Welthochsicherheitsrisiko: Chinas südchinesischer Anspruch



  • http://www.spiegel.de/politik/ausland/china-staatsmedien-kritisieren-usa-im-streit-um-inselgruppe-a-1060022.html

    Mir macht das schon Angst, wenn dieser Konflikt hochkocht.
    Vielleicht die größte Krise unserer Zeit. 😞



  • Prof84 schrieb:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/china-staatsmedien-kritisieren-usa-im-streit-um-inselgruppe-a-1060022.html

    Mir macht das schon Angst, wenn dieser Konflikt hochkocht.
    Vielleicht die größte Krise unserer Zeit. 😞

    ehrlichgesagt, mir macht der streit um das erdoelvorkommen am nordpool mindestens genau soviel angst.


  • Mod

    Prof84 schrieb:

    Vielleicht die größte Krise unserer Zeit. 😞

    Du meinst damit diese Kalenderwoche? Ja, könnte passen.



  • Sieht harmlos aus, aber beide Seite sind hoffnungslose Sturköpfe.
    Die Taiwankrise konnte man aussitzen, die Seewege werden international befahren.


  • Mod

    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage voraus, dass nächste Woche die größte Krise unserer Zeit der Konflikt mit...

    *würfel* *Eine Fünf!*

    • 1. Russland
    • ~~2. IS
      ~~
    • 3. China
    • 4. Ozeanien
    • 5. Eurasien
    • 6. Ostasien

    ...der Konflikt mit Eurasien sein wird. Es war schon immer Konflikt mit Chi..., äh, Eurasien. China war schon immer unser Verbündeter.



  • Prof84 schrieb:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/china-staatsmedien-kritisieren-usa-im-streit-um-inselgruppe-a-1060022.html

    Mir macht das schon Angst, wenn dieser Konflikt hochkocht.
    Vielleicht die größte Krise unserer Zeit. 😞

    Wieso? Was wäre der Effekt (für uns) wenn das "hochkocht"?



  • hustbaer schrieb:

    Wieso? Was wäre der Effekt (für uns) wenn das "hochkocht"?

    schlimster effekt waere wenn wir uns fuer eine seite entscheiden muessen. du weisst ja was die waffen der wahl sind momentan. wirtschaftliche. wenn USA vs China eskalieren, dann kann man sich nur fuer eine seite entschdein, oder feind von beiden sein. kindergarten style "spiel nicht mit dem, der ist doof"

    hmm, kommt euch das nicht auch ein wenig fishy vor? erst grenzen sich europa+usa von russland ab. dann macht russland mit china. nun eskaliert usa gegen china. es entstehen faktisch wieder zwei welten und wir koennen kalten krieg spielen. militaerische aufrustung macht sinn "wegen denen", geheimdienste brauchen grosse verfuegungsgewalt "wegen denen".

    kommt mir sehr fishy vor. weshalb eskalieren sie das ploetzlich. beide seiten.


  • Mod

    rapso schrieb:

    hustbaer schrieb:

    Wieso? Was wäre der Effekt (für uns) wenn das "hochkocht"?

    schlimster effekt waere wenn wir uns fuer eine seite entscheiden muessen.

    Muss man? Eine der beliebtesten Rum-Marken in Deutschland kommt aus Kuba und wahrscheinlich stammt der halbe Computer, den du gerade benutzt, aus Taiwan.



  • SeppJ schrieb:

    rapso schrieb:

    hustbaer schrieb:

    Wieso? Was wäre der Effekt (für uns) wenn das "hochkocht"?

    schlimster effekt waere wenn wir uns fuer eine seite entscheiden muessen.

    Muss man?

    musste man das bei russland?

    btw. http://www.konjunktion.info/2015/09/waehrungs-wirtschaftskrieg-russland-und-china-setzen-jetzt-gezielt-ihre-dollar-anleihen-gegen-die-usa-ein/


  • Mod

    rapso schrieb:

    SeppJ schrieb:

    rapso schrieb:

    hustbaer schrieb:

    Wieso? Was wäre der Effekt (für uns) wenn das "hochkocht"?

    schlimster effekt waere wenn wir uns fuer eine seite entscheiden muessen.

    Muss man?

    musste man das bei russland?

    Vielleicht, vielleicht nicht. Eine Seite (Russland) hatte halt wenig Druck, die andere Seite vermutlich ziemlich viel. Insofern hast du Recht, dass bei einem hypothetischen USA-China Konflikt eine einseitige Entscheidung für die USA bereits jetzt schon so gut wie fest steht, da es sich mit China nicht so extrem anders verhält wie mit Russland.



  • SeppJ schrieb:

    Vielleicht, vielleicht nicht. Eine Seite (Russland) hatte halt wenig Druck, die andere Seite vermutlich ziemlich viel. Insofern hast du Recht, dass bei einem hypothetischen USA-China Konflikt eine einseitige Entscheidung für die USA bereits jetzt schon so gut wie fest steht, da es sich mit China nicht so extrem anders verhält wie mit Russland.

    und es kommt mir sehr wie ein schauspiel vor. marginalste gruende die welt zu spalten. als ob seit 1989 ein feindbild fehlte. als naechstes fangen die USA und russland um die wette am nordpol nach oel zu stochern und werfen sich gegenseitig imperialismus vor und der kalte krieg ist fertig.


  • Mod

    rapso schrieb:

    als ob seit 1989 ein feindbild fehlte.

    Als ob?



  • Der Titel könnte einen schon ängstigen. Die Auseinandersetzungen im Pazifik waren zu erwarten, werden aber sicherlich friedlich gelöst. Ein Krieg zwischen USA und China, das wäre eine Katastrophe. Warum sollen sich beide Länder, die wirtschaftlich stark verwoben sind, dies zumuten? Im Rahmen der NATO wären wir wohl Verbündete der USA.



  • SeppJ schrieb:

    rapso schrieb:

    als ob seit 1989 ein feindbild fehlte.

    Als ob?

    naja, es gab mal eine axis of terror von ungekantem ausmass.



  • Sowohl China als auch die USA haben rational denkende Militärstrategen. Damit ist ein Krieg durch Mutually Assured Destruction ausgeschlossen, zumindest solange keiner Erstschlagfähigkeit hat. Die Bedrohung ist für mich nicht schlimmer als die zwischen den USA und der Sowjetunion. Da halte ich Pakistan für wesentlich gefährlicher.




  • Mod

    Nur so als Erinnerung: Keine ganze Woche später und alles ist vergessen. Ich bin nur nicht so ganz sicher, wer heute der große Bösewicht ist: Sind es die russischen Billigflieger, die uns auf die Köpfe fallen; die Flüchtlinge; oder die Flüchtlingsgegner?



  • Prof84 muss doch bei jeder Meldung den Weltuntergang ankündigen. Wenn dann mal was passiert, kann er sagen, dass er seiner Zeit voraus war und es schon damals wusste. Alle Vorhersagen die nicht eintreffen werden dann einfach ignoriert. Die interessante Frage ist nur, kann er sich alle seine Horrormeldungen merken oder schreibt er die in eine Exceltabelle?



  • Hi MrBurns,

    MrBurns schrieb:

    Die interessante Frage ist nur, kann er sich alle seine Horrormeldungen merken oder schreibt er die in eine Exceltabelle?

    Nein, die interessante Frage ist - kann er mit Excel umgehen? 😃 😃

    Gruß Mümmel



  • MrBurns schrieb:

    Prof84 muss doch bei jeder Meldung den Weltuntergang ankündigen. Wenn dann mal was passiert, kann er sagen, dass er seiner Zeit voraus war und es schon damals wusste. Alle Vorhersagen die nicht eintreffen werden dann einfach ignoriert. Die interessante Frage ist nur, kann er sich alle seine Horrormeldungen merken oder schreibt er die in eine Exceltabelle?

    wenn er es bei jeder meldung macht, wozu sollte er sich jede merken?


Log in to reply