch sicherlich darüber informiert, somit wärst du über ReadFile/WriteFile gestolpert, wenn nicht, dann war es dir egal, hauptsache du kannst eine Datei auswählen. Und genau das Denke ich, das es so ist, ich mag falsch liegen, aber alle Anzeichen zeigen darauf.

    2. Nein ich will dich nicht Anmaulen, ich will dich faulen Hund in den Ar... treten damit du anfängst zu lernen und nicht zu basteln, wenn du nicht langsam Anfängst zu Verstehen was du da proggst, dann giebt es Nachsitzen bei mir, und ich bin extrem Streng 😉

    3. Dein Vorgehen direkt durch eine Programmidee zu lernen im praktischem Sinne ist nur dann gut, wenn du verstehst was du tust, also solltest du dich über jede Codezeile genauer Informieren (MSDN).

    FAZIT: Benutze viel die MSDN dabei, auch wenn es in English ist und manchmal undurchschaubar, aber du wirst sachen lernen, erkennen, feststellen etc., das sich die nächsten 1000 Fragen sich erübrigen.

    Lerne mit der MSDN umzugehen und du lernst WinAPI wie von selbst, kleiner Win i foo().



  • ...



  • Tja, hätest du mit einfachen allgemeinen C und C++ angefangen, wäre dir stdio ein Begriff und deine Frage überflüssig, sicher findest du nichts, da du nicht weißt wonach du suchst "String to Int" z.B.
    Wie auch immer, die stdio Lib hällt einiges Bereit um sowas zu erledigen:

    int wert = 123;
    char buffer[64];
    sprintf(buffer, "wert=%d\n", wert);
    //Text in buffer :: wert=123\n  (\n=Zeilenumbruch)
    

    Beim einlesen kann man es so machen:

    int wert;
    //in buffer wurde die Zeile geladen
    sscanf(buffer, "wert=%d", &wert);
    //in wert steht nun 123 als integer
    

    Suche doch mal nach "Mit .ini Dateien Arbeiten", aber nicht nur im API Forum, das könnte für dich interessant werden, da es ähnlich deines Ansatzes ist.


Log in to reply