VB für Hobbyprogramierer geeignet?



  • Hi,

    Ich möchte mit dem Programmieren beginnen.
    Da ich aber keine super hardwarenahe und komplexe Sprache brauche, dachte ich an VisualBasic. Denn ich habe gehört, diese soll Einsteigerfreundlich sein.

    Könnt ihr das so bestätigen oder würdet ihr mir für den Hobbybereich eine andere Sprache empfehlen?

    Achja und kann ich aus einem VB Code eine .exe Datei erstellen, die auf jedem Windows läuft oder muss noch irgendeine Runtime oder so installiert werden wie bei C# ?

    Was ich eigentlich so programmieren wollte:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.



  • Vergiss vb. es ist veraltet und schlecht.

    Nimm python, ist modern, flexibelm toll und mindesttens genau so langsam in der ausführung wie vb 🙂



  • Und python ist protabel



  • Ganz ehrlich?

    Deinen Trollpost ohne wirkliche Argumente oder ähnliches vernachlässige ich einfach.



  • HAAAANK schrieb:

    Achja und kann ich aus einem VB Code eine .exe Datei erstellen, die auf jedem Windows läuft oder muss noch irgendeine Runtime oder so installiert werden wie bei C# ?

    Mit klassischem VB geht das IIRC (es kann sein, daß es noch die eine oder andere DLL-Abhängigkeit gab). VB.NET aber ist genauso vom .NET-Framework abhängig wie C#. Und es gibt eigentlich keinen guten Grund mehr, heute noch eine Anwendung in VB Classic anzufangen - primär, weil Microsoft es seit 1998 nicht mehr aktualisiert, weiter, weil VB sprachlich defizitär ist.

    HAAAANK schrieb:

    Was ich eigentlich so programmieren wollte:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    Nimm Delphi und die Indy-Komponenten. Das ist einsteigerfreundlich und hat keine externen Abhängigkeiten.

    Edit: VB -> C#



  • HAAAANK schrieb:

    Was ich eigentlich so programmieren wollte:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    Sehr übertrieben für nen anfänger.



  • ich finde BASIC ist gut als anfängersprache geeignet. auch andere dialekte, es muss nicht VB sein.
    🙂



  • BlitzBasic 🙂
    Yeah!



  • Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Java.



  • dsfdsfdsf schrieb:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Java.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Python.



  • oO schrieb:

    dsfdsfdsf schrieb:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Java.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Python.

    Ich hasse zwar C++, aber das schreit nach Perl.



  • Einigen wir uns einfach darauf, dass python die erste Wahl ist. 🙂



  • Bin ich stark dafür. 🙂



  • Boah ihr seid auch ein paar Lappn ey

    Wie kleine Kinder, die sich um ihr Spielzeug streiten.



  • Nein, wir sagen dir was am sinnvollsten ist.
    Du scheinst bloß leider immun gegen Wissen zu sein. 😉



  • HAAAANK schrieb:

    Hi,

    Ich möchte mit dem Programmieren beginnen.
    Da ich aber keine super hardwarenahe und komplexe Sprache brauche, dachte ich an VisualBasic. Denn ich habe gehört, diese soll Einsteigerfreundlich sein.

    Könnt ihr das so bestätigen oder würdet ihr mir für den Hobbybereich eine andere Sprache empfehlen?

    Achja und kann ich aus einem VB Code eine .exe Datei erstellen, die auf jedem Windows läuft oder muss noch irgendeine Runtime oder so installiert werden wie bei C# ?

    Was ich eigentlich so programmieren wollte:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    VIsual Basic .net ist für Casuals doch gut geeignet. Allerdings würde ich dir trotzdem gerne Python ans Herz legen. Es ist auch recht einfach gehalten und läuft auf den wichtigsten Systemen.Sogar Internetseiten lassen sich damit gestalten, solange der Server mit Apache und modPython läuft. Ausserdem gibts für Python auch recht viele Libs, die einem das Leben leichter machen und man kann damit auch performante Anwendungen schreiben, sogar Spiele gibt es die in Python geschrieben sind. Und solltest du mal C++ lernen wollen, weil du Gefallen gefunden hast, kannst du python in C++-Programme als ScriptSprache einbetten.
    rya.



  • dsfdsfdsf schrieb:

    Einen Browsergamebot, der von meinem Pc aus läuft. Und auch sonst Programme, die mit Netzwerk und Internet zu tun haben.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Java.

    Ich liebe zwar C++, aber das schreit nach Ook!



  • Warum hat noch niemand diese tolle Sprache erwaehnt?

    ++++++++++
    [
       >+++++++>++++++++++>+++>+<<<<-
    ]                       // Schleife zur Vorbereitung der Textausgabe
    >++.                    // Ausgabe von 'H'
    >+.                     // Ausgabe von 'e'
    +++++++.                // 'l'
    .                       // 'l'
    +++.                    // 'o'
    >++.                    // Leerzeichen
    <<+++++++++++++++.      // 'W'
    >.                      // 'o'
    +++.                    // 'r'
    ------.                 // 'l'
    --------.               // 'd'
    >+.                     // '!'
    >.                      // Zeilenumbruch
    

    Ducken und wegrennen 😃

    Ivo



  • Ivo, du bist nicht witzig.



  • xD Ivo ist das nicht diese Brain Fu**er sprache ? http://www.heise.de/software/download/brainfucker/56661

    Blitz Basic ist eine Einsteiger freundliche Sprache da kann man auch Netzwerk programmierung machen.

    Aber die meisten Leute machen damit Spiele hab ich auch mal kurz gemacht nach 1 Woche oder so konnte ich schon mein eigenen Moorhuhn Clon schreiben war ganz lustig ist halt eine sehr einfache sprache^^

    Für mehr Infos: http://www.blitzforum.de/


Log in to reply