Performancemythen?



  • boah ich bin nur froh dat du nich mehr in deutschland lebst so dass ich dir nich über den weg laufen muss 👍 👍 👍



  • Xin schrieb:

    (Seite 55)
    Wenn man sich mit Programmiersprachen beschäftigt, dann muss man überlegen wo sie herkommen und was sich die Autoren dabei gedacht haben.

    Du solltest Dir deshalb für Deine Definition von OOP einen anderen und treffenderen Begriff suchen.
    Was Du definierst ist bestenfalls OOP auf Mikroebene bzw. nur noch Laufzeitoptimierung.
    Einen praktischen Nutzen davon haben nur Kompilerhersteller.

    Die Definition von OOP ergibt sich (von selbst) aus ihrer "Stellung" im Software-Engineering.
    Und aus dem Umstand, dass sie entwickelt wurde als möglicher Ansatz zur Bewältigung der Software-Krise.

    Wenn Daten und deren Manipulation zu Einheiten (Objekten) zusammengefasst werden, lassen sich z.B. Programmfehler schon anhand der produzierten Daten nicht nur finden, sondern schnell finden.

    Mehr steckt nicht dahinter.

    (amen!) 🙂



  • merker schrieb:

    Du solltest Dir deshalb für Deine Definition von OOP einen anderen und treffenderen Begriff suchen.

    das hat rüdiger ihm schon versucht vor 40 seiten mit sienem zwei plus zwei gleich fünf beispiel zu erklären aber das hat er wohl nicht verstanden.



  • Oh man... 57 Seiten. Euch muss echt langweilig sein.



  • Xin schrieb:

    Aus meiner Perspektive hat die Qualität des Forums unter diesem Thread massivst gelitten und das nicht verursacht durch mich, sondern weil sich hier tatsächlich Leute hinstellen und behaupten "Lieber eine schwammige Definition, die ich verstehe, als eine scharfe, die vielleicht nur noch Studierte anwenden können."

    Das Niveau sinkt weil Leute nicht deiner Meinung sind?
    Finde ich etwas gewagt.

    Aber bitte, um ehrlich zu sein: großen Wert legen wir hier nicht auf dich - also würde es niemanden stören wenn du das Niveau durch dein fernbleiben wieder anheben würdest.



  • Xin schrieb:

    MrN schrieb:

    Wie kommst du auf diesen Unfug? Das hätte ich von dir nicht erwartet. 🙄

    Das war die volle Argumentation. Ich habe keine Ahnung, was hier wer von mir erwartet, ich erwarte von mir, dass ich entweder eine Meinung äußere, z.b. mit "Ich finde" oder etwas, was ich recherchiert habe. Recherchen "finde ich" nicht, sondern die sind so. Ich habe beschrieben, wo man das Recherchieren kann, ich habe erklärt, warum das logisch ist und ich habe Stroustup zitiert, der sich mehr mit dem Thema beschäftigt hat, als wir alle zusammen.

    ...

    Das ist bedauerlich für uns alle.

    Schöner Roman. Ich denke, es ist alles gesagt. Ich möchte darum bitten, den Thread zu schließen. Danke.



  • Mr. N schrieb:

    Xin schrieb:

    MrN schrieb:

    Wie kommst du auf diesen Unfug? Das hätte ich von dir nicht erwartet. 🙄

    Das war die volle Argumentation. Ich habe keine Ahnung, was hier wer von mir erwartet, ich erwarte von mir, dass ich entweder eine Meinung äußere, z.b. mit "Ich finde" oder etwas, was ich recherchiert habe. Recherchen "finde ich" nicht, sondern die sind so. Ich habe beschrieben, wo man das Recherchieren kann, ich habe erklärt, warum das logisch ist und ich habe Stroustup zitiert, der sich mehr mit dem Thema beschäftigt hat, als wir alle zusammen.

    ...

    Das ist bedauerlich für uns alle.

    Schöner Roman. Ich denke, es ist alles gesagt. Ich möchte darum bitten, den Thread zu schließen. Danke.

    wieso kommt bei jedem "größeren" thread immer irgendeiner, der feststellt, dass nun alles gesagt sei und der thread geschlossen werden sollte? zumal eure endlose diskussion um die definition von oop rein gar nix mit dem thread topic zu tun hat 🤡



  • TravisG schrieb:

    Mr. N schrieb:

    Xin schrieb:

    MrN schrieb:

    Wie kommst du auf diesen Unfug? Das hätte ich von dir nicht erwartet. 🙄

    Das war die volle Argumentation. Ich habe keine Ahnung, was hier wer von mir erwartet, ich erwarte von mir, dass ich entweder eine Meinung äußere, z.b. mit "Ich finde" oder etwas, was ich recherchiert habe. Recherchen "finde ich" nicht, sondern die sind so. Ich habe beschrieben, wo man das Recherchieren kann, ich habe erklärt, warum das logisch ist und ich habe Stroustup zitiert, der sich mehr mit dem Thema beschäftigt hat, als wir alle zusammen.

    ...

    Das ist bedauerlich für uns alle.

    Schöner Roman. Ich denke, es ist alles gesagt. Ich möchte darum bitten, den Thread zu schließen. Danke.

    wieso kommt bei jedem "größeren" thread immer irgendeiner, der feststellt, dass nun alles gesagt sei und der thread geschlossen werden sollte?

    Weil nunmal wirklich alle Beleidigungen ausgetauscht sind.



  • TravisG schrieb:

    Mr. N schrieb:

    Xin schrieb:

    MrN schrieb:

    Wie kommst du auf diesen Unfug? Das hätte ich von dir nicht erwartet. 🙄

    Das war die volle Argumentation. Ich habe keine Ahnung, was hier wer von mir erwartet, ich erwarte von mir, dass ich entweder eine Meinung äußere, z.b. mit "Ich finde" oder etwas, was ich recherchiert habe. Recherchen "finde ich" nicht, sondern die sind so. Ich habe beschrieben, wo man das Recherchieren kann, ich habe erklärt, warum das logisch ist und ich habe Stroustup zitiert, der sich mehr mit dem Thema beschäftigt hat, als wir alle zusammen.

    ...

    Das ist bedauerlich für uns alle.

    Schöner Roman. Ich denke, es ist alles gesagt. Ich möchte darum bitten, den Thread zu schließen. Danke.

    wieso kommt bei jedem "größeren" thread immer irgendeiner, der feststellt, dass nun alles gesagt sei und der thread geschlossen werden sollte? zumal eure endlose diskussion um die definition von oop rein gar nix mit dem thread topic zu tun hat 🤡

    Man muesste den Thread einfach umbennen in "OOP-Mythen" 🙂



  • @minhem
    Ja, da ist was wahres dran 😉

    @Xin

    Ich will ja nicht davon ausgehen, dass ihn das überzeugen konnte, aber es gibt zumindest keine Beleidigungen oder Rückfragen mehr.

    Ich fühle mich nicht gezwungen hier irgendetwas posten oder sogar beweisen zu müssen.

    An dieser Stelle verzichte ich auch darauf zu erklären warum ich nicht weiter auf deinen Post eingegangen bin und überlasse dieses Urteil dem Leser selbst.