Zeitungen mit Inhalt



  • Gibt es oder gab es schon einmal Zeitungen mit Inhalt? Selbst wenn ich mir die "intellektuellen" Zeitungen wie die Zeit anschaue, sehe ich da zu > 90% nur heiße Luft.



  • schlag die wirtschaftsseite auf. lauter tabellen (=inhalt). den rest schlag ich sowieso immer weg.



  • Les doch die "Bild", da gibt's 110% heiße Luft, die auch noch mit einer gehörigen Portion Wahnvorstellungen gewürzt wurde... 😮



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in Marc++us aus dem Forum Themen rund um den PC in das Forum Neuigkeiten aus der realen Welt verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Hallo

    Vielleicht gefällt die ja die TAZ.

    chrische



  • Gill Bates schrieb:

    Les doch die "Bild", da gibt's 110% heiße Luft, die auch noch mit einer gehörigen Portion Wahnvorstellungen gewürzt wurde... 😮

    ja, nach dem ersten wort dachte ich mir gleich: du liest auch zu viel bild!



  • Mr. B schrieb:

    ja, nach dem ersten wort dachte ich mir gleich: du liest auch zu viel bild!

    wie meinen?



  • Schau in ein Deutschbuch deiner Wahl!



  • Gill Bates schrieb:

    Mr. B schrieb:

    ja, nach dem ersten wort dachte ich mir gleich: du liest auch zu viel bild!

    wie meinen?

    Es heißt "Lies..."



  • Ich kann da auch nur die taz empfehlen. Die Recherchieren wirklich, anstatt nur die dpa-Meldung mit ihrer eigenen Fantasie 'n bisschen aufzupeppen.



  • Mr. B schrieb:

    Gill Bates schrieb:

    Les doch die "Bild", da gibt's 110% heiße Luft, die auch noch mit einer gehörigen Portion Wahnvorstellungen gewürzt wurde... 😮

    ja, nach dem ersten wort dachte ich mir gleich: du liest auch zu viel bild!

    hehe, meine meinung.

    die orthographie wird in unserer gesellschaft immer wieder ekelhaft und pervers vergewaltigt und verstümmelt. da läufts mir immer kalt den rücken runter.

    ich habe kein problem damit, wenn jemand nicht auf großschreibung achtet ( wie ich z.b.). wenn nun aber so experten sich daran versuchen und es in solchen desastern endet...

    [quote=mitglied eines bb-forums]
    hatte erst hier was hilfreiches aber naja dein gemotze geht mir aufn Sack, ich will dir helfen und nicht irgendwen verarschen mit nem Ganzkörperplan. Wenn du nicht reinschreibst wie lange du trainierst, was sollen wir denn dann von ich trainier seit 2 wochen mit diesem plan davon halten. Du willst doch eh das machen was du willst, also fährste mit deinem Konzept bestimmt sehr gut

    [/quote]

    das ist einfach nicht schön und geht tierisch auf den sack ( wobei aufn sack im prinzip auch noch ok wäre, ist dann halt umgangssprache, die allerdings durchaus verständlich und ganz gut zu lesen ist.

    was gibts sonst noch? na klar, unsere lieblingsdelikte:
    http://idiotenapostroph.de.vu/
    http://www.seidseit.de/
    http://www.dassdas.de/
    http://www.deppenleerzeichen.de/
    http://www.standart.de.gg/
    http://www.jedesto.de/
    http://www.dennweil.de/
    http://www.wennwen.de/

    diese pest verbreitet sich immer weiter...
    es tut einfach weh, ich könnte jedesmal fast kotzen... wenn man keine ahnung hat, einfach mal....



  • Ich find's nicht egal, ob man groß oder klein schreibt. So wie du dir nicht die Mühe machst, dir zu überlegen, wo jetzt 'n großer und wo 'n kleiner Buchstabe hingehört, macht sich jemand anders keine Mühe, sich zu überlegen wo 'n Apostroph hingehört und wo nicht... Versteh mich nicht falsch, ich achte da auch nich immer drauf, aber ich find man sollte sich nicht über fremde Fehler aufregen, wenn man selber bewusst welche macht...

    Meine Meinung...



  • leute, ich entschuldige mich dafür, dass ich das gesagt habe. also irgendwie auch nicht; ich find den fehler schlimm, ich bereue es nicht, darauf aufmerksam gemacht zu haben, aber ich wollte echt nicht den nächsten thread mit meinem deutschunterricht versauen. tut mir leid, dass ich schon wieder ne diskussion losgetreten habe. also redet ruhig wieder über das eigentliche thema des threads! 😉

    Mr. B



  • man sollte seinen stil aber schon durchziehen, und nicht immer mal so _unbewusst_ wechseln.

    und eine durchgehende kleinschreibung behindert den lesefluss minimalst im vergleich zu

    Solche'n sachen wo, leute's irgentwie komma's Und apostroph'e und So setzten = mit gleichheits Zeichen rumspielen und, grammatik zeichensetzung uns so Weiter gnaden los Vergewaltigen



  • Jetzt macht euch mal nicht ins Hemd.
    Ich könnte jetzt ja behaupten, dass meine 'i'-Taste nicht funktioniert hat.
    Tatsächlich handelt es sich aber nur um einen dialektbedingten Fehler.
    Ich entschuldige mich hiermit in aller Form für diese orthographische Grausamkeit und hoffe, dass keiner von euch (die immer perfekt und ohne Tipp- oder sonstige Fehler posten) in irgendeiner Form psychische Schäden davongetragen hat... 🕶



  • Gill Bates schrieb:

    [...] in irgendeiner Form psychische Schäden davongetragen hat... 🕶

    mein psychiater hat gesagt, die fortschritte, welche ich in den letzten 4 jahren meiner behandlung erreicht habe, seien vernichtet, meine phobie vor inkorrekter orthographie, welche schon deutlich reduziert worde war, sei nun schlimmer als je zuvor...



  • Gill Bates schrieb:

    Tatsächlich handelt es sich aber nur um einen dialektbedingten Fehler.

    Dialekt ist doch kein Fehler. Durchgehende Kleinschreibung dagegen sehr wohl ...



  • joa mei, des is doch woahl immo ene froage dea oansicht, woas a fehla is un woas grammatikoalisch orthogrophisch oa sonstewie noch vatretboar is... des is mia im prinziap wurscht, solange man des mehr oda weniga vernünftich läsen koa...



  • Was auf letzteren Beitrag natürlich zu 100% zutrifft...



  • Warum wird eigentlich aus jeden zweiten Thread ein "Guck mal, wie toll ich schreiben kann"-Thread?

    ...


Log in to reply