Donald



  • Hier ging es doch mal um Donald Trump? Ist der so langweilig geworden?

    Inzwischen hat man schon Angst, dass die U.S.A. gegen Russland oder China einen Krieg verlieren könnten. Das muss man sich mal vorstellen!

    "Außerdem bestehe die Gefahr, dass man einen möglichen Krieg gegen China oder Russland verlieren könnte."
    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-seine-militaerstrategie-vorsprung-des-us-militaers-schrumpft-a-1238449.html

    Was ist erst, wenn man das "oder" durch ein "und" ersetzt?

    DT wird nun endgültig am Rad drehen, denn "verlieren" kann er auf den Tod nicht ausstehen. Das kann heiter werden. 😱



  • Hi Erhard,

    @Erhard-Henkes sagte in Donald:

    Hier ging es doch mal um Donald Trump? Ist der so langweilig geworden?

    Inzwischen hat man schon Angst, dass die U.S.A. gegen Russland oder China einen Krieg verlieren könnten. Das muss man sich mal vorstellen!

    "Außerdem bestehe die Gefahr, dass man einen möglichen Krieg gegen China oder Russland verlieren könnte."
    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-seine-militaerstrategie-vorsprung-des-us-militaers-schrumpft-a-1238449.html

    Was ist erst, wenn man das "oder" durch ein "und" ersetzt?

    DT wird nun endgültig am Rad drehen, denn "verlieren" kann er auf den Tod nicht ausstehen. Das kann heiter werden. 😱

    Einen Krieg gegen Russland oder China wird man definitiv verlieren.
    Eine große EMP-Bombe über die USA und eine zweite über Europa und schon ist für den Westen absolut feierabend.
    Nach so einem Einsatz wäre im Westen (Europa und USA) die gesamte Infrastruktur im Eimer und nach einem halben Jahr wäre mindestens die Hälfte der menschen verhungert und verdurstet.
    In Russland und China bekommst Du damit maximal die großen Städte in die Knien. Im Rest des Landes lacht man sich einen Ast, schmeist den Diesel mit der Hand an und das Leben geht unverändert weiter.
    Die beiden Länder kriegt man nur besiegt, wenn man sie flächendeckend mit Atombomben belegt. Aber dann ist der Sieg auch nichts mehr wert, weil dann ist die Erde insgesamt so verseucht, dass nirgends merh Leben möglich ist.
    Außerdem bin ich mir sicher, dass man auch anfliegende Atomraketen im Falle eines Atomkrieges mit ner EMP-Bombe ausschalten kann.
    Bei den Russen ist das viel schwerer, da funktioniert noch sehr vieles mit veralteten Röhren, und die sind weitgehend EMP-sicher.

    Gruß Mümmel



  • @muemmel
    Der Experte für strategische Sicherheit und EMP-Bomben hat gesprochen. 👏🏻 🤦🏻♂



  • @scrontch sagte in Donald:

    @muemmel
    Der Experte für strategische Sicherheit und EMP-Bomben hat gesprochen. 👏🏻 🤦🏻♂

    Genau. Es ist doch ohnehin bekannt, dass Dieselgeneratoren nur in China und Russland bekannt sind.



  • @Erhard-Henkes sagte in Donald:

    DT wird nun endgültig am Rad drehen, denn "verlieren" kann er auf den Tod nicht ausstehen. Das kann heiter werden.

    Ich hoffe dass er das nicht so formuliert, denn dann hat er schlagartig alle seine Gegner hinter sich.



  • @RBS2 sagte in Donald:

    @Erhard-Henkes sagte in Donald:

    DT wird nun endgültig am Rad drehen, denn "verlieren" kann er auf den Tod nicht ausstehen. Das kann heiter werden.

    Ich hoffe dass er das nicht so formuliert, denn dann hat er schlagartig alle seine Gegner hinter sich.

    Er hat doch bestimmt ne Luger im Schreibtisch, wie sich das für anständige Offiziere gehört 😂



  • @It0101 sagte in Donald:

    Er hat doch bestimmt ne Luger im Schreibtisch, wie sich das für anständige Offiziere gehört

    Donald war nie beim Militär. Vielleicht wollte er? 1968 ist er bei einem medizinischen Eignungstest durchgefallen. Außerdem basht er Gefallene und Veteranen, weshalb er weder bei Army, Navy, Marine Corps, Air Force, Coast Guards usw. gern gesehen ist.

    Du musst dir mal durchlesen, was US-Soldaten so in seine Tweets kommentieren. Die haben Glück dass die USA ein demokratischer Rechtsstaat sind. In Russland oder Türkei wäre das schon lebensgefährlich. ⚠



  • Ist doch gut so, mit dem Donald. Früher musste man sich immer elendig einen ideologischen Überbau schustern, um seinen Anti-Amerikanismus zu pflegen.

    Heute hat man das Gesicht Donald Trump und endlich muss man nicht mehr groß die fortschrittlichen Gehirnzentren mobilisieren.

    Donald will keinen Freihandel, der fortschrittliche Mensch will keinen Freihandel, man kann schön im Graben gegenüber Graben sitzen und die Welt ist wieder in Ordnung.



  • @lemon03 sagte in Donald:

    Ist doch gut so, mit dem Donald. Früher musste man sich immer elendig einen ideologischen Überbau schustern, um seinen Anti-Amerikanismus zu pflegen.

    Ach, das lässt sich gut trennen. USA lieben und Trump hassen ist kein Widerspruch.
    https://www.youtube.com/watch?v=ajRtMW27Ofs



  • Beerdigung: Thumps up!
    https://twitter.com/the_good_doc/status/1070514962597072896

    
    class Trump
    {
    public:
        void increaseEmpathy() { throw DumbAssException( "function deprecated" ); }
    
    private:    
        int Empathy = -1;
    };
    

    warning: unused variable 'Empathy ' [-Wunused-variable]|