Rautezeichen



  • Hallo Freunde,
    kann jemand mir helfen?,
    wie kann ich die Zahleneingabe mit Raute-Zeichen auf der Konsole erscheinen lassen?
    Beispiel:

    wenn ich 2,8 eingebe es soll so erscheinen

    #####      #####
              #      #   #
          #####      #####
          #          #   #
          ##### *    #####
    

    ich bedanke mich schon 10000mal voraus.



  • Da hast du dir eine zunächst durchaus anspruchsvollere Aufgabe einfallen lassen. Du musst dir eben für jede Zahl/Zeichen eine interne Darstellung einfallen lassen. Und diese zeilenweise ausgeben. Nur so kriegst du das vernünftig geregelt.



  • Hab schnell ein Beispiel zusammengefrickelt. Nur als Idee.

    #include <stdio.h>
    #include <string.h>
    
    int main(void)
    {
    	char COM[5][6] = {"     ", "     ", "     ", "     ", "    *"};
    	char DOT[5][6] = {"     ", "     ", "     ", "     ", "    #"};
    	char ZERO[5][6] = {"#####", "#   #", "#   #", "#   #", "#####"};
    	char ONE[5][6] = {"    #", "  # #", "#   #", "    #", "    #"};
    
    	char INPUT[] = "0,11.1";
    
    	int i;
    	int j;
    
    	for (i = 0; i < 5; ++i)
    	{
    		for (j = 0; j < strlen(INPUT); ++j)
    		{
    			switch (INPUT[j])
    			{
    				case ',':
    					printf("%s", COM[i]);
    					break;
    
    				case '.':
    					printf("%s", DOT[i]);
    					break;
    
    				case '0':
    					printf("%s", ZERO[i]);
    					break;
    
    				case '1':
    					printf("%s", ONE[i]);
    					break;
    			}
    
    			printf("   ");
    		}
    
    		printf("\n");
    	}
    
    	return 0;
    }
    


  • kann man nicht irgendwie mit einer Schleife machen?
    die Aufgabe ist so.
    Münzautomat:
    wird eine Fahrkarte gekauft z.b 4 EUR der Käufer schmeißt Münzen rein und am Bildschirm wird den Rest gezeigt.
    ich kann alle andre Probleme lösen aber die Anzeige !!!!!
    z.b
    4- 2,8 = 1,2 diese 1,2 soll mit Raute Zeichen auf Bildschirm erscheinen

    lg



  • the.neo schrieb:

    kann man nicht irgendwie mit einer Schleife machen?
    die Aufgabe ist so.
    Münzautomat:
    wird eine Fahrkarte gekauft z.b 4 EUR der Käufer schmeißt Münzen rein und am Bildschirm wird den Rest gezeigt.
    ich kann alle andre Probleme lösen aber die Anzeige !!!!!
    z.b
    4- 2,8 = 1,2 diese 1,2 soll mit Raute Zeichen auf Bildschirm erscheinen

    lg

    Hab dir bereits ein Beispiel gepostet. Da du nur zeilenweise ausgeben kannst, musst du das entsprechend regeln, ansonsten wäre es untereinander und nicht nebeneinander.


  • Mod

    😕

    ... macht es doch mit einer Schleife. Was erwartest du dir denn mehr? Ich finde das eigentlich recht elegant.



  • ich bedanke mich viel mal sehr sehr lieb von euch.
    aber ich kann es nicht anschauen,wenn ich die cods in Visual Studio 2005 eingebe dann startet und geht wieder nach eine Sekunde weg.

    die .cpp Datein habe ich schon auf .c um gestellt.

    lg



  • the.neo schrieb:

    ich bedanke mich viel mal sehr sehr lieb von euch.
    aber ich kann es nicht anschauen,wenn ich die cods in Visual Studio 2005 eingebe dann startet und geht wieder nach eine Sekunde weg.

    die .cpp Datein habe ich schon auf .c um gestellt.

    lg

    Dann drück nicht F5 sondern Strg + F5 oder füge vor dem return getchar(); hinzu.



  • wooow ihr seid klasse danke.



  • ich möchte den INPUT zahl mit Tastaur eingeben es funktioniert auch aber es blinkt einmal und geht weider weg

    char INPUT[3];
    
                  printf("\n\nBitte eine Fahrkarte waehlen :  ");
    	      scanf("%s",&INPUT);
    

    was muss ich machen damit es funktioniert besser gesagt warum blinkt es einmal und geht weg? 😞 ?



  • Versuch mal folgendes:

    char INPUT[3];
    
    printf("\n\nBitte eine Fahrkarte waehlen :  ");
    
    fgets(INPUT, 3, stdin); // Die 3 wie bei char INPUT[3]
    


  • scanf("%s",INPUT);
    

    Ein Chararray braucht kein Adressoperator...



  • Danke mit fgets funktioniert wunderbar,ihr seid echt hilfsbereit und cool danke danke



  • Hi Leute ich habe ein neues Problem könnte ihr bitte mir sagen wo ich was ändres soll. ich bedanke mich schon jetzt 100 mal

    ........
    
            char Z[10];
    	int g ;
    	int wg;
    	int e;
    
       do 
    	    {
    	      printf("Zahl1 ein geben  :  ");
    	      scanf("%d",&g);
    	    } while (g < 1);  // Nur positive Zahlen
    
    	      printf("\n zahl2   :  ");
    	      scanf("%d",&wg);
    
    		  e = g-wg;
    		  e = Z[10];
    
        for (i = 0; i < 5; ++i)
        { 
            for (j = 0; j < strlen(Z); ++j)  
                     switch (Z[j]) 
                    { 
                    case ',': 
                        printf("%s", Komma[i]); 
                        break; string
    
    .............
    


  • Du musst schon sagen, was nicht geht (Fehlermeldungen, etc.).



  • ich möchte, das Ergebnis e in Z[10] speichern,

    e = g-wg;
    		e= Z[10];
    

    die sind meine Warnungen :

    Warning 1 warning C4996: 'scanf' was declared deprecated c:\users\neo\desktop\munzen\mu\mu\mu.c 35
    Warning 2 warning C4996: 'scanf' was declared deprecated c:\users\neo\desktop\munzen\mu\mu\mu.c 39
    Warning 3 warning C4018: '<' : signed/unsigned mismatch c:\users\neo\desktop\munzen\mu\mu\mu.c 47
    Warning 4 warning C4700: uninitialized local variable 'Z' used c:\users\neo\desktop\munzen\mu\mu\mu.c 42



  • Z[10]=e;
    

    wäre da zweckdienlicher.



  • Athar schrieb:

    Z[10]=e;
    

    wäre da zweckdienlicher.

    halloooo jemand zu hause oder sind hier nur dfogen junkeys unterwegs

    llg lolo



  • ,onResize(obj.container gay){
    this.gayLords = obj.container gay
    }

    hey ho()......



  • Tag ,

    ich habe auch mit

    Z[10]=e;
    

    hats auch nicht gebracht.
    das Programm startet, ich kann zahl1 und zahl2 eingeben aber dann kommt zack diese Fehler Meldung :

    "Run-Time Check Failure #2 - Stack around the variable 'Z' was corrupted."

    und zum Auswahl ist
    Break und Continue

    lg


Log in to reply