Warum stehen eigentlich Bäume am Straßenrand?



  • Einen Text?



  • Bist du arbeitslos?



  • Weil sie auf der Strasse stoeren wuerden



  • Damit Fahranfänger mit überhöhter Geschwindigkeit nach einem Discobesuch abgebremst werden 👍



  • pli schrieb:

    Weil sie auf der Strasse stoeren wuerden

    👍



  • Ich finde, man sollte lieber Gummibäume hinpflanzen.



  • Damit der Strassenuntergrund gefestigt wird und die Strasse nicht abrutschen kann. Das macht sie billiger.



  • Und wenn die Wurzeln die Straße hochdrückt wachen auch die müdesten Autofahrer wieder auf. (Damit sie den Baum noch kurz sehen bevor sie ihn umarmen)



  • Da mit das CO_2 der Autos zumindest teilweise wieer in O_2 umgewandelt wird.



  • Hat mit den alten Römern zu tun. Die haben an ihren Strassen Bäume gepflanzt dass ihre Armeen im Schatten marschieren können.



  • Aus Sicht der Verkehrssicherheit sind Alleen doch eigentlich eine totale Katastrophe.
    Egal wie man von der Strasse abkommt, man knallt immer frontal gegen einen Baum.



  • xx
        #*#*       <   \|/      x  x  [b]<- Sonne[/b]        ##*##
     *#*##*#*#     |   oOo       xx                 *###**###
    *##*##*##*#    |   OoO                          **###**##
     ##*##***#     |   MMM                           ###*##*   
      *#**#*#      hmmMMMMM    [b]<-Römer[/b]                 | |
        | |        |  MMMMMm                           | |
        | |<-Baum  |   r r m                           | |
        | |        |   r r                             | |
       /   \_______|__R___R___________________________/   \
    

    und was ist wenn die Sonne von vorne kommt 😃 😉 😃

    [edit]jetzt ist es richtig[/edit]



  • 1. Sind normalerweise auf beiden Seiten der Strasse Bäume.

    2. Meist sind solche Alleen recht lang, das heisst also das der Winkel an dem die Sonne direkt von vorne scheinen kann, extrem klein ist. Es wird also pro Tag vielleicht eine halbe Stunde geben, an dem die Sonne von vorne scheint ...



  • du hast mich überzeugt! 😉



  • früher vielleicht alte Römer heute nur als Werkzeug um die Wirtschaft an zu kurbeln, die Arbeitslosigkeit zu dämmen und mit ein wenig ABM können sich auch die Kleinkarrierten Politiker ein wenig rumstreiten!



  • kkkkkkkk schrieb:

    Aus Sicht der Verkehrssicherheit sind Alleen doch eigentlich eine totale Katastrophe.
    Egal wie man von der Strasse abkommt, man knallt immer frontal gegen einen Baum.

    das ist aus sicht verkehrsicherheit keine katastrophe, sondern ideal. die besoffen-fahrer und die hoffnungslosen rasen gegen einen baum und sind dann tot. und sie rasen nicht so lange in wiesen, äcker und gußgänger, bis sie mal in ein anderes auto rammen und dann außer dem hoffnungslosen noch ein unschuldiger fahrer mit totgeht.



  • volkard schrieb:

    das [Baumaleen] ist aus sicht verkehrsicherheit keine katastrophe, sondern ideal. die besoffen-fahrer und die hoffnungslosen rasen gegen einen baum und sind dann tot. und sie rasen nicht so lange in wiesen, äcker und gußgänger, bis sie mal in ein anderes auto rammen und dann außer dem hoffnungslosen noch ein unschuldiger fahrer mit totgeht.

    Ein sehr... ähm... nüchterner, technischer Standpunkt, den du da vertrittst, Volkard (o:



  • Nüchtern sind die Bäume auch nicht so gefährlich 😃

    IMHO würde ein Straßengraben die Fahrt auch stoppen, aber wahrscheinlich nicht so tödlich wirken.



  • Damit die RAF, USAF, ... nicht so einfach Truppenbewegungen ausfindig machen konnte!?

    Worauf ich hinaus wollte war aber schon das Kachel-Gegen-Den-Baum Phänomen! Hat erst gerade jemanden wieder aus meinem Dorf erwischt. Das Auto ist regelrecht am Baum hochgefahren und hat sich dabei dann zerlegt. Auf der Wiese waren im Umkreis von 30 Metern nur noch Wrackteile. Es sah aus wie nach einer Bombenexplosion. Der Junge hat aus irgendeinem Grund schwerverletzt überlebt. Bis jetzt jedenfalls....

    Vom Standpunkt der Unfallmilderung sollten die Dinger abgeholtzt werden. Das wäre doch ein passendes Thema für Union-Fan. Freie Fahrt für freie Bürger, und es ärgert die Grünen. 😃



  • the_alien schrieb:

    Nüchtern sind die Bäume auch nicht so gefährlich 😃

    IMHO würde ein Straßengraben die Fahrt auch stoppen, aber wahrscheinlich nicht so tödlich wirken.

    Verkehrsicherheitstechnisch sind die Bäume wirklich eine riesen Gefahr, auch im nüchternden Zustand, weniger wegen den Bäumen an sich, sondern hauptsächlich weil sich ein Gefühl von Sicherheit bei den Fahrern einstellt(irgend so nen psychologisches Zeugs, hatt ich mal wo gelesen) welches aber nicht vorhanden sind. Sie denken sie sind zwischen den Bäumen geschützt aber des hinter jeden Baum nen Reh, Wildschwein, Dachshund, was weiß ich stehen kann, daran denkt im normalfall keiner - und deshalb gibts gerade da soviel Wildunfälle und wer da nem Reh ausweicht und net draufhällt ist selber Schuld! Ich schrotte mir lieber mein Auto vorne als nach rechts auszuweichen und nen Baum zu umarmen, da gibt mir des Reh mehr nach. Nen weiterer Punkt sind die teileise katastrophalen Lichtverhältnisse durch den Wechsel von Licht und Schatten der gerade an richtig "hellen" Tagen extrem ist. Und dann kommt im Herbst noch des Laub dazu, dann brauchs noch net mal Aquaplaning des man gut rutscht.


Log in to reply