Kann man eine Software programmieren, welche alle Dateien im Hintergrund (nicht bemerkbar)vom USB kopiert(auf Festplat.?



  • Kann man eine Software programmieren, welche alle Dateien vom USB kopiert, sodass man es auch auf der Festplatte hat.?

    Sie sollte folgendes tun:

    - Man soll nicht bemerken, dass alle Dateien im Hintergrund auf den PC kopiert werden. (Es soll einfach nicht angezeigt werden, dass es überhaupt irgendetwas abspeichert wird vom USB - der Ladevorgang)

    - Sie soll es in einem bestimmten Ordner abspeichern.

    - Die Dateien sollen auch am USB-Stick erhalten bleiben.

    ---------------------------------------------------------------

    Also z.B. wenn ich meinen USB-Stick anschließe, soll es im Hintergrund alles downloaden, ohne es auch anzuzeigen, dass wirklich gedownloaded wird und in einem bestimmten Ordner, den man sich beliebig aussuchen kann.

    Ist das überhaupt möglich solch eine Software zu programmieren? Welches alle Punkte hier erfüllt.

    Wäre es in C möglich so etwas überhaupt zu programmieren?
    Wie schwierig ist es sowas zu programmieren? (Wenn überhaupt möglich)



  • Klar. Auf einen USB Stick warten und dann Kopieren; wenn du kein entsprechendes Fenster erstellst wird auch nichts angezeigt. Das geht aber nicht mit reinem C.


  • Mod

    Vielleicht. Deine Spezifikationen sind zu ungenau. Es gibt Möglichkeiten, den Wortlaut deiner Kriterien zu erfüllen. Aber du lässt zu viele wichtige Aspekte ungesagt, die ich dann einfach so ausgelegt habe, wie es für die Sache möglichst günstig ist.

    Du wirst nicht in der Lage sein, diese Software zu programmieren. Das merkt man an den oben erwähnten, fehlenden Details und an ein paar anderen naiven Fragen (Was hat C damit zu tun?). Da fehlt zu viel Wissen, wie ein Computer funktioniert. Deine Fragen sind sehr, äh, oberflächlich. Als ob ein Computer aus Fenstern und Ordnern bestünde.



  • Na ja, ich bin nicht der Lage sowas zu programmieren. Das weiß ich, ist noch ein weiter Weg. 😕

    Aber nun ja... die einzige Zwecke die es erfüllen muss sind:

    - Es soll nicht angezeigt werden, dass überhaupt irgendetwas gerade von diesem USB-Stick heruntergeladen wird.

    - Es soll alles in einem bestimmten Ordner gespeichert werden, den ich angebe.

    - Es soll alles erhalten bleiben, was auf dem USB-Stick ist.

    - Es soll in der Lage sein, über 32 GB downloaden zu können.

    - Wenn mehrere USB-Sticks angeschlossen sind, dann soll es auch die gleichzeitig herunterladen, jedoch auch unbemerkt.

    Wie ich es meine mit unbemerkt? Ihr kennt es doch bestimmt, wenn man viele Dateien vom Rechner kopiert... Da erscheint ein Fenster, wo steht: "Wird kopiert... und eben die Geschwindigkeitsrate angezeigt.

    Das soll definitiv nicht passieren.

    Nein, ich will nur die Software eines Tages in C programmieren.

    Aber wenn nicht, in welchen Programmiersprachen denn dann? 😃
    Momentan bin ich komplett neu in der Programmierszene.



  • Kommt darauf an auf welcher Plattform du programmierst, die C Standardbibliothek bietet keine Funktion zum warten auf Speichermedien an. Ich mal nehme an Windows. Umzusetzen geht das mit der WinApi recht einfach. Wie gesagt, solange du nichts anzeigt wird auch nichts angezeigt.



  • Ja, mit Windows.

    "Umzusetzen geht das mit der WinApi recht einfach."

    Was ist eine WinAPI?

    Verrätst du mir wie es geht? Und wenn es Quellcodes zu diesem Programm gibt, dann wäre es echt nett, wenn du mir dazu einen Link geben könntest. 😃



  • Du verstehst das mit den Fenstern wirklich nicht 🙂
    Die grafische Oberfläche hat mit dem kopieren nichts zu tun. Was passiert wenn man den Stick entnimmt wenn der Kopiervorgang noch am laufen ist? Wann ist der Kopiervorgang fertig? Fehlender Ordner, keine Schreibrechte, Laufwerk nicht eingehangen. Sag ich das dem User oder schmollt der USB-Stick einfach nur?
    Fragen über Fragen!
    In Windows gibt es Einstellungen dafür wenn man zb. ein Speichermedium anschliesst, ob es dann einfach abspielt oder sonstwas macht. Spiel mal damit rum.



  • Oh habe auch vergessen, dass diese Software auch nicht angezeigt werden soll. Also sie startet direkt, wenn man den Rechner hochfährt.



  • zumbanation schrieb:

    Du verstehst das mit den Fenstern wirklich nicht 🙂
    Die grafische Oberfläche hat mit dem kopieren nichts zu tun.

    Auch wenn es nichts damit zu tun hat. Womit hat es eigtl. dann zu tun? Ich weiß es nicht. Eine genaue Erklärung dazu wäre auch sehr hilfreich.



  • Wie gesagt: machst du kein Fenster gibts auch kein Fenster 😉
    Wozu brauchst du sowas eigentlich?



  • Ach soooooooooooooooo!!!!!!! DANKE!
    Wenn ich es richtig verstehe, dann kommt dieser Fenster überhaupt nicht vor, weil der zusätzlich programmiert worden ist.



  • So siehts aus. Schreib mich an, dann kann ich dir das gerne programmieren, hab eh nichts zutun 🙂



  • Omg, ich wäre dir voll dafür dankbar. 🙂



  • Wie kann ich dich anschreiben?



  • Schreib ne email. Wenn du skype hast kann ich dich auch adden.



  • Meine Skype-ID: YouJustGotFarmed
    😃



  • Hab dich, jedenfalls wenn du aus österreich kommst.



  • Wenn du das machst, roflo, dann sicher dich aber auch ab. Wer weiß, wozu das Programm benötigt wird vom TE.

    Aber wenn du es schon machst, mach es richtig als NT-Dienst. 😉


  • Mod

    inflames2k schrieb:

    Wer weiß, wozu das Programm benötigt wird vom TE.

    Was dachtest du denn, wie der Bundestrojaner weiter entwickelt wird?



  • SeppJ schrieb:

    inflames2k schrieb:

    Wer weiß, wozu das Programm benötigt wird vom TE.

    Was dachtest du denn, wie der Bundestrojaner weiter entwickelt wird?

    Ich ging davon aus, der wäre schon weiter in der Entwicklung. 😃

    Der kopiert nicht nur von angeschlossenen USB-Sticks sondern von ganzen Festplatten direkt auf 'nen Server, war mein Gedanke. 🤡


Log in to reply