Saddam Hussein zum Tode verurteilt



  • Umfrage: Seid ihr mit dem Urteil einverstanden?

    Auswahl Stimmen Prozent
    Ja 21 34.4%
    Nein 31 50.8%
    Interessiert mich nicht 9 14.8%

    Meldung

    Seid ihr mit dem Urteil einverstanden?



  • sicher sind seine verbrechen unbeschreiblich
    aber aus prinzip bin ich gegen die todesstrafe


  • Mod

    War abzusehen. Den mehr oder weniger offiziellen Kriegsgrund der tausende Opfer gefordert hat und deren Mütter zu Hause sitzen kann kein 5-Jahre-Auf-Bewährung vorgesetzt werden.

    MfG SideWinder



  • Ich finds amüsant.


  • Mod

    dEUs schrieb:

    Ich finds amüsant.

    Wieso das?

    MfG SideWinder





  • SideWinder schrieb:

    dEUs schrieb:

    Ich finds amüsant.

    Wieso das?

    Erstens: Wie tief man fallen kann (lange Jahre Diktator, reich, machtvoll und jetzt wird er von so nem poppeligen Gericht zum Tode verurteil)
    Zweitens: So theatralisch und symbolträchtig das Ganze, dass ich einfach nur lachen kann.
    Drittens: Er wird wegen irgendwelcher Angriffe vor zig Jahren verurteilt. Nicht mal ansatzweise wegen irgendwas, weswegen die heutige irakische Demokratie existiert.


  • Mod

    dEUs schrieb:

    Drittens: Er wird wegen irgendwelcher Angriffe vor zig Jahren verurteilt. Nicht mal ansatzweise wegen irgendwas, weswegen die heutige irakische Demokratie existiert.

    Das war aber relativ clever.

    Würde man ihn wegen irgendwas Massenvernichtungsclimbim verurteilen, wäre es total konstruiert. Aber das Ding hier ist nett... sein Befehl, schön dokumentiert, nicht basierend auf dem irakischen Gesetz, damit nageln sie ihn sauber fest. Das erinnert daran wie man Al Capone erstmalig bekommen hat - wegen Steuerhinterziehung.

    Moment, den Satz muß ich noch mal lesen "weswegen die heutige irakische Demokratie existiert." Die was?

    Mir ist es egal was die machen...



  • Marc++us schrieb:

    dEUs schrieb:

    Drittens: Er wird wegen irgendwelcher Angriffe vor zig Jahren verurteilt. Nicht mal ansatzweise wegen irgendwas, weswegen die heutige irakische Demokratie existiert.

    Das war aber relativ clever.

    Würde man ihn wegen irgendwas Massenvernichtungsclimbim verurteilen, wäre es total konstruiert. Aber das Ding hier ist nett... sein Befehl, schön dokumentiert, nicht basierend auf dem irakischen Gesetz, damit nageln sie ihn sauber fest. Das erinnert daran wie man Al Capone erstmalig bekommen hat - wegen Steuerhinterziehung.

    ok, da hast du allerdings recht.

    Marc++us schrieb:

    Moment, den Satz muß ich noch mal lesen "weswegen die heutige irakische Demokratie existiert." Die was?

    Du weißt, was ich meine 😉



  • dEUs schrieb:

    Erstens: Wie tief man fallen kann (lange Jahre Diktator, reich, machtvoll und jetzt wird er von so nem poppeligen Gericht zum Tode verurteil)

    ich fänds besser, wenn er lebenslänglich (arbeiten im steinbruch und ähnliche fiesen aufgaben eingeschlossen) gekriegt hätte. da hätt' sich dieser schurke länger drüber ärgern können...

    edit: was werden hier eigentlich immer für verrückte threads aufgemacht? gibt's eigentlich schon den "deutsche besatzungsamee macht faxen mit leichenteilen" - thread?



  • net schrieb:

    dEUs schrieb:

    Erstens: Wie tief man fallen kann (lange Jahre Diktator, reich, machtvoll und jetzt wird er von so nem poppeligen Gericht zum Tode verurteil)

    ich fänds besser, wenn er lebenslänglich (arbeiten im steinbruch und ähnliche fiesen aufgaben eingeschlossen) gekriegt hätte. da hätt' sich dieser schurke länger drüber ärgern können...

    Naja, in ein paar Jahren (wohl eher Monaten), wenn der Pseudo-Staat dort endgültig im Bürgerkrieg zusammen bricht, würden die einen ihn entweder befreien oder im Knast erschießen (Je nach dem welche Partei gerade gewinnt). Daher wollen die vermutlich sicher gehen.


  • Mod

    net schrieb:

    dEUs schrieb:

    Erstens: Wie tief man fallen kann (lange Jahre Diktator, reich, machtvoll und jetzt wird er von so nem poppeligen Gericht zum Tode verurteil)

    ich fänds besser, wenn er lebenslänglich (arbeiten im steinbruch und ähnliche fiesen aufgaben eingeschlossen) gekriegt hätte. da hätt' sich dieser schurke länger drüber ärgern können...

    Dafür brennt er ja ewig in der Hölle.

    net schrieb:

    edit: was werden hier eigentlich immer für verrückte threads aufgemacht? gibt's eigentlich schon den "deutsche besatzungsamee macht faxen mit leichenteilen" - thread?

    Ich hatte auch schon überlegt für mich einen Thread aufzumachen 😃

    MfG SideWinder



  • rüdiger schrieb:

    Daher wollen die vermutlich sicher gehen.

    naja, dann hätten sie ihn vielleicht besser in einem schiitischen dorf an ein verkehrsschild gefesselt...



  • http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,446842,00.html schrieb:

    Die Außenminister Frankreichs und Italiens haben einen Appell an die irakische Regierung gerichtet: Das Todesurteil gegen Saddam Hussein solle nicht vollstreckt werden. Zuvor hatten sich bereits andere europäische Politiker gegen die Hinrichtung des Ex-Diktators ausgesprochen.



  • rüdiger schrieb:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,446842,00.html schrieb:

    Die Außenminister Frankreichs und Italiens haben einen Appell an die irakische Regierung gerichtet: Das Todesurteil gegen Saddam Hussein solle nicht vollstreckt werden. Zuvor hatten sich bereits andere europäische Politiker gegen die Hinrichtung des Ex-Diktators ausgesprochen.

    das machen die aber bestimmt, weil sie racheakte der saddam-anhänger befürchten und nicht weil sie ihn so lieb haben...



  • net schrieb:

    rüdiger schrieb:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,446842,00.html schrieb:

    Die Außenminister Frankreichs und Italiens haben einen Appell an die irakische Regierung gerichtet: Das Todesurteil gegen Saddam Hussein solle nicht vollstreckt werden. Zuvor hatten sich bereits andere europäische Politiker gegen die Hinrichtung des Ex-Diktators ausgesprochen.

    das machen die aber bestimmt, weil sie racheakte der saddam-anhänger befürchten und nicht weil sie ihn so lieb haben...

    Müsste man jetzt nicht erst recht Racheakte durchführe, jetzt wo er tot ist?

    Ausserdem wurde er jetzt doch nur zum Märtyrer 👎



  • DEvent schrieb:

    net schrieb:

    rüdiger schrieb:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,446842,00.html schrieb:

    Die Außenminister Frankreichs und Italiens haben einen Appell an die irakische Regierung gerichtet: Das Todesurteil gegen Saddam Hussein solle nicht vollstreckt werden. Zuvor hatten sich bereits andere europäische Politiker gegen die Hinrichtung des Ex-Diktators ausgesprochen.

    das machen die aber bestimmt, weil sie racheakte der saddam-anhänger befürchten und nicht weil sie ihn so lieb haben...

    Müsste man jetzt nicht erst recht Racheakte durchführe, jetzt wo er tot ist?

    Ausserdem wurde er jetzt doch nur zum Märtyrer 👎

    Er ist doch nicht tot.



  • rüdiger schrieb:

    DEvent schrieb:

    net schrieb:

    rüdiger schrieb:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,446842,00.html schrieb:

    Die Außenminister Frankreichs und Italiens haben einen Appell an die irakische Regierung gerichtet: Das Todesurteil gegen Saddam Hussein solle nicht vollstreckt werden. Zuvor hatten sich bereits andere europäische Politiker gegen die Hinrichtung des Ex-Diktators ausgesprochen.

    das machen die aber bestimmt, weil sie racheakte der saddam-anhänger befürchten und nicht weil sie ihn so lieb haben...

    Müsste man jetzt nicht erst recht Racheakte durchführe, jetzt wo er tot ist?

    Ausserdem wurde er jetzt doch nur zum Märtyrer 👎

    Er ist doch nicht tot.

    Noch nicht, meinst du?



  • rüdiger schrieb:

    Er ist doch nicht tot.

    die frage ist nur: wissen ``die´´ das auch? 😮



  • DEvent schrieb:

    Ausserdem wurde er jetzt doch nur zum Märtyrer 👎

    Stehen die Saddam-Fans eigentlich auf Märtyrer? Wär mir neu.

    Aber es war doch abzusehen. Wenn die Option Todesstrafe besteht, wer hätte sie dann mehr verdient als er? Man bedenke: in den Staaten werden teilweise altersschwache Menschen auf Basis von Indizien hingerichtet. Wozu sich also bei einem Typen wie S.H. plötzlich künstlich darüber aufregen und die nicht so medienwirksamen anderen Fälle weitestgehend ignorieren?


Log in to reply