Wie lernt man gutes C++ zu schreiben?



  • Wie lernt man gutes C++ zu schreiben?



  • Üben, üben, üben.



  • Ja und womit fängt man an?





  • GoodCpp schrieb:

    Ja und womit fängt man an?

    Du kannst dir ein C++ Buch kaufen, mit dem du dann lernst. 🙄
    Hier im Forum werden mehrere gute für den Anfang empfohlen.

    lg



    1. Buch lesen

    2. Praxis praxis praxis. Als ich angefangen habe hatte ich noch jede Menge Ideen und Motivation. Programmieren lernen ohne was programmieren zu wollen funktioniert nicht
      Außerdem sollte man sich dabei realistisch Verhalten (kein Anfänger schreibt gleich am Anfang eine Grafikengine oder sowas).

    3. Sicher kein Troll?



  • Danke erst einmal. Ich habe schon einiges über C++ gelesen. Auch darüber dass man es sehr sauber und "gut" programmieren kann, aber auch dass man da totalen Mist verzapfen kann. Wenn ich nach einem Buch wie "Eine Tour durch C++" vorgehe, ist also die Chance "gutes" C++ zu lernen hoch? Klar lern man im Edeffekt durch machen, machen, machen, aber woher weiß ich dass das was ich mache "gutes" C++ ist?



  • GoodCpp schrieb:

    Danke erst einmal. Ich habe schon einiges über C++ gelesen. Auch darüber dass man es sehr sauber und "gut" programmieren kann, aber auch dass man da totalen Mist verzapfen kann.

    Und viele programmieren sehr sauber aber noch mehr verzapfen totalen Mist. Die vielen, die unsauber rumstümpern, die haben mit einem Kackbuch angefangen und kein gutes je gesehen.

    GoodCpp schrieb:

    Wenn ich nach einem Buch wie "Eine Tour durch C++" vorgehe, ist also die Chance "gutes" C++ zu lernen hoch?

    Sie ist gleich Null.
    Wirst ja auch nicht durch einem geführten Spaziergang durch den Wald zu einem Förster.
    Das Buch schützt dich nicht davor, Username von string erben lassen zu wollen

    GoodCpp schrieb:

    Klar lern man im Edeffekt durch machen, machen, machen, aber woher weiß ich dass das was ich mache "gutes" C++ ist?

    Das steht in guten C++-Büchern natürlich.

    Zu dem Buch: Struppi hat einen sehr guten Ruf (aber als gnadenloser C++-Auskenner und Stratege, nicht als Didakt). Der Hanser-Verlag hat keinen schlechten Ruf (aber dann bleib doch doch bei Hanser und nimm den Breymann). Wobei, wenn ich mir 3446420215 ansehe, dann weiß ich wieder, weshalb Hanser keinen guten Ruf hat.

    https://www.c-plusplus.net/forum/251551-full



  • Danke für deine ausführliche Antwort. Eins ist mir dabei aber nicht klar. Ich kann also durch das Buch "Eine Tour durch C++" nicht gutes C++ lernen. Du empfiehlst aber ein Buch von Stuppi zum Lernen von gutem C++. Das Buch "Eine Tour durch C++" ist aber auch von Struppi und stellt einen erweiterten Auszug aus seinem Standardwerk dar. Mit dem einem Buch von Stuppi lerne ich also gut und mit dem anderen weniger gut??? Könntest du bitte meinen Knoten im Kopf in dem Bezug lösen?



  • Gutes C++ lernst du, in dem du regelmäßig in Foren liest, was schlechtes C++ ist. :schland:



  • GoodCpp schrieb:

    Danke für deine ausführliche Antwort. Eins ist mir dabei aber nicht klar. Ich kann also durch das Buch "Eine Tour durch C++" nicht gutes C++ lernen. Du empfiehlst aber ein Buch von Stuppi zum Lernen von gutem C++. Das Buch "Eine Tour durch C++" ist aber auch von Struppi und stellt einen erweiterten Auszug aus seinem Standardwerk dar. Mit dem einem Buch von Stuppi lerne ich also gut und mit dem anderen weniger gut??? Könntest du bitte meinen Knoten im Kopf in dem Bezug lösen?

    Gutes Deutsch lernst Du nicht aus einem Wörterbuch. Da kannste nur die Wörter lernen. Aber hast dann doch noch keine Ahnung, wie Du Sätze baust und gar keine Ahnung, wie Du Bedeutung in die Sätze legst. Und bist extrem weit weg davon, einen Schimmer einer Ahnung davon zu haben, was gutes Deutsch ist.



  • Ok, das wäre noch eine Quelle des guten Lernens. ABER, es wurde auch gesagt das einige C++ gut können und viele eben nicht. Nun wird sich dieses Verhältnis auch sicherlich auf die Forenmitglieder übertragen lassen. Woran erkenne ich nun wer hier Ahnung hat und wer nicht?

    Gibt es nicht irgendeinen roten Faden der mich zu gutem C++ führt? Wenn es den nicht gibt, wie soll dann der Nachwuchs gutes C++ lernen?



  • Gutes Deutsch kann man schon aus einem Buch lernen, denke ich. Es gibt ja nicht nur Wörterbücher, genau wie es bei C++ sicherlich nicht nur Referenzen der Sprache gibt. Es muss doch auch irgendwo niedergeschrieben sein, was ich mit den Möglichkeiten von C++ anfangen kann und wie ich es so nutze das es "guter" C++-Code wird.



  • GoodCpp schrieb:

    Du empfiehlst aber ein Buch von Stuppi zum Lernen von gutem C++.

    Welches Buch von Struppi empfehle ich zum Lernen von gutem C++?



  • GoodCpp schrieb:

    Nun wird sich dieses Verhältnis auch sicherlich auf die Forenmitglieder übertragen lassen. Woran erkenne ich nun wer hier Ahnung hat und wer nicht?

    Wie in der Politik. Machs wie alle und höre auf den, der am lautesten schreit, oder begutachte die öfters mitangegebenen Begründungen und stufe die Aktöre mit der Zeit ein.

    GoodCpp schrieb:

    Gibt es nicht irgendeinen roten Faden der mich zu gutem C++ führt? Wenn es den nicht gibt, wie soll dann der Nachwuchs gutes C++ lernen?

    Nee, einen Königsweg gibt es nur für die Geometrie.



  • Ich sagte "Gutes Deutsch lernt man nicht aus einem Wörterbuch" und Du widersprichst mit "Gutes Deutsch kann man schon aus einem Buch lernen".
    Da stimmt doch was nicht.

    "Eine Tour durch C++" ist dabei das Wörterbuch. Es ist kein Lehrbuch.



  • GoodCpp schrieb:

    Es muss doch auch irgendwo niedergeschrieben sein, was ich mit den Möglichkeiten von C++ anfangen kann und wie ich es so nutze das es "guter" C++-Code wird.

    Dazu schickte ich Dir den Link https://www.c-plusplus.net/forum/251551-full
    Bitte verfolge meine Links, dazu gebe ich sie an.



  • Ok danke, ich werde mir die Bücher besorgen.



  • Noch eine Frage an diejenigen die schon eine Weile auf dieser Reise sind. Wie lange braucht es im Durchschnitt um gutes C++ zu lernen?



  • GoodCpp schrieb:

    Noch eine Frage an diejenigen die schon eine Weile auf dieser Reise sind. Wie lange braucht es im Durchschnitt um gutes C++ zu lernen?

    Ein Leben lang.

    Nach ein paar Jahren bist du vielleicht kein Grünschnabel mehr ...


Log in to reply