Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
http://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: C++ (alle ISO-Standards) ::  Du brauchst Hilfe?     Zeige alle Beiträge auf einer Seite Thema geschlossen
Autor Nachricht
pumuckl
Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 7329
Beitrag pumuckl Moderator 14:34:03 19.12.2007   Titel:   Du brauchst Hilfe?            Zitieren

Dieser Post ist für alle Neuankoemmlinge (und zum Teil auch für User, die schon länger hier herumgeistern) gedacht, die hier im Forum Fragen stellen und beantwortet haben möchten. Also los gehts:

Du brauchst Hilfe? Dann bist du in diesem Forum genau richtig!
Allerdings solltest du, um für dich und alle Beteiligten das Ganze so angenehm wie möglich zu gestalten, einige Punkte beachten:

  • Wir machen keine Hausaufgaben! Verlange keine Komplettlösungen. Hier im Forum gehts um Hilfe bei spezifischen Problemen, nicht darum, irgendjemandem die Hausaufgaben zu machen, der einfach nur zu faul ist. Wer danach sucht kann bei einem kostenpflichtigen Dienstleistungsunternehmen anfragen, nicht hier. Wenn du deine Aufgaben bearbeitest und dabei auf ein für dich unlösbares Problem stößt helfen wir natürlich gerne weiter. Sei aber nicht enttäuscht wenn du nur Hinweise bekommst, wo das Problem liegen könnte. Mit einer Komplettlösung ist weder dir noch uns geholfen - daraus lernst du nur wenig und wir müssen dir bei der nächsten Gelegenheit eine ähnliche Frage noch einmal beantworten.

  • Das Forum ist kein Ersatz für Eigeninitiative. Bemühe Bücher, Tutorials, Dokumentationen, Referenzen und Suchmaschinen bevor du fragst. Jemand der offenbar einfach zu faul ist um kurz nach ein oder zwei Stichworten zu googlen erntet schnell den Unmut der anderen Forenuser oder wird gleich ignoriert. Zeig was du selber geleistet hast, dann wird dir auch weitergeholfen.

  • Sei dir sicher, dass du im richtigen Forum bist. Dieses Forum ist für Standard C++ und nur dafür gedacht. Es gibt hier andere Unterforen für C, Java, PhP usw. Auch Fragen, die sich um ein bestimmtes Framework (GUI-Fra,eworks, WinAPI usw.) drehen, haben einen angemesseneren Platz. Wenn du gleich im richtigen Forum postest, können die richtigen Leute schneller deine Frage lesen - und beantworten. Siehe auch "Wohin mit meiner Frage?"

  • Wähle einen aussagekräftigen Threadtitel. Threads wie "Habe da ein Problem." oder gar "BRAUCHE HILFE!!!11einseinself" werden gern mal geflissentlich ignoriert. Ein (kurzer) Auszug aus einer Fehlermeldung oder eine kurze Beschreibung dessen, was dir Probleme bereitet (z.B. "Fehlermeldung bei Rückgabewert von überladenem Operator", "Compiler bemängelt 'undefined reference' bei templates" etc.) erregt mehr Aufmerksamkeit, vor allem bei Leuten die das Problem vielleicht lösen könnten.

  • Stelle höfliche Fragen, keine Forderungen. Die Leute hier machen das aus Spass an der Freude, nicht weil sie ein bezahltes Dienstleistungsunternehmen sind. Wer den falschen Ton anschlägt, vergrault seine Helfer. Wenn dir jemand deine Frage nicht zufriedenstellend beantworten konnte oder die Antwort nicht dein Problem trifft, formuliere deine Frage anders (und genauer). Ungeduldig und ausfallend zu werden hilft da nicht weiter (Ist aber schon vorgekommen. Diejenigen mussten dann feststellen dass mehr über ihren Tonfall als über ihr Problem geschrieben wurde).

  • Stell deine Fragen präzise. Mache deutlich, was du erreichen willst, was du bereits erreicht hast und wo aktuell dein Problem liegt. Ein kurzer, aussagekräftig kommentierter Codeausschnitt besagt oft mehr als seitenweise umständliche Beschreibungen oder falsch benutzte Fachausdrücke, die zu Missverständnissen führen. Halte dich aber auch nicht zu kurz, denn ein "funktioniert nicht" wird hier meist mit Hinweisen auf die defekte Glaskugel geahndet - wir sind alle keine Wahrsager. Man bringt schliesslich sein Auto auch nicht zum Mechaniker und sagt nur "Da ist was kaputt".

  • Schreib lesbar. Seitenlange Monologe ohne Satzzeichen sind schwer lesbar, das wird sich also kaum einer freiwillig antun. Gleiches gilt für durchgehend schlechtes Deutsch. Lieber ein, zweimal korrekturlesen als Gefahr zu laufen dass der Text ignoriert wird. Wer sich des Deutschen nicht ausreichend mächtig fühlt kommt vielleicht mit Englisch weiter (auch wenn nicht jeder hier Englisch kann). Google translate ist im Normalfall keine gute Idee, da die Übersetzungen scheußlich sind. In dem Fall am Besten die Frage in Originalsprache mitposten, insbesondere wenn die Originalsprache Englisch ist. Für Sourcecode gibts die [cpp]-Tags, mit gut erkennbarem Syntaxhighlighting.

  • Reduziere Codebeispiele auf das Wesentliche. Niemand wird sich 300 Zeilen Code durchlesen, wenn du dein Problem eigentlich auch an 20 Zeilen deutlich machen könntest. Und je weniger du den Leuten zumutest desto wahrscheinlicher ist es, dass sie es sich durchlesen (und evtl. eine Antwort haben). Wie du den Code reduzierst (Link).

  • Frage nach dem, was du erreichen willst und nicht danach womit du es erreichen willst. Es kommt des Öfteren vor, dass Leute zielgerichtet Fragen stellen, wie sie z.B. eine bestimmte Funktion auf eine bestimmte, ungewöhnliche Art und Weise nutzen können. Im Laufe längerer Diskussionen kommt dann heraus, dass sie ein konkretes Problem lösen wollen und der Meinung sind, diese Funktion sei das richtige Werkzeug. Oft kommt dann ein Vorschlag, wie man das Problem anders (meist eleganter und nicht mit so ungewöhnlichen Mitteln) lösen kann. In so einem Fall kann einem viel schneller geholfen werden, wenn man das zu lösende Problem gleich zu Anfang mit schildert, denn die Frage "Was willst du damit eigentlich erreichen?", oft gepaart mit der Feststellung "Sieht nach Designfehler aus..." kommt bestimmt! Trotzdem den eigenen Lösungsansatz nicht vergessen, denn das zeigt dass du dich mit dem Problem beschäftigt hast und nicht auf Musterlösungen aus bist.

  • Nach der Lösung deines Problems wäre es natürlich nett gegenüber den Helfern, wenn du Bescheid sagst dass du es gelöst hast. Den Thread einfach links liegen zu lassen während andere noch fleißig ihre Lösungsvorschläge posten ist reichlich undankbar (kommt aber leider immer wieder vor). Diejenigen, die das Problem interessant fanden, freuen sich natürlich, wenn du auchnoch mitteilst, wie am Ende dann die Lösung aussieht, und diejenigen die geholfen haben freuen sich über ein Dankeschön, schließlich ist das die einzige Belohnung ie sie bekommen. Für diejenigen, die zu wenig Zeit haben um alles zu lesen wäre es auchnoch wünschenswert, wenn du deinen ersten Post editierst und den Topic mit einem "[gelöst]" versiehst.


Für Interessierte gibt's einen weitaus umfassenderen Artikel über richtiges Verhalten in Newsgroups und Foren wie diesem: Wie man Fragen richtig stellt.

Vielleicht trägt dieser Post ein wenig zum "kultivierten Fragen" in diesem Forum bei. Verbesserungs- und Ergänzungsvorschläge nehme ich gern entgegen und arbeite sie ein =)


Zuletzt bearbeitet von pumuckl am 21:42:42 03.09.2014, insgesamt 14-mal bearbeitet
C++ Forum :: C++ (alle ISO-Standards) ::  Du brauchst Hilfe?   Thema geschlossen

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.