Klassen verschwinden in Visual Studio



  • Ich habe es nun mit Visual Studio 2005 und 2008, jeweils mit SP1 und osgar VC6 probiert, es ist immer das selbe:

    Egal wie oft ich ein neues Projekt erstelle und die Klassen einfüge, ob ich mit Administratorrechten starte (Vista) oder gar alles neu schreibe; hin und wieder verschwinden komplette Klassen aus der Klassenansicht von VS. Mittlerweile kann ich das Phänomen reproduzieren : ich muss nur eine Objekt einer anderen Klasse anlegen. Manchmal lässt es sich danach nicht kompilieren mit der Meldung "Fehlendes ; vor Bezeichner ... " (trotz dessen dass der header der anderen Klasse eingebunden ist) und manchmal verschwindet eben die Klasse.

    Ein Wieder-Hinzufügen der Klasse mit den alten Dateien bringt nicht immer etwas, aktuell bekomme ich die Klasse nicht mehr zu Gesicht.

    Kennt jemand das Verhalten? An was liegt das? Wie kann es es unterbinden / beheben?



  • Ich meine, sowas hier im Forum schonmal gelesen zu haben. Versuch's einfach mal über die Suchfunktion, vielleicht findest du Leidensgenossen und eventuell sogar eine Lösung...



  • _matze schrieb:

    Ich meine, sowas hier im Forum schonmal gelesen zu haben. Versuch's einfach mal über die Suchfunktion, vielleicht findest du Leidensgenossen und eventuell sogar eine Lösung...

    Würde ich ja gern, die aber die Suche benötigt (WENN sie mal funktioniert) mehr als 10 Sekunden für ein einziges Ergebnis und oft passiert auch absolut nichts ... das sollte mal jemand überprüfen



  • tha_specializt schrieb:

    Würde ich ja gern, die aber die Suche benötigt (WENN sie mal funktioniert) mehr als 10 Sekunden für ein einziges Ergebnis

    Ja, damit müssen wir (momentan) leben. Kein Grund, sie nicht zu benutzen.

    tha_specializt schrieb:

    und oft passiert auch absolut nichts

    Das kann ich persönlich nicht bestätigen. Vielleicht irgendein (Browser-spezifisches) TimeOut oder so, dass es bei mir nicht gibt (oder großzügier bemessen)?



  • _matze schrieb:

    Das kann ich persönlich nicht bestätigen. Vielleicht irgendein (Browser-spezifisches) TimeOut oder so, dass es bei mir nicht gibt (oder großzügier bemessen)?

    Oha ... nach ca. 60 Sekunden kam soeben ein Ergebnis ... es konnte nichts gefunden werden 😡



  • tha_specializt schrieb:

    _matze schrieb:

    Das kann ich persönlich nicht bestätigen. Vielleicht irgendein (Browser-spezifisches) TimeOut oder so, dass es bei mir nicht gibt (oder großzügier bemessen)?

    Oha ... nach ca. 60 Sekunden kam soeben ein Ergebnis ... es konnte nichts gefunden werden 😡

    😃

    Sorry, aber du musst zugeben, das ist irgendwie lustig!

    Im Ernst, bei mir dauert es normalerweise niemals nicht 60 Sekunden! Mal 10, mal 20, ja, aber 60 sind schon extrem... Was für eine Internetverbindung hast du denn? Mit einem 500er-Ping darfst du dich nicht wundern... 😉



  • Also bei VS 6 hatte ich damit keine Probleme, jedoch bei VS2005 war bei mir die Klassenansicht auch nicht zu gebrauchen, da Klassen einfach fehlten. Seit dem arbeite ich gezwungenermaßen mit der Dateiansicht. Das ist einfach nur peinlich, was MS da abliefert, nichtmal eine cpp <-> h -Umschaltung ist onboard.
    Ich bin gerade auf Qt umgestiegen und nutze den QtCreator (hat auch nur Dateiansicht).



  • Für einen vernünftigen Klassen-View müsste wahrscheinlich IntelliSense erstmal mit Template-Klassen und typedefs ordentlich zurechtkommen.
    Aber nenn mit mal ne IDE, die das mit C++-Source einwandfrei hinbekommt! Ich würde direkt wechseln.



  • _matze schrieb:

    Sorry, aber du musst zugeben, das ist irgendwie lustig!

    😃

    _matze schrieb:

    Was für eine Internetverbindung hast du denn? Mit einem 500er-Ping darfst du dich nicht wundern... 😉

    http://g.imagehost.org/view/0164/ping

    nichtmal eine cpp <-> h -Umschaltung ist onboard.

    schau einmal ...
    http://g.imagehost.org/view/0493/kontext

    Aber nenn mit mal ne IDE, die das mit C++-Source einwandfrei hinbekommt

    Netbeans. Perfekte Unterstützung, leider muss man dafür die Chaintool selbst auswählen und die Makefile eigenhändig backen ...



  • OK, ich hab jetzt die Ursache des Problems gefunden, für alle die das selbe Problem haben:

    Überprüft eure Header-Dateien und .cpp - Dateien. Und zwar in der Dateiansicht

    Visual Studio blendet Klassen mit illgalem Syntax, Mehrfachdeklaration / -Definitionen oder ungünstigem Karma einfach aus.

    Das ist ...unschön, und aus Sicht eines Programmierers einfach nur ein Fehler. Hoffen wir das beste für VS10, ich gehe jetz die Beta ziehen 🤡



  • Wofür braucht man die Klassenansicht eigentlich?^^



  • Ich habe die Klassenansicht sowieso nie benutzt. Unnötiger Schnickschnack... 😉





  • Hatte bei mir alles nicht geholfen !

    Nach vielen Neustarts und dem Löschen der ncb und suo-Files ging es dann doch wieder. 🙄



  • Fang an Visual Assist X zu Benutzen. Bietet viel mehr als die doofe und alte Intellisense.



  • vsassitx schrieb:

    Fang an Visual Assist X zu Benutzen. Bietet viel mehr als die doofe und alte Intellisense.

    Ich weiss zwar nicht wie du jetzt auf Intellisense kommst (Äpfel und Birnen?) aber:

    Intellisense macht seine Arbeit sehr, sehr gut - das kann sogar mit den integrierten und anzeigbaren Javadocs von Netbeans mithalten ... lediglich eine FunktionsBESCHREIBUNG der aktuell angewählten Funktion würde ich mir wünschen - jedesmal in der MSDN zu kramen ist stellenweise nervig. Hat Visual Assist das? Nein? Dann ist es uninteressant



  • vsassitx schrieb:

    Fang an Visual Assist X zu Benutzen. Bietet viel mehr als die doofe und alte Intellisense.

    Das hatte schon ne Zeit lang benutzt.
    Ist wirklich super, aber dafür jetzt ne Stange Geld auszugeben, obwohl es sich lohnen würde, fande ich dann doch unnötig.

    Auch wenn die IntelliSense des öfteren mal crasht, bin ich mit ihr totzdem zufrieden.
    Aber wie tha_specializt schon sagte, fehlt mir auch eine Funktionsbeschreibung.

    Bin ja auch mal auf VS 2010 gespannt.



  • tha_specializt schrieb:

    Intellisense macht seine Arbeit sehr, sehr gut - das kann sogar mit den integrierten und anzeigbaren Javadocs von Netbeans mithalten ... lediglich eine FunktionsBESCHREIBUNG der aktuell angewählten Funktion würde ich mir wünschen - jedesmal in der MSDN zu kramen ist stellenweise nervig. Hat Visual Assist das? Nein? Dann ist es uninteressant

    So spricht nur jemand, der VAX noch nie benutzt hat... 🕶



  • _matze schrieb:

    So spricht nur jemand, der VAX noch nie benutzt hat... 🕶

    Korrekt. VAX ist nämlich noch viel mehr als nur etwas Intellisense.



  • Nun, dann klärt mich doch auf:

    Beherrscht VAX das Anzeigen der aktuellen Funktionsbeschreibung? Möglichst übereinstimmend mit der MSDN bzw. garantiert korrekt?

    Ich will mein Visual Studio möglichst wenig manipulieren (hab _sehr_ schlechte Erfahrungen damit) und benötige daher Gewisssheit bevor ich anfange zu frickeln ...


Log in to reply