Deutsche WP stagniert, Franzosen und Polen holen auf



  • Schaut euch die Statistik an, es dauert nicht mehr lange und die deutschsprachige WP ist nicht mehr auf dem zweiten Platz.

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b5/Entwicklung_der_Artikelanzahlen_der_fünf_größten_Wikipedias.png

    Das könnt ihr den Löschadmins verdanken und wenn ich mal im Informatikbereich nen Artikel suche, dann ist der deutsche Artikel meist viel zu kurz und mit zu wenig Wissen gefüllt, während der englische richtig gut ist.



  • Erkenner der WP schrieb:

    Das könnt ihr den Löschadmins verdanken und wenn ich mal im Informatikbereich nen Artikel suche, dann ist der deutsche Artikel meist viel zu kurz und mit zu wenig Wissen gefüllt, während der englische richtig gut ist.

    dir steht es frei, die fehlenden Informationen nachzutragen.
    Und solche Zustände wie in der englischen WP kommen in der deutschen hoffentlich nie. Da bekommt alles einen Artikel und die sind dann noch durchsetzt mit unbelegten Aussagen, Trivialitäten und Meinungen.

    Bisher konnte übrigens kein WP-Kritiker einen zu Unrecht gelöschten Artikel vorlegen. Nutz die Chance und sei der Erste.



  • zwutz schrieb:

    Bisher konnte übrigens kein WP-Kritiker einen zu Unrecht gelöschten Artikel vorlegen. Nutz die Chance und sei der Erste.

    Was primär daran liegen dürfte, was Du als "zu Unrecht gelöscht" siehst.

    In meinen Augen hat die deutsche Wikipedia durch ihre Moderationspolitik nicht mehr oder weniger Qualitätsprobleme, sondern einfach nur andere. Dafür aber beschäftigte Moderatoren und frustrierte User. Tja, wem's Spaß macht…

    Aber da ich gerade nicht sehe, was der Thread hier mit technischen Problemen und Fragestellungen zu tun hat, verschiebe ich mal nach NADRW und halte mich im weiteren Verlauf der Diskussion fern, viel Spaß noch hiermit.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in nman aus dem Forum Themen rund um den PC in das Forum Neuigkeiten aus der realen Welt verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Hallo,
    also wenn ich mir den Graphen so ansehe,
    dann verläuft FRA gegen Ende ungefähr parallel zu GER, die überholen uns also frühestens im Unendlichen 😉
    Und POL, JPN haben sogar geringere Steigung.



  • Erkenner der WP schrieb:

    Schaut euch die Statistik an, es dauert nicht mehr lange und die deutschsprachige WP ist nicht mehr auf dem zweiten Platz.

    Laut der Statistik hat sich die letzten 5 Jahre aber nicht viel am Abstand
    zwischen Deutsch und Französisch getan 🙄



  • zwutz schrieb:

    Erkenner der WP schrieb:

    Das könnt ihr den Löschadmins verdanken und wenn ich mal im Informatikbereich nen Artikel suche, dann ist der deutsche Artikel meist viel zu kurz und mit zu wenig Wissen gefüllt, während der englische richtig gut ist.

    dir steht es frei, die fehlenden Informationen nachzutragen.
    Und solche Zustände wie in der englischen WP kommen in der deutschen hoffentlich nie. Da bekommt alles einen Artikel und die sind dann noch durchsetzt mit unbelegten Aussagen, Trivialitäten und Meinungen.

    Bisher konnte übrigens kein WP-Kritiker einen zu Unrecht gelöschten Artikel vorlegen. Nutz die Chance und sei der Erste.

    Formal magst Du recht haben, aber ich schaue inzwischen immer zuerst in der englischen, weil da einfach mehr Informationen in den Artikeln stehen.



  • Wayne interessierst ..



  • volkard schrieb:

    Formal magst Du recht haben, aber ich schaue inzwischen immer zuerst in der englischen, weil da einfach mehr Informationen in den Artikeln stehen.

    natürlich hab ich recht 🤡

    Wobei nicht jeder Bereich davon betroffen zu sein scheint. Gerade das Medizin-Portal ist in der deutschen WP sehr gut gepflegt und da hab ich schon desöfteren Artikel gefunden, die in der englischen bei weitem nicht so ausführlich waren.

    Wobei es natürlich schön wäre, wenn ein paar "Profis" sich auch mal in der deutschen WP nützlich machen und nicht einfach nur auf die englische stürmen. Schaden kanns nicht


  • Mod

    zwutz schrieb:

    Wobei es natürlich schön wäre, wenn ein paar "Profis" sich auch mal in der deutschen WP nützlich machen und nicht einfach nur auf die englische stürmen. Schaden kanns nicht

    Die "Profis" waren ja da am Anfang. Nur sind die inzwischen alle wieder weg, weil ihre Artikel immer wieder gelöscht wurden, weil Admin Hans Hinterwald nicht verstanden hat worum es darin geht.



  • SeppJ schrieb:

    Die "Profis" waren ja da am Anfang. Nur sind die inzwischen alle wieder weg, weil ihre Artikel immer wieder gelöscht wurden, weil Admin Hans Hinterwald nicht verstanden hat worum es darin geht.

    vergiss es. Kein Admin löscht einfach so (es sei denn irgendwelche Nonsens-Artikel).

    Jeder fragwürdige Artikel bekommt eine Löschdiskussion. Anhand dieser entscheidet ein nicht an der Diskussion teilnehmender Admin, ob der Artikel behalten oder gelöscht wird. Sollte er gelöscht werden gibts immernoch die Löschprüfung, wo man eine Wiederherstellung zumindest im Benutzernamensraum (zur Überarbeitung) verlangen kann. Auch da entscheidet wieder ein anderer Admin darüber.
    Sollte ein Artikel dann wirklich noch gelöscht sein, hat er es womöglich auch verdient.

    Übrigens hat jeder Admin auch ein Fachgebiet. Wenn er sich nicht auskennt, lässt er die Finger davon.
    Sollte doch mal ein Admin danebengreifen, gibts immernoch die Möglichkeit, sich formal über den Admin zu beschweren. Ist die Beschwerde berechtigt, können ihm neben Zwangsurlaub auch dauerhaft die Rechte genommen werden.

    Und auch für dich gilt: Zeig mir einen Artikel, der deiner Ansicht nach unberechtigerweise gelöscht wurde




  • Mod

    zwutz schrieb:

    Und auch für dich gilt: Zeig mir einen Artikel, der deiner Ansicht nach unberechtigerweise gelöscht wurde

    Das würde ich herzlich gerne tun, aber wie komme ich an gelöschte Artikel ran?



  • SeppJ schrieb:

    Das würde ich herzlich gerne tun, aber wie komme ich an gelöschte Artikel ran?

    einfach einen Admin fragen. Der kann ihn dir in deinem Benutzernamensraum wiederherstellen. Wird oft gemacht, wenn man den Artikel überarbeiten will (vor allem bei URV-Löschungen der Fall) oder nicht die selben Fehler wie der letzte Autor machen will

    Es reicht aber das Lemma... die Löschdiskussionen und das Löschlogbuch sind ja von der Löschung nicht betroffen


  • Mod

    zwutz schrieb:

    SeppJ schrieb:

    Das würde ich herzlich gerne tun, aber wie komme ich an gelöschte Artikel ran?

    einfach einen Admin fragen. Der kann ihn dir in deinem Benutzernamensraum wiederherstellen. Wird oft gemacht, wenn man den Artikel überarbeiten will (vor allem bei URV-Löschungen der Fall) oder nicht die selben Fehler wie der letzte Autor machen will

    Es reicht aber das Lemma... die Löschdiskussionen und das Löschlogbuch sind ja von der Löschung nicht betroffen

    Aber ich werde jetzt nicht auf gut Glück fehlende Lemmata eintippen bis ich welche gefunden habe die gelöscht wurden. Es muss doch irgendwo eine Übersicht zu finden sein.



  • zwutz schrieb:

    SeppJ schrieb:

    Das würde ich herzlich gerne tun, aber wie komme ich an gelöschte Artikel ran?

    einfach einen Admin fragen. Der kann ihn dir in deinem Benutzernamensraum wiederherstellen. Wird oft gemacht, wenn man den Artikel überarbeiten will (vor allem bei URV-Löschungen der Fall) oder nicht die selben Fehler wie der letzte Autor machen will

    Es reicht aber das Lemma... die Löschdiskussionen und das Löschlogbuch sind ja von der Löschung nicht betroffen

    Doch, Admins löschen so einiges. Zum Beispiel alles, was sie zur Primärquelle machen würde. Und alles, was sie nicht für relevant halten. Das ist beides Problematisch:

    Primärquelle:
    Wenn man keine Informationen eingeben darf, die nicht schon in Büchern oder Zeitungen stehen, dann vergrault das gerade Spezialisten, die gerne Artikel geschrieben hätten, und bevorzugt Laien, die Dinge falsch abschreiben, aber keine Ahnung vom Thema haben.

    Relevanz:
    Es gibt keine unrelevanten Dinge. Es gibt unrelevante Fakten über Dinge. Wenn ein Artikel über eine Sache drin steht, die einen nicht interessiert, dann stört sie einen auch nicht, weil man ihn gar nicht liest. Relevanzkriterien machen nur Sinn innerhalb eines Artikels: "Was ist Relevant, um das Ding X zu beschreiben?"

    Die Wikimedia Deutschland ist außerdem sowieso zweifelhaft. Sie stellt die Mehrheit der Admins und kontrolliert damit den Inhalt der deutschen Wikipedia - vor allem Metaseiten (Hauptseite etc.), Sperrungen etc.

    Die Wikimedia Deutschland hat aber bis auf den Namen nichts mit der Wikimedia Foundation zu tun. Die deutsche Wikipedia wird auch technisch nicht von der Wikimedia Deutschland betrieben. Die Wikimedia Deutschland hat gar keinen Anspruch auf ihre Macht.

    Und dann sind sie so frech, dass sie bei Wikipedia-Spendensammlungen die Spender verwirren, indem sie Spenden-Links für die Wikimedia Deutschland einfügen. Damit geht dann das Geld, was die fröhlichen Wikipedia-Fans spenden, oft gar nicht an die Betreiber der Wikipedia-Infrastruktur, sondern an die Wikimedia Deutschland. Die macht zwar auch Arbeit für die Wikipedia, aber eigentlich hat sie sich nur einfach selbst als Unbeteiligte dahin gestellt, fängt Spenden ab, und macht dann damit ohne Kontrolle, was sie will. Und das sind zum Teil Gehälter von Mitgliedern, die gar nicht von der Wikipedia offiziell beauftragt sind.

    Das wäre ja alles nicht ganz so schlimm, aber sie versucht das, zu verschleiern. Und in Rechtsstreitigkeiten verweist die Wikimedia Deutschland sogar häufig, dass sie gar nichts mit den Inhalten der Wikipedia zu tun hat. Sie dreht sich immer so, wie es gerade passt.

    Die deutsche Wikipedia ist zu korrupt, um da noch irgendetwas guten Gewissens beitragen zu können. Sie ist von einem Parasiten befallen. Die Wikimedia-Foundations sollte alle Admins herausschmeißen und von vorne Berechtigungen vergeben.



  • SeppJ schrieb:

    Aber ich werde jetzt nicht auf gut Glück fehlende Lemmata eintippen bis ich welche gefunden habe die gelöscht wurden. Es muss doch irgendwo eine Übersicht zu finden sein.

    achso... du kennst also keinen solchen Fall direkt? Hätt ich mir ja denken können.

    Ich hätte deine Kritik ja verstanden, wenn ein von dir mühevoll erstellter Artikel grundlos gelöscht wird "weil Admin Hans Hinterwald [ihn] nicht verstanden hat". So ist das aber nur haltloses Nachgeplappere von geprellten Autoren, die hauptsächlich deswegen sauer sind, weil ihre als Artikel getarnte Werbung für "Schreinerei Huber" oder "www.meinecooleseite.de" gelöscht wurde.

    @earli: die Sache mit den Relevanzkriterien ist eine andere Sache und seit Jahren Streitthema innerhalb der WP. Ich wär auch gern für eine Lockerung in einigen Bereichen, kann aber die zum Teil sehr restriktiven Richtlinien teilweise durchaus nachvollziehen.
    Was den Rest deines Beitrags angeht kann ich dazu nichts sagen, weil ich mich damit noch nicht befasst habe. Aber hat eigentlich ansich erstmal nichts mit dem Thema hier zu tun, denke ich.



  • Die deutsche Wikipedia braucht man nur für Artikel die es in der englischen nicht gibt - also sehr selten.


  • Mod

    zwutz schrieb:

    SeppJ schrieb:

    Aber ich werde jetzt nicht auf gut Glück fehlende Lemmata eintippen bis ich welche gefunden habe die gelöscht wurden. Es muss doch irgendwo eine Übersicht zu finden sein.

    achso... du kennst also keinen solchen Fall direkt? Hätt ich mir ja denken können.

    Nochmal: Wie soll ich dir nachweisen, dass ein Artikel zu unrecht gelöscht wurde, wenn der Artikel gelöscht wurde und nichts verbleibt?



  • SeppJ schrieb:

    Nochmal: Wie soll ich dir nachweisen, dass ein Artikel zu unrecht gelöscht wurde, wenn der Artikel gelöscht wurde und nichts verbleibt?

    Wenn es ein Artikel wäre, an dem du selbst mitgearbeitet hast und dir daher auch was dran liegen würde, dass er nicht gelöscht wird, dann würde dir zumindest das Lemma noch einfallen.

    Du kannst ja einfach mal ne zeitlang die Löschdiskussionen verfolgen und dort nach fragwürdigen Löschungen suchen (jeder Artikel, der nicht gerade ein Sofortlöschkandidat war, muss da durch).

    Es gibt vieles, was man an der WP kritisieren kann, dass will ich nicht abstreiten (siehe Beitrag von earli). Aber willkürliches Löschen von eigentlich behaltenswerden Artikeln gehört sicher nicht dazu. Die Relevanzkriterien sind ein anderes Thema

    Es gibt vereinzelt Fälle, wo eine Löschung passieren kann, die von vielen als willkürlich angesehen wird: wenn ein gut geschriebener Artikel an den Relevanzkriterien scheitert. Eigentlich sind diese nur Richtlinien und keineswegs verbindlich, aber einige richten sich recht stur daran. Aber wenn solche Artikel gelöscht werden gibt es eigentlich immer jemanden, der den Artikel in die Löschprüfung stellt.

    Zuletzt gibt es noch kleinere, private Wikis, die sich zwar guten, aber für die deutsche WP "irrelevanten" Artikel annimmt. Das Vereinswiki wär so eines, dass die gesamten Artikel zu Klein(st)vereinen aufnimmt


Log in to reply