Habt ihr schon mal die Bibel komplett durchgelesen?



  • volkard schrieb:

    Verfolgung, Krieg, Hunger, Pest und der unlogische knivil.
    Stimmt, es sind fünf.

    Chaos, aber das ist ein Terry-Pratchett-Insider. Ein eindeutiges Zeichen war der Name Mort. Aber das kannst du nicht verstehen, wenn du das entsprechende Buch nicht gelesen hast.

    Widersprüchlichkeit der Physik ausgraben?

    Du hast nicht verstanden. Ich rede nicht von Physik, da die Welt um mich herum mehr als nur Physik ist. Insbesondere ist sie von Menschen bevoelkert. Sind Menschen in ihrem Verhalten widerspruechlich? Ja!

    Und hier sitzen überwiegend (angehende) Akademiker oder sonstwie Leute mit eher hohem Bildungsstand.

    Und mich haelts du dann wahrscheinlich fuer einen Hauptschueler?

    Und daß mein Nachbar dumm ist, ist für mich KEIN Gottesbeweis ... Das "um dich herum" stellt aber kein Glauben dar, nachdem man sich richten soll.

    Mir ist Gott gleich, ich kritisiere die Argumentation hier. Aber wenn du Glauben willst: Ich glaube, dass Gott widerspruechlich ist. Ok, ich weiss, dass Gott widerspruechlich ist. Verdammt, Wissen schliesst Glauben aus.

    Das ist wohl eines der dümmsten Argumente die ich in diesem Thread gesehen ... Nein, ist sie nicht. Beweis: Es gibt sie. qed.

    Du hast nicht verstanden.

    Widersprüche bedeuten in einem formalen System: Durchgefallen! Setzen! 6! Da ist nichts zu retten, absolut unbrauchbar.

    Das ist eine Wertung.

    Es ist keine Aussage darüber, dass ein komplexes Axiomensystem automatisch Widersprüche enthält

    Das habe ich nicht gesagt. Du brauchst mich auch nicht ueber den Goedelschen Satz aufzuklaeren. Es ging mir auch nicht um diesen.

    Also laeuft es darauf hinaus: Dumm vs. nicht verstanden.

    Wem Goedel gegen den Strich geht, der sollteihn weglassen. Ich wusste, dass er solche Reaktionen hervorrufen wurde. Es bleibt trotzdem allmaechtig vs. widerspruchsfrei. Nur eins bleibt.



  • Ich gebe es ja zu: Ich habe das Buch noch nicht gelesen sondern nur von Freunden als Empfehlung gehört. Aber lesen werde ich es auf jeden Fall lesen. 🙂

    Ich bin momentan bei dem Buch wo der Antichrist geboren wurde und dann im Krankenhaus vertauscht wurde und die Dämonen und Engel erst spät das Ganze feststellten und danach den wahren Antichrist auf der Erde suchen, wobei der eine gefalle Engel Gewissensbisse bekommt weil die Erde kein so schlechter Ort ist...



  • knivil schrieb:

    Ich rede nicht von Physik, da die Welt um mich herum mehr als nur Physik ist. Insbesondere ist sie von Menschen bevoelkert. Sind Menschen in ihrem Verhalten widerspruechlich? Ja!

    Widersprüchliches Verhalten ist aber kein logischer Widerspruch. Man kann es mit psychologischen Methoden untersuchen. Aus religiöser Sicht kommt es durch die Unvollkommenheit des Menschen zustande. Gott ist aber vollkommen, kann also nicht widersprüchlich sein. Wenn die Bibel widersprüchlich ist, deutet das darauf hin, dass diese von Menschen, die es nicht besser wussten, fabriziert worden sind, die Bibel also nicht das Wort Gottes sein kann.

    (Warum man unbedingt diese unhaltbare Position vertreten muss und nicht akzeptieren kann, dass Gott nicht vollkommen ist, versteh ich auch nicht. Dann ist er halt nicht allmächtig, weil er diesen komischen Stein da nicht heben kann, wen interessiert das schon? Der Kerl kann mit einem Fingerschnippen Universen erschaffen, reicht das nicht?)



  • knivil schrieb:

    Verdammt, Wissen schliesst Glauben aus.

    Jo. Dabei kann man es doch belassen. Wozu noch einen bunten Reigen falscher Schlüsse hinterherwerfen?



  • Mal OT:

    Bitte ein Bit schrieb:

    Ich bin momentan bei dem Buch wo der Antichrist geboren wurde und dann im Krankenhaus vertauscht wurde und die Dämonen und Engel erst spät das Ganze feststellten und danach den wahren Antichrist auf der Erde suchen, wobei der eine gefalle Engel Gewissensbisse bekommt weil die Erde kein so schlechter Ort ist...

    Welches Buch ist das? Das kenne ich noch gar nicht.
    Im Bezug auf Religion ist "Einfach Göttlich" ziemlich gut von Ihm.



  • Ein gutes Omen - ist aber kein Scheibenweltroman.


  • Global Moderator |  Mod

    knivil schrieb:

    Widersprüche bedeuten in einem formalen System: Durchgefallen! Setzen! 6! Da ist nichts zu retten, absolut unbrauchbar.

    Das ist eine Wertung.

    Nein, das ist nur umgangssprachlich ausgedrückt, was ein Widerspruch für Folgen hat. Damit's auch die Hauptschüler verstehen.



  • Gott ist aber vollkommen, kann also nicht widersprüchlich sein.

    Er ist jedenfalls allmächtig, kann also machen, dass selbst widersprüchliches nicht widersprüchlich ist.
    Irgendwie ein lustiger Ansatz 😃

    knivil schrieb:

    Wie ist das nun mit Verantwortung und Sühne für die Taten anderer?

    Das nennst du eine klare Frage? Bitte formuliere sie in eine Ja/Nein-Frage um!

    Du willst eine Ja/Nein-Frage:
    Kann ein Toter im Paradis in den Flüssen aus Honig und Milch ersaufen?



  • deletet schrieb:

    Du willst eine Ja/Nein-Frage:
    Kann ein Toter im Paradis in den Flüssen aus Honig und Milch ersaufen?

    Nein.

    Einfache Frage, einfache Antwort 🙂



  • @deletet: Klar koennen wir versuchen, uns weiter auszutricksen. Beispiel: Haben Sie aufgehört, Ihre Frau zu schlagen? Bitte antworte mit Ja/Nein. Aber das fuehrt zu nichts.