Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Java ::  Java vs. C++  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
Jockelx
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.12.2009
Beiträge: 1286
Beitrag Jockelx Mitglied 12:01:41 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Quark. Ich hab zuerst C64-Basic gelernt und das werde ich hier sicher nicht als gut anpreisen.
HansKlaus
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.04.2016
Beiträge: 264
Beitrag HansKlaus Mitglied 13:16:03 25.10.2016   Titel:              Zitieren

und ich hab zuerst c gelernt und wollte es jetzt mal mit common lisp probieren, sofern ich die zeit dafür finde. :rolleyes:

aber trotzdem bleibe ich dabei, dass zwischen c++ und java kein wirklich gravierender unterschied besteht, die leute aber wegen irgendwelcher, mehr oder weniger sinnfreier, sprachbestandteile und entsprechender gewohnheiten der meinung sind, dass die jeweils andere sprache schlechter ist. :D
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 13:45:34 25.10.2016   Titel:              Zitieren

HansKlaus schrieb:
aber trotzdem bleibe ich dabei, dass zwischen c++ und java kein wirklich gravierender unterschied besteht, die leute aber wegen irgendwelcher, mehr oder weniger sinnfreier, sprachbestandteile und entsprechender gewohnheiten der meinung sind, dass die jeweils andere sprache schlechter ist. :D

Das ist Quatsch. Die Syntax ist vll. ähnlich, aber Java kommt für verschiedene Anwendungsgebiete erst gar nicht in Betracht. Z. B. Treiber-, OS-Programmierung, Embedded auch eher ungeeignet, Real-Time, alles, was niedrigen Speicherverbrauch und wenig Latenz haben soll.
Auskenner
Unregistrierter




Beitrag Auskenner Unregistrierter 14:09:13 25.10.2016   Titel:              Zitieren

HansKlaus schrieb:
eigentlich ist es ziemlich egal, welche programmiersprache du im endeffekt nimmst und es gibt auch kein besser.
HansKlaus schrieb:
aber trotzdem bleibe ich dabei, dass zwischen c++ und java kein wirklich gravierender unterschied besteht, die leute aber wegen irgendwelcher, mehr oder weniger sinnfreier, sprachbestandteile und entsprechender gewohnheiten der meinung sind, dass die jeweils andere sprache schlechter ist. :D

Ach du lieber Himmel, du hast ja mal gar keine Ahnung.
Zeus
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3072
Beitrag Zeus Mitglied 14:10:31 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Ja-Ne, deswegen gibt es auch JavaOS (https://en.wikipedia.org/wiki/JavaOS) und Java Embedded (http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/overview/index.html).
HansKlaus
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.04.2016
Beiträge: 264
Beitrag HansKlaus Mitglied 15:21:52 25.10.2016   Titel:              Zitieren

ShadowClone schrieb:
HansKlaus schrieb:
aber trotzdem bleibe ich dabei, dass zwischen c++ und java kein wirklich gravierender unterschied besteht, die leute aber wegen irgendwelcher, mehr oder weniger sinnfreier, sprachbestandteile und entsprechender gewohnheiten der meinung sind, dass die jeweils andere sprache schlechter ist. :D

Das ist Quatsch. Die Syntax ist vll. ähnlich, aber Java kommt für verschiedene Anwendungsgebiete erst gar nicht in Betracht. Z. B. Treiber-, OS-Programmierung, Embedded auch eher ungeeignet, Real-Time, alles, was niedrigen Speicherverbrauch und wenig Latenz haben soll.


Dafür würde ich spontan C verwenden und nicht C++
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 15:31:45 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Zeus schrieb:
Ja-Ne, deswegen gibt es auch JavaOS (https://en.wikipedia.org/wiki/JavaOS) und Java Embedded (http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/overview/index.html).

Du kommst mir zunehmend vor wie ein Troll. Gehen tut vieles – gut, ist wieder eine andere Frage.
Ich kann auch ein Spiel 100% in Python schreiben, einen Browser auch – geht. :rolleyes:
Zeus
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3072
Beitrag Zeus Mitglied 15:41:57 25.10.2016   Titel:              Zitieren

ShadowClone schrieb:
Zeus schrieb:
Ja-Ne, deswegen gibt es auch JavaOS (https://en.wikipedia.org/wiki/JavaOS) und Java Embedded (http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/overview/index.html).

Du kommst mir zunehmend vor wie ein Troll. Gehen tut vieles – gut, ist wieder eine andere Frage.
Ich kann auch ein Spiel 100% in Python schreiben, einen Browser auch – geht. :rolleyes:


Eine Gegenfrage wie oft schreibst du Embedded Code mit welche Sprache für welches Systeme?
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 15:47:45 25.10.2016   Titel:              Zitieren

HansKlaus schrieb:
ShadowClone schrieb:
Das ist Quatsch. Die Syntax ist vll. ähnlich, aber Java kommt für verschiedene Anwendungsgebiete erst gar nicht in Betracht. Z. B. Treiber-, OS-Programmierung, Embedded auch eher ungeeignet, Real-Time, alles, was niedrigen Speicherverbrauch und wenig Latenz haben soll.

Dafür würde ich spontan C verwenden und nicht C++

Keine Ahnung wie du zu diesem Schluss kommst. Jedenfalls zeigt das doch, dass nicht alle Programmiersprachen alle "gleich gut" (O-Ton) sind. "Gut", ist immer auf das Anwendungsgebiet bezogen. – Ok, dann gibt es Sprachen, die tendenziell obsolet sind. Wie C z. B. :p
Unregistrierter





Beitrag Unregistrierter 15:54:14 25.10.2016   Titel:              Zitieren

Zeus schrieb:
ShadowClone schrieb:
Zeus schrieb:
Ja-Ne, deswegen gibt es auch JavaOS (https://en.wikipedia.org/wiki/JavaOS) und Java Embedded (http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/overview/index.html).

Du kommst mir zunehmend vor wie ein Troll. Gehen tut vieles – gut, ist wieder eine andere Frage.
Ich kann auch ein Spiel 100% in Python schreiben, einen Browser auch – geht. :rolleyes:

Eine Gegenfrage wie oft schreibst du Embedded Code mit welche Sprache für welches Systeme?

Ich bin mal ganz kurz auf diesen Gleis aufgesprungen und hab ein Praktikum bei einem Automobilzulieferer gemacht. Dort wurde C/C++ verwendet. Die Mikrokontroller hatten RAM im kilobyte-Bereich. Stell dir vor, jemand drückt auf die Bremse und es springt erst mal der GC an.
Java wird in Embedded nie und nimmer so intensiv verwendet wie C/C++.
Was ich momentan mache, ist als Werkstudent bei einem Anlagenbauer für Inspektionssysteme zu arbeiten. Und obwohl die Rechner dort ordentlich Power haben, wird dort ebenfalls C++ verwendet. Ok – zugegeben tatsächlich auch Python, aber diese Python-Libs greifen wiederum auf C- und Fortran-Libs zu. Sind also eher Python-Wrapper und wie gesagt haben die Rechner auch ordentlich Power.


Zuletzt bearbeitet von Unregistrierter am 15:55:46 25.10.2016, insgesamt 1-mal bearbeitet
C++ Forum :: Java ::  Java vs. C++  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.