Windows Papierkorb Experte



  • Hallo,

    kennt sich einer wirklich gut mit Windows aus. Wenn man den Papierkorb leert, sind die Dokumente ja erst mal weg und der Speicherplatz wird freigegeben.

    Trotzdem ist es ja bekanntlich moeglich die geloeschten Dokumente mit speziellen Tools wiederherzustellen.

    So nun die Frage. Wird Windows erst ganz am Ende der Kapazitaet der Festplatte damit beginnen, den freigegeben Speicherplatz des Papierkorbs zu ueberschreiben?

    Ich hab das Gefuehl Windows will uns die Moeglichkeit geben die Dokumente im Notfall wiederherzustellen...



  • Das Dateisystem schreibt die Daten dahin wo es seiner Meinung nach am günstigsten ist. Sollte das der freie Speicherplatz sein, oder auch nur ein Teil davon, dann wird es dahin geschrieben, ansonsten kann es theoretisch sogar sein das die (gelöschten) Daten für "immer" vorhanden sind.
    Kleine Zusatzinfo: sehr kleine Dateien werden im MFT gespeichert. Wenn man also sicher löschen will muss man diesen Platz im MFT auch löschen.
    Da dein Nick Computernerd ist wirst du wissen was der MFT ist, ansonsten ganz einfach selber rausfinden.



  • ganz kleine Dateien sind fuer immer vorhanden ?
    wirklich? Mein 1 Seiten pdf wird also fuer immer in der MFT ( Master File Table, nee kenn ich nicht 😞 ) gespeichert. So ein scheiss...

    Noch nee Frage. Diese file shredder. Die verschieben doch die Datei am Ende auch in den Papierkorb oder. Anders gehts ja gar nicht...
    Drum meiner Meinung nach ist das sicherste um eine Datei zu loeschen, die Datei auf einen biligen USB Stick zu verschieben und den USB Stick dann zu formatieren. Fertig. Irgendwann laesst man dann mal einen File Shredder ueber die ganze Platte laufen um die letzten Spuren zu verwischen...



  • Drum meiner Meinung nach ist das sicherste um eine Datei zu loeschen, die Datei auf einen biligen USB Stick zu verschieben und den USB Stick dann zu formatieren. Fertig.

    Kannst auch ausdrucken und dann in den Shredder tun.



  • Bashar schrieb:

    Drum meiner Meinung nach ist das sicherste um eine Datei zu loeschen, die Datei auf einen biligen USB Stick zu verschieben und den USB Stick dann zu formatieren. Fertig.

    Kannst auch ausdrucken und dann in den Shredder tun.

    sobald irgendwas im Papierkorb ist, dann ist es suboptimal... Drum wuerd ich das gern vermeiden..



  • computernerds schrieb:

    Die verschieben doch die Datei am Ende auch in den Papierkorb oder. Anders gehts ja gar nicht...

    Ja. Am Ende aller Tage wird das Universum in den Papierkorb verschoben.



  • Wenn dus besser weisst , wohin wird denn eine von einem file shredder vernichtete Datei verschoben. Das Symbol ist ja danach nicht mehr sichtbar.
    Ein File Shredder macht ja mehr als nur die Bytes zu ueberschreiben. Er macht die Datei unsichtbar..



  • Verschieben bringt gar nichts, das kann man aber leicht selber rausfinden.
    Ein File-Shredder macht nichts unsichtbar, es überschreibt den Speicherplatz.
    Der Papierkorb ist lediglich eine nette Art des Betriebssystems, die sowieso nicht physisch gelöschte Datei, einfach wiederherstellen zu können. Man bräuchte ihn nicht. Es gibt Programme die "freien" Speicherplatz überschreiben können.
    Für einen Computernerd gibt es noch einiges zu lernen. Ein Anfang
    https://de.wikipedia.org/wiki/Löschen_(Datei)



  • AntonioM schrieb:

    Verschieben bringt gar nichts, das kann man aber leicht selber rausfinden.

    Wenn ich die Datei von Festplatte auf nen USB Stick verschiebe, dann ist sie weg von der Festplatte. Klar bringt das was. Meiner Ansicht nach besser als Papierkorb !!



  • Du bist zu clever für mich!



  • +----------+
    |  PLEASE  |
    |  DO NOT  |
    | FEED THE |
    |  TROLL   |
    +----------+
        |  |    
        |  |    
      .\|.||/..
    


  • AntonioM schrieb:

    Du bist zu clever für mich!

    Wieso lol. Wie meinst du das. Findest du Papierkorb ist besser als auf USB Stick verschieben und den dann formatieren ??



  • Wie funktionieren eigentlich diese Recovery tools. Wie schaffen die es geloeschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen ?
    Ich hab den Eindruck Windows ueberschreibt die geloeschten Dateien aus dem Papierkorb nie. Wahrscheinlich nur wenn die Festplatte komplett voll ist...



  • Steht doch alles im schon verlinkten Artikel Löschen (Datei) unter "Logisches Löschen" und "Physisches Löschen"...
    Und Windows hat damit wenig zu tun, sondern das ist eine Sache des Dateisystems (FAT, NTFS, ...).

    Aber so unwissend kann man doch als "computer nerd" nicht sein...


  • Mod

    Th69 schrieb:

    Aber so unwissend kann man doch als "computer nerd" nicht sein...

    SG1 schrieb:

    +----------+
    |  PLEASE  |
    |  DO NOT  |
    | FEED THE |
    |  TROLL   |
    +----------+
        |  |    
        |  |    
      .\|.||/..
    


  • Aber wohin die file shredder die Dateien nach dem Ueberschreiben schieben das weiss hier auch keiner..Meine Vermutung... Papierkorb



  • computernerds schrieb:

    Aber wohin die file shredder die Dateien nach dem Ueberschreiben schieben das weiss hier auch keiner..Meine Vermutung... Papierkorb

    Der File Shredder macht gewisse Sektoren der Festplatte unzugänglich. Da wird einfach nachgeschaut, wo sich die Dateien physisch befinden und die betroffenen Sektoren werden dann 'abgeschottet'. Deswegen gibt es ja auch diese Data-Recovery-Labors; die können die Sektoren unter dem Rasterelektronenmikroskop wieder aktivieren. Deswegen solltest du auch nicht zu viel shreddern, sonst verliert die Platte merklich an Kapazität. Nur, wenn es absolut nötig ist!



  • @Fytch
    Ich glaube nicht dass es sinnvoll ist kompletten Blödsinn zu schreiben, selbst wenn der OP ein Troll sein sollte. Das wird schliesslich auch von anderen gelesen.



  • Fytch schrieb:

    Der File Shredder macht gewisse Sektoren der Festplatte unzugänglich. Da wird einfach nachgeschaut, wo sich die Dateien physisch befinden und die betroffenen Sektoren werden dann 'abgeschottet'. Deswegen gibt es ja auch diese Data-Recovery-Labors; die können die Sektoren unter dem Rasterelektronenmikroskop wieder aktivieren. Deswegen solltest du auch nicht zu viel shreddern, sonst verliert die Platte merklich an Kapazität. Nur, wenn es absolut nötig ist!

    So nen Unsinn hab ich hier in 5 Jahren noch nicht gelesen *gg*



  • @computernerds:
    Was glaubst du eigentlich, wie "verschieben" technisch funktioniert?


Log in to reply