Nächste Generation wird wohl noch dümmer und noch schwächer (in Deutschland)



  • Eltern dieser Generation misserziehen die jetzigen Geburten noch schlimmer als es in der vorherigen Generation der Fall war. Dabei machen auch Passanten eine Menge aus. Sie verstehen offenbar nicht was es bedeutet, Kinder zu moppen/kritisieren. Die geschädigten sind es nachher, von denen von den alten erwartet wird, dass sie sie pflegen.

    Und die Schulen setzen immer größenwahnsinnigere Maßstäbe aber die Kinder kommen immer weniger mit und immer mehr werden immer schlechter.

    Ich habe Ausbilder gesehen, die nicht verstehen was da vor sich geht und warum als reif abgestempelte auszubildende Fehler machen, die ein auszubildender in der vorherigen Generation niemals gemacht hat.

    Warum verstehen die Menschen nicht, dass die Natur sich immer wieder ändert und man sich anpassen muss? Es ist offenbar was sehr unbequemes für die Behörden sich zu ändern. Aber wenn man sich nicht ändert, sieht man ja was passiert. Die CDU verliert u.a. Plätze/Stimmen.



  • Inwiefern werden "jetzige Geburten" noch schlimmer als es in der vorherigen Generation misserzogen?

    Was genau moppen und kritisieren Passanten?

    Was ist an Massstaeben der Schulen größenwahnsinniger geworden?

    Inwiefern kommen Kinder immer weniger mit?

    Was fuer Fehler werden gemacht und warum werden sie von Ausbildern nicht verstanden.

    Was hat sich in den letzten 50 Jahren an der Natur geaendert und was muss daran angepasst werden?



  • Die Misserziehung stammt teils aus wissentlicher Falscherziehung, also auch Vergewaltigung, und größtenteils aus unwissentlicher Falscherziehung. Die die jetzt gegen die 60 oder 50 sind, sind stark davon überzeugt, dass sie so leben, wie die damals vor ihnen und die nach ihnen, jetzt genauso leben werden. Dem ist aber einfach nicht so. In der heutigen Zeit machen die heranwachsenden eine starke Volksveränderung mit. Die jetzigen lernen jetzt erst nach und nach die ganze Skala von behinderten Menschen kennen, die die vorherige Generation nur sehr sehr selten zu Gesicht bekam, dank Nazi Deutschland. Das ist arm und beschämend zu gleich.

    Ein deutscher der heute gegen 40 ist, erkennt z.B. nicht einen Autisten und würde ihn dafür schlagen, wenn er nicht arbeiten würde. In seinem glauben ist ein behinderter ganz klar einer, der behindert läuft.

    Weiter geht es so in den Schulen bei den Lehrern, die können größtenteils nur die Leistung bewerten aber kaum Symptome erkennen und wenn doch, trauen sie sich nicht das zu melden.

    Alles sieht danach so aus, dass die jetzt kommenden Kinder, nicht so wie die vor 60 Jahren sind. Manche beschwören dass sei die Schuld des Techniksfortschritts. Ich glaube eher, dass hat was mit der Ernährung der Eltern zu tun, die nach dem 2. Weltkrieg möglich wurde.

    Die jetzigen Eltern im Alter von 40 bis 70 Jahren, sind also tatsächlich nicht so schlau wie ihre Kinder und verstehen dann ihre Handlungen nicht und glauben sie seien bescheuert, anstatt das sie das Potenzial erkennen. Die Kinder von heute werden also vermeintlich richtig (härter) erzogen. Nicht selten kam es zu fällen, dass die heranwachsenden dann noch schlimmer wurden oder in sich zurück kehrten. Da die Kinder von heute auch ein andere Potenzial haben, ticken sie anders und bräuchten eine angepasste Schulreform.



  • don't drink and post. 😉

    Der Spruch über die untaugliche Jugend ist seit so um die 2000 Jahre dokumentiert.

    Klaro gibt's Defizite, aber ich will mich an keinem Eck zu weit aus dem Fenster lehnen.
    Meine gut 20 Jahre jüngere Schwester ist bestellte Kuratorin für eine Sonder- Ausstellung eines römischen Museums, kann perfekt Latein, hat aber von der geschichtlichen Einordnung keine Ahnung. Ich kann nicht wirklich Latein, mußte mich immer auf Sekundärliteratur stützen, habe aber ein paar Regalmeter echt gelesener Geschichte.

    So, OK - Patt irgendwie. Manchmal hört mir das Mädel sogar zu und wenn nicht dann halt nicht. Schule endet nie ... 🙂



  • pointercrash() schrieb:

    don't drink and post. 😉

    Der Spruch über die untaugliche Jugend ist seit so um die 2000 Jahre dokumentiert.

    Klaro gibt's Defizite, aber ich will mich an keinem Eck zu weit aus dem Fenster lehnen.
    Meine gut 20 Jahre jüngere Schwester ist bestellte Kuratorin für eine Sonder- Ausstellung eines römischen Museums, kann perfekt Latein, hat aber von der geschichtlichen Einordnung keine Ahnung. Ich kann nicht wirklich Latein, mußte mich immer auf Sekundärliteratur stützen, habe aber ein paar Regalmeter echt gelesener Geschichte.

    So, OK - Patt irgendwie. Manchmal hört mir das Mädel sogar zu und wenn nicht dann halt nicht. Schule endet nie ... 🙂

    Ich habs mal mit Karl Marx probiert. War mir aber zu langweilig. Ich habe eher das erste mal richtig Lust gewonnen beim lesen von IT-Büchern. Finde da aber nur sehr schwer Anschluss in der Gesellschaft. Muss das richtig trainieren, mich verständlich für die anderen auszudrücken. Darum vermeide ich eher individuelle Beratungsgespräche.

    Hier fällt mir jedoch auf, dass das eine starke Themaabschweifung ist.



  • Nächste Generation wird wohl noch dümmer und noch schwächer

    Kann sein das die Leute fauler werden. Damit meine ich nicht nur die nächste Generation.



  • US_Army schrieb:

    Ich habs mal mit Karl Marx probiert ...

    Dann probiere es mal mit Karl May. 😉 Thread eignet sich wieder als Vorschlag für den Troll-Award! 😮



  • US_Army schrieb:

    Die Misserziehung stammt teils aus wissentlicher Falscherziehung, also auch Vergewaltigung

    Achso, und die gab es natuerlich frueher weniger...

    US_Army schrieb:

    größtenteils aus unwissentlicher Falscherziehung

    Warum sollte "unwissentliche Falscherziehung" heute oefter als frueher sein?

    US_Army schrieb:

    Die jetzigen lernen jetzt erst nach und nach die ganze Skala von behinderten Menschen kennen, die die vorherige Generation nur sehr sehr selten zu Gesicht bekam, dank Nazi Deutschland.

    Was willst du damit sagen? Die naechste Generation ist duemmer, weil sie eine hoehere Wahrscheinlichkeit hat mit Behinderten in Kontakt zu kommen?

    US_Army schrieb:

    Ein deutscher der heute gegen 40 ist, erkennt z.B. nicht einen Autisten und würde ihn dafür schlagen, wenn er nicht arbeiten würde. In seinem glauben ist ein behinderter ganz klar einer, der behindert läuft.

    Selbst wenn diese Behauptung stimmen wuerde, was haette das damit zu tun, das die naechste Generation duemmer ist? Autisten gab es schon immer. Warum hat sich vor 20 Jahren ein 40jaehriger denn anders verhalten?

    US_Army schrieb:

    Weiter geht es so in den Schulen bei den Lehrern, die können größtenteils nur die Leistung bewerten aber kaum Symptome erkennen und wenn doch, trauen sie sich nicht das zu melden.

    Na und? Ist das was neues? Sollen wir die Pruegelstrafe in der Schule wieder einfuehren, damit die nächste Generation nicht noch dümmer und noch schwächer wird?

    US_Army schrieb:

    Alles sieht danach so aus, dass die jetzt kommenden Kinder, nicht so wie die vor 60 Jahren sind. Manche beschwören dass sei die Schuld des Techniksfortschritts. Ich glaube eher, dass hat was mit der Ernährung der Eltern zu tun, die nach dem 2. Weltkrieg möglich wurde.

    Klar ist es moeglich, das die naechste Generation anders ist. Aber warum gleich duemmer?

    US_Army schrieb:

    Die jetzigen Eltern im Alter von 40 bis 70 Jahren, sind also tatsächlich nicht so schlau wie ihre Kinder

    Moment, hast du grad gesagt, die vorherige Generation ist duemmer? Werde ploetzlich alle nur noch duemmer oder was?

    US_Army schrieb:

    Nicht selten kam es zu fällen, dass die heranwachsenden dann noch schlimmer wurden oder in sich zurück kehrten. Da die Kinder von heute auch ein andere Potenzial haben, ticken sie anders und bräuchten eine angepasste Schulreform.

    Ja stimmt, und das ist ein voellig neues Thema, das es ueberhaupt noch nie gab...

    Hast du auch irgendwelchen stichhaltigen Argumente?



  • Kann Mal bitte jemand AntiProg gegen Troll-Activity proggen?

    Da behauptet der ... doch glatt, ich bin dafür die Prügelstrafe wieder einzuführen. Man bekommt bei dem das Gefühl, dass der gar nicht merkt, das ich genau so was kritisiere.



  • US_Army: Also dass du die Prügelstrafe wieder einführen willst zeigt einfach dass du keine Ahnung von dem hast über was du da redest!



  • cooky451 schrieb:

    US_Army: Also dass du die Prügelstrafe wieder einführen willst zeigt einfach dass du keine Ahnung von dem hast über was du da redest!

    Entweder akzeptierst Du dass ich nicht für die Prügelstrafe bin oder ich biete 1,00 Euro dafür, dass Du aus dem Fenster springst.

    Und mit deiner Verlinkung kann ich nichts anfangen. Ich mag ALDI.

    Ich verbringe mein Leben damit, zu verstehen warum man mit Google keine Seiden-(T-)Shirts ungefärbt in Größe XXXL (3XL) findet.

    Dieser Beitrag ist eine harte Themaabschweifung ⚠



  • hallo

    das alte lied: alles wird immer schlimmer. die heutige jugend ist so moralisch oder intelligent, wie die davor und die danach.

    woher hast du eigentlich dein wissen von den lehrern und schulen? lass mich raten: du warst mindestens acht jahre auf einer und bist nun experte!

    chrische



  • chrische5 schrieb:

    hallo

    das alte lied: alles wird immer schlimmer. die heutige jugend ist so moralisch oder intelligent, wie die davor und die danach.

    woher hast du eigentlich dein wissen von den lehrern und schulen? lass mich raten: du warst mindestens acht jahre auf einer und bist nun experte!

    chrische

    Ich verstehe kein Wort!
    Aber langsam verstehe ich was das ist. Das ist Neid, dass ein Bauerntrottel sich ruhig und fleißig verhalten kann und das nicht in euren Kram als eingebildete Städter passt.



  • hallo

    dann waren es wohl doch keine acht jahre?

    chrische



  • @ 'chrische5' ist langsam mal gut mit deinen Schmierbeiträgen. Das ist kein Chat, sondern ein Forum.

    Und ich bleibe dabei: Unterernährung kann die Entwicklung im Gehirn bremsen.



  • hallo

    du hast meine frage nicht beantwortet: woher stammen deine kenntnisse aus der schule? woher weißt, wie lehrer schüler einschätzen?

    btw.:
    http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/17016/die-jugend-von-heute-liebt-den-luxus-hat.html

    unterernährung? redest du von afrika oder habe ich was verpasst?

    chrische



  • chrische5 schrieb:

    hallo

    du hast meine frage nicht beantwortet: woher stammen deine kenntnisse aus der schule? woher weißt, wie lehrer schüler einschätzen?

    btw.:
    http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/17016/die-jugend-von-heute-liebt-den-luxus-hat.html

    unterernährung? redest du von afrika oder habe ich was verpasst?

    chrische

    Würdest Du bitte aufhören abzuschweifen? Ich lasse mich nicht irgendwo "hereinreden"! Ich hoffe das die paar vorherigen Beiträge wegen trollerei 😃 gelöscht werden.

    Das die Schüler immer schlechter werden ist keine Feststellung von mir, sondern von den Behörden.

    'chrische5' wenn Du richtig lesen würdest, dann hättest Du gemerkt das ich bei Gehirnschaden (wegen Unterernährung) die meine, die mit dem 2. Weltkrieg gelebt haben oder gerade da geboren wurden. Und die Jugend von Heute mit denen nicht klar kommt, weil die Jugend von Heute genug zum essen hat, damit das Gehirn sich gut entwickelt.



  • hallo

    zeig das doch bitte. die ergebnisse bei pisa werden eher besser als schlechter. woher hast du die daten der unterernährung? du kannst doch nicht einfach irgendwas behaupten, ohne belege zu zeigen. du hast davon gesprochen, dass lehrer keine symptome erkennen. woher weißt du das denn? ich als lehrer wehre mich gegen solche pauschalen aussagen.

    btw.: ein lehrer ist auch kein arzt.

    chrische



  • chrische5 schrieb:

    hallo

    zeig das doch bitte. die ergebnisse bei pisa werden eher besser als schlechter. woher hast du die daten der unterernährung? du kannst doch nicht einfach irgendwas behaupten, ohne belege zu zeigen. du hast davon gesprochen, dass lehrer keine symptome erkennen. woher weißt du das denn? ich als lehrer wehre mich gegen solche pauschalen aussagen.

    btw.: ein lehrer ist auch kein arzt.

    chrische

    Entweder hast Du nicht von Anfang an gelesen oder Du trollst ⚠ Ich vermute trollerei 😃
    Was soll ich dazu jetzt sagen? löllol hehe 🙄

    Was erhoffst Du dir davon, mir einfach was in den Mund zu legen, was ich so gar nicht gesagt habe? Bist Du ein USA-Hasser?



  • hallo

    US_Army schrieb:

    Weiter geht es so in den Schulen bei den Lehrern, die können größtenteils nur die Leistung bewerten aber kaum Symptome erkennen und wenn doch, trauen sie sich nicht das zu melden.

    nur als gedankenstütze.

    chrische


Log in to reply