Sind jetzt alle verrückt geworden?



  • Gauck weist griechische Reparationsforderungen zurück

    Der griechische Präsident hat den Bundespräsidenten mit der Forderung nach Reparationszahlungen konfrontiert. Der bekennt sich nur zur moralischen Schuld der Deutschen.

    - http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/gauck-griechenland-papoulias

    Weil es heute kein besseres Thema gibt, als 100 Jahre alte Forderungen. 😕



  • Auch wenn der Beitrag aktuell ist, bestehen diese Forderungen schon seit Beginn der Eurokrise, weil man mit allen Mitteln versucht Geld zu bekommen.



  • SLx64 schrieb:

    Auch wenn der Beitrag aktuell ist, bestehen diese Forderungen schon seit Beginn der Eurokrise, weil man mit allen Mitteln versucht Geld zu bekommen.

    Treiben die dann ihre Forderungen mit russischer Hilfe ein 😕



  • +++ 18.30 Uhr: Kiew leitet Auflösung des Krim-Parlaments ein +++

    - http://www.stern.de/politik/ausland/-ukraine-newsticker-kiew-will-krim-parlament-aufloesen-2094663.html

    Die haben es eben nicht so mit dem Fasten... 😉



  • junta schrieb:

    SLx64 schrieb:

    Auch wenn der Beitrag aktuell ist, bestehen diese Forderungen schon seit Beginn der Eurokrise, weil man mit allen Mitteln versucht Geld zu bekommen.

    Treiben die dann ihre Forderungen mit russischer Hilfe ein 😕

    Dadurch würde das gleiche Problem wie in der Ukraine entstehen. Ein Teil Pro-EU und ein Teil Pro-Russland.



  • SLx64 schrieb:

    Ein Teil Pro-EU und ein Teil Pro-Russland.

    Soll ich vorsichtshalber schon mal meine Stiefel rauskramen 😞



  • bw13 schrieb:

    SLx64 schrieb:

    Ein Teil Pro-EU und ein Teil Pro-Russland.

    Soll ich vorsichtshalber schon mal meine Stiefel rauskramen 😞

    Klar... http://static.hudo.com/images/posters/2946/image.jpg 😋 😃



  • Wenn es nur nicht so traurig wär 😉





  • bw13 schrieb:

    bw13 schrieb:

    Wenn es nur nicht so traurig wär 😉

    Du musst einfach weiter rauf... http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/ac/Cruikshank_-_Old_Bumblehead.png/800px-Cruikshank_-_Old_Bumblehead.png

    "Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung." - Sprichwort



  • Hi,

    vielleicht sollten wir dann auch mal nachrechnen, von wem wir alles noch was zu bekomen haben.
    Vor allem natürlich von den Römern, die haben ja mit ihrem Römischen Reich damals schon weite Teile Deutschlands besetzt.
    Napoleon war auch da, mal schauen, was man da so alles aufrechnen kann.
    Dann nartürlich noch Schweden und Dänemark.
    Östreich und Ungarn nicht zu vergessen.
    Die Hunnen und die Wandalen waren wohl auch bis auf deutsches Gebiet gekommen.
    Und natürlich auch Polen und die Tschechei, für nach dem 2. Weltkrieg erbeutete Gebiete.
    Haben wir Östreich eigentlihc schon eine Rechnung aufgestellt, was deren Bürger Adolf Schickelgruber in Deutschland für Schaden verursacht hat?

    Gruß Mümmel



  • muemmel schrieb:

    Hi,

    vielleicht sollten wir dann auch mal nachrechnen, von wem wir alles noch was zu bekomen haben.
    Vor allem natürlich von den Römern, die haben ja mit ihrem Römischen Reich damals schon weite Teile Deutschlands besetzt.
    Napoleon war auch da, mal schauen, was man da so alles aufrechnen kann.
    Dann nartürlich noch Schweden und Dänemark.
    Östreich und Ungarn nicht zu vergessen.
    Die Hunnen und die Wandalen waren wohl auch bis auf deutsches Gebiet gekommen.
    Und natürlich auch Polen und die Tschechei, für nach dem 2. Weltkrieg erbeutete Gebiete.
    Haben wir Östreich eigentlihc schon eine Rechnung aufgestellt, was deren Bürger Adolf Schickelgruber in Deutschland für Schaden verursacht hat?

    Gruß Mümmel

    Stattdessen sollten wir uns langsam überlegen, ob unsere Streitkräfte nach abschaffung der Wehrpflicht und Budgetkürzungen überhaupt einsetzbar sind und den Russen im Verteidigungsfall etwas entgegenzusetzen haben. Desweiteren mache ich mir ernsthafte Sorgen, ob wir überhaupt jemanden haben, der dem Geheimdienstfuchs das Wasser reichen kann!



  • Gegen einen aggressiv agierenden Gegner ist eine defensive, unsichere und zögerliche Haltung tödlich!



  • slows schrieb:

    defensive, unsichere und zögerliche Haltung tödlich!

    Das lässt sich leider bei einem dezentral organisierten Staatenverbund nicht vermeiden. 😞



  • junta schrieb:

    slows schrieb:

    defensive, unsichere und zögerliche Haltung tödlich!

    Das lässt sich leider bei einem dezentral organisierten Staatenverbund nicht vermeiden. 😞

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europaarmee





  • Hi Slows,

    slows schrieb:

    Stattdessen sollten wir uns langsam überlegen, ob unsere Streitkräfte nach abschaffung der Wehrpflicht und Budgetkürzungen überhaupt einsetzbar sind und den Russen im Verteidigungsfall etwas entgegenzusetzen haben. Desweiteren mache ich mir ernsthafte Sorgen, ob wir überhaupt jemanden haben, der dem Geheimdienstfuchs das Wasser reichen kann!

    Nein, haben wir absolut nichts entgegenzusetzen, hatten wir aber auch früher nicht. Wenn die Elefanten miteinander kämpfen wird halt dabei die Arena zertrampelt, und die Arena sind in dem Falle wir.
    Vielleicht sollte sich das unsere Regierung mal durch den Kopf gehen lassen.

    Und nochmals nein, ich glaube, dass wir wirklich keinen haben, der Putin das Wasser reichen kann.
    Zum einen sollte man ihn intellektuell nicht unterschätzen, der hat aus meiner Sicht wirklich was in der Rübe. Zum anderen weiß er, das er am Hebel sitzt und wird den auch bei Bedarf präzise führen.
    Auf einen Atomangriff brauchen wir nicht zu rechnen, dazu ist der zu bedacht. Aber im Witer mal kurz Öl und Gas abgedreht, und schon gehen in Europa fast alle Lichter aus. Wie hieß es doch mal irgendwo: Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will.

    Gruß Mümmel



  • So, Angriff auf das Festland! Hoffentlich sorgen die sich nicht auch bald um die Deutschrussen 😮



  • junta schrieb:

    So, Angriff auf das Festland! Hoffentlich sorgen die sich nicht auch bald um die Deutschrussen 😮

    Bleibt wohl nur ein haircut: die Ukraine trennt sich freiwillig von der krim, welche dadurch bis zu der Abstimmung ein eigenstandig, unabhängiges land wird und tritt unverzüglich der eu bei.



  • bw13 schrieb:

    junta schrieb:

    So, Angriff auf das Festland! Hoffentlich sorgen die sich nicht auch bald um die Deutschrussen 😮

    Bleibt wohl nur ein haircut: die Ukraine trennt sich freiwillig von der krim, welche dadurch bis zu der Abstimmung ein eigenstandig, unabhängiges land wird und tritt unverzüglich der eu bei.

    interessannte Konstellation, weiteres vorrücken der russen würde automatisch den V-Fall auslösen und ob ein unabhängiges land freiwillig fur einen Beitritt stimmt? Falls durch getürkte Wahlen ein Beitritt erwirkt wird hätte man später bessere Chancen als wenn man es jetzt gegen den Willen des Volkes durchsetzt...

    ein schöner Gedanke, auch wenn er nie umgesetzt wird 👍

    @edit sry, an diese handysache muss ich mich erst gewöhnen 😞


Log in to reply