Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: C++ (alle ISO-Standards) ::  Die meistgestellten Fragen  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Thema geschlossen
Autor Nachricht
virtuell Realisticer
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 07.05.2000
Beiträge: 3458
Beitrag virtuell Realisticer Mitglied 16:25:21 13.11.2006   Titel:              Zitieren

THX 1138 schrieb:
volkard schrieb:
da gibt es aber so viele falsche profeten, daß einem ganz schlecht wird.
Da wird mir schlecht, neue Rechtschreibung hin oder her, Profet sieht einfach grauslig aus. (Sry OT)


Gut das wir es jetzt wissen...

Zitat:

MMn sollte man keine C-Style Casts verwenden, nicht nur aus styling Gründen.


Das ist immer noch keine Begruendung.

gruss
v R

_________________
virtuell Realisticer, innen gut, aussen besser
daktari
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 1
Beitrag daktari Mitglied 14:57:00 21.01.2007   Titel:   Wie kann dieser Code kompakter geschrieben werden?            Zitieren

Hallo liebe Foren Mitglieder,
bei F0 bis F14 handelt es sich um eine int Variable.
Bei LTB handelt es sich um ein Label. Dieses Label befindet sich auf einer anderen Form.
Hat jemand eine Idee, wie dieser Code kompakter mit einer Schleife und einer Laufvariablen für F und LTB geschrieben werden kann?
Vielen Dank für eure Hilfe. :)

Borland C++ Builder 5

int F0, F1, F2, F3, F4, F5, F6, F7, F8, F9, F10, F11, F12, F13, F14;

F0 = StrToInt(Form1->LTB0 ->Caption);
F1 = StrToInt(Form1->LTB1 ->Caption);
F2 = StrToInt(Form1->LTB2 ->Caption);
F3 = StrToInt(Form1->LTB3 ->Caption);
F4 = StrToInt(Form1->LTB4 ->Caption);
F5 = StrToInt(Form1->LTB5 ->Caption);
F6 = StrToInt(Form1->LTB6 ->Caption);
F7 = StrToInt(Form1->LTB7 ->Caption);
F8 = StrToInt(Form1->LTB8 ->Caption);
F9 = StrToInt(Form1->LTB9 ->Caption);
F10 = StrToInt(Form1->LTB10->Caption);
F11 = StrToInt(Form1->LTB11->Caption);
F12 = StrToInt(Form1->LTB12->Caption);
F13 = StrToInt(Form1->LTB13->Caption);
F14 = StrToInt(Form1->LTB14->Caption);
yanke23
Unregistrierter




Beitrag yanke23 Unregistrierter 11:49:29 26.01.2007   Titel:   ich habe mal eine frage            Zitieren

was kann man mit static_cast<int>(x) machen und wie funktioniert das kann mir das villeicht irgendjemand erklären das wäre sau nett

schon mal danke im voraus :)
akari
Moderator

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 27.11.2004
Beiträge: 11333
Beitrag akari Moderator 11:57:02 26.01.2007   Titel:              Zitieren

Hallo

@ daktari : Siehe die FAQ des Borland Builder Subforums. Dort gibt es einen Abschnitt "Komponenten benutzen", der genau das erklärt.
@ yanke23 : Siehe hier.

bis bald
akari

_________________
In der nächsten Version wird alles besser!
CStoll
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 17912
Beitrag CStoll Mitglied 11:57:54 26.01.2007   Titel:              Zitieren

Kurz: Du kannst einen Wert umwandeln in eine Ganzzahl.

Lang: In C++ gibt es ein ganzes Sortiment von Cast-Operatoren (Typumwandlung):
  • static_cast<T>(x) - explizite Typumwandlung
  • dynamic_cast<T>(x) - Downcasts für polymorphe Typen (Pointer oder Referenzen)
  • const_cast<T>(x) - um die const'nes von Objekten zu entfernen
    (da solltest du besser dreimal nachdenken, bevor du es verwendest)
  • reinterpret_cast<T>(x) - Uminterpretation auf Bit-Ebene
  • (T)x oder T(x) - C-Stil Cast bzw. Funktion-Stil Cast
    (können je nach Situation static_cast, const_cast oder reinterpret_cast darstellen)
Wie genau der Compiler das umsetzt, hängt von den verwendeten Datentypen ab. Aber in der Regel wird er eine passende Typumwandlung suchen, mit der er dein x als int-Wert lesen kann (was das ist, hängt im wesentlichen davon ab, wie x definiert ist).

PS: Bei Fragen darfst du gerne einen eigenen Beitrag eröffnen.

_________________
Wo ich bin, herrscht Chaos. Leider kann ich nicht überall sein.
yanke23
Unregistrierter




Beitrag yanke23 Unregistrierter 12:03:05 26.01.2007   Titel:   noch mal            Zitieren

also ich kann auch eine dezimal zahl in den ascii code umwandeln also das geht aber wie macht der befehl das
CStoll
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 17912
Beitrag CStoll Mitglied 12:08:23 26.01.2007   Titel:   Re: noch mal            Zitieren

yanke23 schrieb:
also ich kann auch eine dezimal zahl in den ascii code umwandeln also das geht aber wie macht der befehl das
char ist auch nur ein Ganzzahltyp, mit dem C++ problemlos rechnen kann. Der Trick dabei ist, daß die Ein-/Ausgabe einen char als ASCII-Zeichen darstellen kann.

_________________
Wo ich bin, herrscht Chaos. Leider kann ich nicht überall sein.
raubritter
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 117
Beitrag raubritter Mitglied 17:28:44 01.02.2007   Titel:              Zitieren

Mal etwas zu dem ersten Punkt gesagt: Ich finde es garnicht so schwer eine richtige Oberfläche zu programmieren. Dies ist mein 3 Tag, in dem ich mich mit C/C++ beschäfftige und ich habe es geschafft eine Oberfläche zu erstellen. Gut, ich weis noch nicht, was z.B.
wcx.cbClsExtra = 0;
heißt. Aber was bringt mir das. Ich kann meine Oberfläche mit meinem Quelltext in größe, aussehen und Beschriftung ändern. Und das reicht mir. Mein Informatiklehrer hat mir einmal gesagt: man muss nicht alles Programmieren können. Man muss nur wissen wo es steht!
Ich finde diesen Spruch wirklich richtig. (bei z.B. Microsoft Words muss man doch auch nicht wissen, wie man einen zeilenvorschub hinbekommt, wenn man das erste mal mit ihm umgeht. Es reicht voll und ganz ein programm aufrufen zu können etwas reinzuschreiben und es zu speichern. Wenn man später etwas braucht kann man es dann natürlich noch suchen! Eine richtige Arbeitserleichterung!
joomoo
Autor

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 1533
Beitrag joomoo Autor 23:27:55 01.02.2007   Titel:              Zitieren

raubritter schrieb:
Mal etwas zu dem ersten Punkt gesagt: Ich finde es garnicht so schwer eine richtige Oberfläche zu programmieren. Dies ist mein 3 Tag, in dem ich mich mit C/C++ beschäfftige und ich habe es geschafft eine Oberfläche zu erstellen. Gut, ich weis noch nicht, was z.B.
wcx.cbClsExtra = 0;
heißt. Aber was bringt mir das. Ich kann meine Oberfläche mit meinem Quelltext in größe, aussehen und Beschriftung ändern. Und das reicht mir. Mein Informatiklehrer hat mir einmal gesagt: man muss nicht alles Programmieren können. Man muss nur wissen wo es steht!
Ich finde diesen Spruch wirklich richtig. (bei z.B. Microsoft Words muss man doch auch nicht wissen, wie man einen zeilenvorschub hinbekommt, wenn man das erste mal mit ihm umgeht. Es reicht voll und ganz ein programm aufrufen zu können etwas reinzuschreiben und es zu speichern. Wenn man später etwas braucht kann man es dann natürlich noch suchen! Eine richtige Arbeitserleichterung!

Vielleicht kannst du eine Oberfläche erstellen, aber es birgt drei Nachteile:
1.) Du benutzt WinAPI. Das ist C und plattformabhängig.
2.) Früher oder später werden deine Programme einfach so abstürzen. Und du wirst nicht wissen warum, glaub mir.
3.) Wir sollen dir dann dabei helfen :D

mfg.
JayB
Unregistrierter




Beitrag JayB Unregistrierter 16:43:31 20.02.2007   Titel:   Objektinspektor            Zitieren

hat jemand so ne art erklärung des objektinspektors...?
also wo kurz aufgeführt ist was bei welcher einstellung passiert
C++ Forum :: C++ (alle ISO-Standards) ::  Die meistgestellten Fragen  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Thema geschlossen

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.