Brexit abgesagt



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Ich würde den "Pöbel" abstimmen lassen.

    hat man in großbritannien ja auch gemacht; hat man 1933 auch gemacht. was ist am ende dabei rausgekommen? weiter oben findest du noch einen link zum stimmzettel über den anschluss österreichs. also man kann dabei jetzt sicherlich argumentieren, dass "die intelligenten" vielleicht weniger rumfaulenzen sollten, wenn sie solche wahlergebnisse nicht haben wollen, aber das ändert ja nichts daran, dass von diesen abstimmungsergebnissen nicht sonderlich viel zu halten ist.

    Manche durchaus, der Großteil der Parlamentarier steckt aber seine Stempelkarten ein und geht direkt danach shoppen. Mir fällt da die legendäre heute- show ein, als es um die Abstimmung für oder gegen den ESM ging, immerhin um die Verpflichtung zu über 200 Mrd €. Die meisten konnten überhaupt nicht erklären, worüber sie abstimmen. Es wäre verwegen, anzunehmen, daß die MdEP besser informiert sind.

    und du möchtest jetzt weiter oben noch weniger intelligenten leuten ein recht zur mitbestimmung geben? hast du idiocracy mal gesehen? ja das ist ein film, aber da ist der us-präsident porno-superstar und profiwrestler.

    Wer hat Dir erzählt, daß das widerwärtig ist? Roundup ist ein Produkt mit den geringsten Nebenwirkungen für die Biosphäre. Nutzpflanzen können genetisch mit Immunität ausgestattet werden, das ist der Trick dabei, damit verdienen die ihr Geld. Letztes Jahr war's toll für Edelweine, aber es gab keine Hungersnot wegen der Dürre. Das ist Betrieben wie Monsanto zu verdanken, sie verkaufen Hochzuchtsaatgut plus das Zeugs, alles andere niederzuhalten (Roundup). Ökologisch nicht schön, hält aber auch plärrende Körnerfresser am Leben - warum nur? 😅

    naja soweit ich weiß gilt das zeug als "wahrscheinlich krebserregend". ich bin jetzt grad zu faul, die 5m zum bücherregal zu laufen, aber soweit ich mich erinnere, bedeutet "wahrscheinlich" soviel wie "mindestens 80% der fälle".

    Achso, ja, hast Du irgendeinen blassen Schimmer, worum es bei der TPD2 wirklich ging?

    um "irgendwas mit tabakprodukten", was mich als nichtraucher generell wenig interessiert. ich würde jetzt einfach mal vermuten, dass man einen "europaweit einheitlichen" standard festlegen wollte, aber klär mich doch mal auf!



  • Ein erneutes Referendum würde wohl wieder äußerst knapp ausgehen:

    Farages Brexit Partei stärker als Tories und Labour zusammen

    Innerhalb von zwei Wochen konnte die Brexit-Partei um sechs Prozentpunkte zulegen. Ihr Vorsprung auf die Labour-Partei, die in der jüngsten Umfrage sieben Prozentpunkte einbüßte, beträgt nunmehr 13 Punkte.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article193348867/Europawahl-Farages-Brexit-Partei-in-Umfrage-staerker-als-Tories-und-Labour-zusammen.html



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Ah, da war noch was mit Verbraucherschutz? Das Konzept der EU ist, alles im Vorfeld zu regeln, das z.B. der USA, Schäden drakonisch zu bestrafen. In der EU hat man damit enorme Prüfungskosten zu bestreiten, im speziellen Fall begleite ich einen Unternehmer, dessen Geschäft außerhalb der EU bereits angelaufen ist (yeah, Jesus!), aber hier noch an ein paar Genehmigungsverfahren hängt.

    Der Unterschied ist, dass in der EU gesetzlich der Verbraucherschutz geregelt ist und die Sache somit klar ist.
    In den USA kommst du ohne einen guten Anwalt nicht zu deinem Recht. D.h. große Teile der Gesellschaft sind klar benachteiligt, wenn sie keine Stiftung finden, die die Prozesskosten übernimmt.



  • mal davon abgesehen, dass dir kein geld irgendwas bringt, wenn deine gesundheit zerstört ist. aber die unternehmen rechnen dann etwa so:
    verkaufserlös 100.000.000.000 $
    abzüglich strafschadenersatz 25.000.000.000 $ (wenn du da nicht noch zwei oder drei nullen streichen darfst)
    großes sigma: 75.000.000.000 $

    eigentlich ja ne super rechnung, zumindest für das unternehmen.🤨



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Behauptung: Das hat nichts mit Anstrengung zu tun, sondern mit Arschkriecherei und Vitamin B. Wenn man sich die Skandale um Abschlüsse und Promotionen von Politikern ansieht, scheine sie es generell nicht zu ernst zu nehmen mit der Anstrengungen.

    naja mit arschkriecherei wirst du zu irgendnem hampelmann, aber wirkliche entscheidungen darfst du dann trotzdem nicht treffen.

    Davon lässt sich unser mandatsloser Außenminister und strammer Parteisoldat allerdings nicht abhalten.

    Dann sollte man sich auch fragen, a) wer hat sie informiert, b) wie hat er sie informiert und c) wie/womit hat er sie überzeugt.
    Ist ja nicht so, dass der Lobbyismus in der EU ein Geheimnis wäre. Da regnet es quasi es Uhren, Anzüge und Autos.

    komisch ich dachte, dass das vorteilsannahme (und außerdem vorteilsgewährung) und damit eine straftat wäre. haben wir hier auch nur korrupte staatsanwälte und richter, die sowas nicht verfolgen? flächendeckende korruption müsste dann doch eigentlich ein gefundenes fressen für die afd sein, oder nicht? aber außer "brüssel diktiert - berlin pariert" kommt da nichts weiter.

    Wenn die Gesetzeslage es nicht hergibt, können die Richter und Staatsanwälte nicht unternehmen.
    Und ja; es gibt genug Kritik in dieser Richtung, ebenso wie abgewiesene Gesetzesinitiativen.

    Zunächst mal geht es darum, ob es sinnvoll ist, nicht ob die "Meisten" es begreifen.

    sind europaweit (oder sogar weltweit) einheitliche standards für lebensmittel, umweltschutz, schadstoffe usw. denn nicht sinnvoll?

    Die andere Frage ist, ob diejenigen, die es beschlossen haben, auch wirklich begreifen oder wichtiger, begreifen wollen.

    ja schwierige frage: wer hat jetzt nichts begriffen? wenn der porschechef rumjammert, dass er seine ps-protzer, die im stadtverkehr absolut keinen vorteil einbringen, nicht mehr verkauft bekommt, weil die eu-kommission ständig die grenzwerte absenkt, ist meiner meinung nach die eu im recht.

    Wenn also die EU den Menschen verbietet Fleisch zu essen, ist das auch okay, da sie im Recht sei und nur einige Großfarmer sich beschweren?

    Das hat absolut nichts mit der EU zu tun, sondern ist genauso über Länderrecht möglich. Sieh dir als Beispiel die geplante Trinkwasserverordnung an, umgelegt auf USA + (noch) GB, F und D. Hier gibt es jeweils national komplett andere Gesetzeslagen die in verschiedene Qualitäten und Überwachungen resultieren.

    du meinst, wenn der bundestag von sich aus exakt das gleiche gesetz beschließen würde, wie es die eu beschlossen hat, nur mit dem unterschied, dass es nicht "europäisches xy-gesetz", sondern "deutsches xy-gesetz" heißt, und alle anderen länder würden dann ebensolche gesetze beschließen, wäre es alles in ordnung?

    auf meine frage, warum wir nicht gleich wieder die kleinstaaterei einführen, ist irgendwie niemand eingegangen. ich habe allerdings mal in der schule gelernt, dass man, um bspw. von hamburg nach münchen zu reisen, zigmal das geld wechseln und zigmal zoll zahlen musste. ist das so vorteilhaft?

    Weil Kleinstaaterei genauso unvernünftig ist wie multikulturelle und multiethnische Riesenstaaten, die bis dato alle gescheitert sind und unzählige Menschen das Leben gekostete haben.
    Ich bin davon überzeugt, dass die Nationalstaaten in ihrer heutigen Form den besten Kompromiss hierbei darstellen.



  • @abbes Ich persönlich glaube auch nicht, dass es möglich ist, einen großen Staat Europa zu schaffen. Dafür sind die Unterschiede dann doch zu groß. Ich glaube aber, dass die EU wie sie derzeit ist, das maximal mögliche in Sachen Zusammenschluss bereits darstellt, mit all den Fehlern, die das aktuelle politische Brüssel hat.
    Die Fehler haben aber mit der eigentlichen Strukur nichts zu tun, sondern stellen den Wasserkopf und Filz dar, der sich im Laufe der letzten 20 Jahre angesammelt hat. Gegen den man aber leider nicht vorgehen will. Ist in der Bundesregierung bzw. im Bundestag aber auch nicht anders.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Davon lässt sich unser mandatsloser Außenminister und strammer Parteisoldat allerdings nicht abhalten.

    klär mich doch mal auf: wie sähe eine arbeit des außenministers ohne arschkriecherei aus?

    Wenn die Gesetzeslage es nicht hergibt, können die Richter und Staatsanwälte nicht unternehmen.
    Und ja; es gibt genug Kritik in dieser Richtung, ebenso wie abgewiesene Gesetzesinitiativen.

    das gesetz ist doch eindeutig oder nicht?
    331StGB:

    (1) Ein Amtsträger, ein Europäischer Amtsträger oder ein für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteter, der für die Dienstausübung einen Vorteil für sich oder einen Dritten fordert, sich versprechen läßt oder annimmt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    333StGB:

    (1) Wer einem Amtsträger, einem Europäischen Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr für die Dienstausübung einen Vorteil für diesen oder einen Dritten anbietet, verspricht oder gewährt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Wenn also die EU den Menschen verbietet Fleisch zu essen, ist das auch okay, da sie im Recht sei und nur einige Großfarmer sich beschweren?

    ich denke, dass der umstieg von fleischkonsum auf vegetarimus schon etwas anderes ist, als der umstieg vom dieselmotor auf den benzinmotor oder der umstieg von der glühlampe auf die led-lampe.

    Weil Kleinstaaterei genauso unvernünftig ist wie multikulturelle und multiethnische Riesenstaaten, die bis dato alle gescheitert sind und unzählige Menschen das Leben gekostete haben.

    sind die usa denn gescheitert? hälst du china für erfolgreich?

    Ich bin davon überzeugt, dass die Nationalstaaten in ihrer heutigen Form den besten Kompromiss hierbei darstellen.

    hast du jemals davon gehört, dass man deutschland, frankreich oder sonst irgendein land auflösen will? was denkst du, warum steht das wort "euro" wohl in lateinischen, kyrillischen und griechischen buchstaben auf dem geldschein? warum behalten die länder alle ihre sprache?



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    was denkst du, warum steht das wort "euro" wohl in lateinischen, kyrillischen und griechischen buchstaben auf dem geldschein? warum behalten die länder alle ihre sprache?

    Ich bin deiner Ansicht und weiß auch worauf du hinaus willst, aber ich glaube nicht, dass eine Argumentation auf Basis des Designs von Geldscheinen den Diskussionspartner überzeugen wird...



  • also ich finde schon, dass man an diesem design von geldscheinen erkennen kann, ob die eu irgendein totalitärer zentralstaat sein soll, oder nicht.



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    also ich finde schon, dass man an diesem design von geldscheinen erkennen kann, ob die eu irgendein totalitärer zentralstaat sein soll, oder nicht.

    Ja gut, aber die Ziele können sich ja auch ändern. Ich persönlich halte das auch für Unsinn, aber ich würde es nicht an Designs festmachen 😉



  • naja aber irgendwo (ich meine im lissabon-vertrag) ist das sogar so festgelegt.



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Davon lässt sich unser mandatsloser Außenminister und strammer Parteisoldat allerdings nicht abhalten.

    klär mich doch mal auf: wie sähe eine arbeit des außenministers ohne arschkriecherei aus?

    Es geht nicht um die Arbeit die eine Person tun sollte, sondern darum, wie die Position erreicht wurde.
    Tatsache ist doch, dass Maas zum eine nicht durch ein Mandat legitimiert ist und dass er nun als Außenminister die schlechte Arbeit fortsetzt, die er auch vorher als Justizminister gebracht hat. Als Beispiel sei das NetzDG genannt.

    Wenn die Gesetzeslage es nicht hergibt, können die Richter und Staatsanwälte nicht unternehmen.
    Und ja; es gibt genug Kritik in dieser Richtung, ebenso wie abgewiesene Gesetzesinitiativen.

    das gesetz ist doch eindeutig oder nicht?
    331StGB:

    (1) Ein Amtsträger, ein Europäischer Amtsträger oder ein für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteter, der für die Dienstausübung einen Vorteil für sich oder einen Dritten fordert, sich versprechen läßt oder annimmt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    333StGB:

    (1) Wer einem Amtsträger, einem Europäischen Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr für die Dienstausübung einen Vorteil für diesen oder einen Dritten anbietet, verspricht oder gewährt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Was in der Theorie gut klingt, muss in der Praxis noch lange nicht anwendbar sein.
    Das weißt du aber selbst. Genauso bist du in der Lage die entsprechenden Fälle in den Medien zu verfolgen oder mit google danach zu suchen. Dann findet man das hier.
    Oder so etwas.

    Wenn also die EU den Menschen verbietet Fleisch zu essen, ist das auch okay, da sie im Recht sei und nur einige Großfarmer sich beschweren?

    ich denke, dass der umstieg von fleischkonsum auf vegetarimus schon etwas anderes ist, als der umstieg vom dieselmotor auf den benzinmotor oder der umstieg von der glühlampe auf die led-lampe.

    Das mag subjektiv bei dir so sein. Objektiv bleibt es allerdings das Gleiche. Es werden Verbote erteilt aus einem angeblich guten Grund. Letzlich geht es dabei allerdings um nichts weiter als Bevormundung, Restriktionen und die Durchsetzung einer Ideologie.

    Weil Kleinstaaterei genauso unvernünftig ist wie multikulturelle und multiethnische Riesenstaaten, die bis dato alle gescheitert sind und unzählige Menschen das Leben gekostete haben.

    sind die usa denn gescheitert? hälst du china für erfolgreich?

    Absolut nicht mit Europa und seiner gewachsenen kulturellen Vielfalt zu vergleichen.
    Während die USA so gut wie keinen eigenen kulturellen Hintergrund haben, hält China seinen Machtbereich mithilfe von staatlicher Repression und vor allem Propaganda aufrecht.
    Ich bin mir auch sicher, dass sich Länder wie Tibet nicht unbedingt dazuzählen möchten.

    Ich bin davon überzeugt, dass die Nationalstaaten in ihrer heutigen Form den besten Kompromiss hierbei darstellen.

    hast du jemals davon gehört, dass man deutschland, frankreich oder sonst irgendein land auflösen will?

    Wir leben in einer Zeit, in der die Parteien hierzulande ernsthaft über Enteignung diskutieren. Und das nicht nur bei Immobilienspekulanten. Vor allem übrigens die gleichen Parteien, die Teils offen für eine Abschaffung Deutschlands und ein gemeinsames Europa sind.

    was denkst du, warum steht das wort "euro" wohl in lateinischen, kyrillischen und griechischen buchstaben auf dem geldschein?

    "Novus ordo seclorum". Schonmal gehört?

    warum behalten die länder alle ihre sprache?

    Ernsthaft? Ich glaube kaum, dass man hundert Millionen von Menschen innerhalb zwei Generationen ihre Muttersprache aberziehen kann.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Wir leben in einer Zeit, in der die Parteien hierzulande ernsthaft über Enteignung diskutieren. Und das nicht nur bei Immobilienspekulanten. Vor allem übrigens die gleichen Parteien, die Teils offen für eine Abschaffung Deutschlands und ein gemeinsames Europa sind.

    Ich verstehe die Enteignungsdiskussion irgendwo schon. Einige wenige in dieser Gesellschaft beuten im Grunde direkt oder indirekt den ganzen Rest aus. D.h. der freie Markt, den ich sehr schätze, hat hier teilweise Formen entwickelt die einer gesunden Gesellschaft erheblichen Schaden zufügen und somit auch langfristig die Stabilität der Gesellschaft nachhaltig beeinträchtigen. Es gibt z.B. was Wohnraum angeht durchaus gute Gegenbeispiele wie Wien, wo es sozialen Wohnungsbau, bzw. geförderte Wohnungen, in der ganzen Stadt gibt und nicht nur am Stadtrand UND wo jeder diese Wohnungen mieten darf, auch Familien mit höherem Einkommen. Dadurch ergibt sich eine gute Durchschmischung.

    Aber in dem Fall ist es einfach so, dass der Stadt rund 200.000 Wohnungen gehören und sie somit Marktteilnehmer ist und es ausdrücklich nicht durch Reglementierung und Enteignung umgesetzt wird.

    In Deutschland haben die Kommunen jahrelang ihr Wohnungen an renditeorientierte Immobilienunternehmen verkauft und kassieren jetzt die Quittung dafür. Das Problem ist also hausgemacht.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Tatsache ist doch, dass Maas zum eine nicht durch ein Mandat legitimiert ist und dass er nun als Außenminister die schlechte Arbeit fortsetzt, die er auch vorher als Justizminister gebracht hat. Als Beispiel sei das NetzDG genannt.

    sorry ich bin da grad überfragt, aber muss man als minister überhaupt gewählt werden? ich dachte, das würde der bundeskanzler entscheiden dürfen. was hast du gegen das gesetz, außer dass es europäisch ist? wenn man bei facebook so viel verantwortungsbewusstsein gehabt hätte, rechtswidrige inhalte von sich aus zu löschen, gäbe es dieses gesetz wahrscheinlich gar nicht.

    Was in der Theorie gut klingt, muss in der Praxis noch lange nicht anwendbar sein.
    Das weißt du aber selbst. Genauso bist du in der Lage die entsprechenden Fälle in den Medien zu verfolgen oder mit google danach zu suchen. Dann findet man das hier.
    Oder so etwas.

    was ist jetzt das eigentliche problem? dass diese leute geld haben? du tust so, als hätten wir hier verhältnisse wie in russland.

    Das mag subjektiv bei dir so sein. Objektiv bleibt es allerdings das Gleiche. Es werden Verbote erteilt aus einem angeblich guten Grund. Letzlich geht es dabei allerdings um nichts weiter als Bevormundung, Restriktionen und die Durchsetzung einer Ideologie.

    der dieselmotor ist so ziemlich die größte dreckschleuder, die es gibt. falls du mal an einer baustelle vorbei kommst, auf der dieselgetriebene hebebühnen eingesetzt werden, nimm doch mal ne nase!

    Absolut nicht mit Europa und seiner gewachsenen kulturellen Vielfalt zu vergleichen.
    Während die USA so gut wie keinen eigenen kulturellen Hintergrund haben, hält China seinen Machtbereich mithilfe von staatlicher Repression und vor allem Propaganda aufrecht.
    Ich bin mir auch sicher, dass sich Länder wie Tibet nicht unbedingt dazuzählen möchten.

    also die usa haben schon eigenen kulturellen hintergrund, die geschichte ist nur nicht so lang, weil es die usa ja erst seit 250 jahren gibt. manche leuten bezeichnen den verkauf von donuts oder coca cola sogar als kulturimperialismus.

    Wir leben in einer Zeit, in der die Parteien hierzulande ernsthaft über Enteignung diskutieren. Und das nicht nur bei Immobilienspekulanten. Vor allem übrigens die gleichen Parteien, die Teils offen für eine Abschaffung Deutschlands und ein gemeinsames Europa sind.

    naja im grunde sind diese leute ja auch nichts anderes als versager, die durch dusseliges gequatsche doch noch sowas wie erfolg zu erlangen versuchen. aber weißt du was? wenn ich mir so ansehe, wie man in großen unternehmen mit den produktiven kräften umgeht, dann haben die das auch nicht anders verdient. du stellst ja z.b. auch lieber inder ein und sowas ist dann irgendwo die quittung.

    "Novus ordo seclorum". Schonmal gehört?
    nein ehrlich gesagt nicht. hört sich aber gut an.

    Ernsthaft? Ich glaube kaum, dass man hundert Millionen von Menschen innerhalb zwei Generationen ihre Muttersprache aberziehen kann.

    warum sollte man das auch tun? selbst wenn jetzt alle englisch lernen würden, hätte man spätestens in 5 generationen wieder unterschiedliche sprachen.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Tatsache ist doch, dass Maas zum eine nicht durch ein Mandat legitimiert ist und dass er nun als Außenminister die schlechte Arbeit fortsetzt, die er auch vorher als Justizminister gebracht hat. Als Beispiel sei das NetzDG genannt.

    Doch ist er. Heiko Maas ist über einen Platz in der Liste in den Bundestag gekommen, so wie viele andere auch, die nicht direkt in ihren Wahlkreisen den Sieg errungen haben. Direkt gewählt wurde er freilich nicht. Aber dafür gibt es halt die Zweitstimme.

    Und das NetzDG hat durchaus seine Berechtigung auch wenn ich mit der finalen Umsetzung nicht so glücklich bin. Im Netz ist eine Art rechtsfreier Raum ( leider nicht frei von Rechtsradikalen ), in dem jeder alles behaupten kann und dabei halt auch oft Hetze betrieben wird und auch zu Gewaltstraftaten aufgerufen wird. Und da sich solche Phänomene nicht von allein beseitigen, musste man eine rechtliche Handhabe bekommen um Straftaten im Netz zu verfolgen.



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Tatsache ist doch, dass Maas zum eine nicht durch ein Mandat legitimiert ist und dass er nun als Außenminister die schlechte Arbeit fortsetzt, die er auch vorher als Justizminister gebracht hat. Als Beispiel sei das NetzDG genannt.

    Doch ist er. Heiko Maas ist über einen Platz in der Liste in den Bundestag gekommen, so wie viele andere auch, die nicht direkt in ihren Wahlkreisen den Sieg errungen haben. Direkt gewählt wurde er freilich nicht. Aber dafür gibt es halt die Zweitstimme.

    Du hast zum Teil recht: In dieser Legislaturperiode hat tatsächlich ein Mandat über die Landesliste ergattern können. Als Justizminister war er jedoch mandatslos.

    Und das NetzDG hat durchaus seine Berechtigung auch wenn ich mit der finalen Umsetzung nicht so glücklich bin. Im Netz ist eine Art rechtsfreier Raum ( leider nicht frei von Rechtsradikalen ), in dem jeder alles behaupten kann und dabei halt auch oft Hetze betrieben wird und auch zu Gewaltstraftaten aufgerufen wird. Und da sich solche Phänomene nicht von allein beseitigen, musste man eine rechtliche Handhabe bekommen um Straftaten im Netz zu verfolgen.

    Die rechtliche Handhabe gab es vorher schon. Das NetzDG hat lediglich dazu geführt, dass auch nicht strafrechtlich relevante Inhalte von (ideologisch geschulten) Hobbybewertern entfernt werden, so sie denn deren Deutungshorizont überschreiten.



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Tatsache ist doch, dass Maas zum eine nicht durch ein Mandat legitimiert ist und dass er nun als Außenminister die schlechte Arbeit fortsetzt, die er auch vorher als Justizminister gebracht hat. Als Beispiel sei das NetzDG genannt.

    sorry ich bin da grad überfragt, aber muss man als minister überhaupt gewählt werden? ich dachte, das würde der bundeskanzler entscheiden dürfen.

    Ein Volksvertreter sollte doch zumindest durch das Volk legitimiert sein.

    was hast du gegen das gesetz, außer dass es europäisch ist? wenn man bei facebook so viel verantwortungsbewusstsein gehabt hätte, rechtswidrige inhalte von sich aus zu löschen, gäbe es dieses gesetz wahrscheinlich gar nicht.

    Zum einen ist es ein Bundesgesetzt, zum anderen gibt es auch hierzu genug sehr gut und vor allem auch juristisch formulierte Kritik, die durch google gefunden werden kann.
    Verwechselst du es vielleicht mit der DSGVO?

    Was in der Theorie gut klingt, muss in der Praxis noch lange nicht anwendbar sein.
    Das weißt du aber selbst. Genauso bist du in der Lage die entsprechenden Fälle in den Medien zu verfolgen oder mit google danach zu suchen. Dann findet man das hier.
    Oder so etwas.

    was ist jetzt das eigentliche problem? dass diese leute geld haben? du tust so, als hätten wir hier verhältnisse wie in russland.

    Das Problem ist, dass sie ungeniert und ungestraft Geld- und Sachleistung von Unternehmen annehmen (können), in deren Sinne sie ihre Stimme im EU Parlament abgeben.
    Und nein, hätten wir russische Verhältnisse, wäre es bekannt und die Abgeordneten würden es sogar nicht einmal leugnen 😉

    Das mag subjektiv bei dir so sein. Objektiv bleibt es allerdings das Gleiche. Es werden Verbote erteilt aus einem angeblich guten Grund. Letzlich geht es dabei allerdings um nichts weiter als Bevormundung, Restriktionen und die Durchsetzung einer Ideologie.

    der dieselmotor ist so ziemlich die größte dreckschleuder, die es gibt. falls du mal an einer baustelle vorbei kommst, auf der dieselgetriebene hebebühnen eingesetzt werden, nimm doch mal ne nase!

    Super, denn genau diese haben oft Sondergenehmigungen.
    Bitte vergleiche auch schwere Maschinen oder LKW-Fahrzeuge nicht mit modernen euro4/5/6 Diesel-PKW. Außer dem Namen haben die nicht viel miteinander gemein.

    Absolut nicht mit Europa und seiner gewachsenen kulturellen Vielfalt zu vergleichen.
    Während die USA so gut wie keinen eigenen kulturellen Hintergrund haben, hält China seinen Machtbereich mithilfe von staatlicher Repression und vor allem Propaganda aufrecht.
    Ich bin mir auch sicher, dass sich Länder wie Tibet nicht unbedingt dazuzählen möchten.

    also die usa haben schon eigenen kulturellen hintergrund, die geschichte ist nur nicht so lang, weil es die usa ja erst seit 250 jahren gibt. manche leuten bezeichnen den verkauf von donuts oder coca cola sogar als kulturimperialismus.

    Wir leben in einer Zeit, in der die Parteien hierzulande ernsthaft über Enteignung diskutieren. Und das nicht nur bei Immobilienspekulanten. Vor allem übrigens die gleichen Parteien, die Teils offen für eine Abschaffung Deutschlands und ein gemeinsames Europa sind.

    naja im grunde sind diese leute ja auch nichts anderes als versager, die durch dusseliges gequatsche doch noch sowas wie erfolg zu erlangen versuchen. aber weißt du was? wenn ich mir so ansehe, wie man in großen unternehmen mit den produktiven kräften umgeht, dann haben die das auch nicht anders verdient. du stellst ja z.b. auch lieber inder ein und sowas ist dann irgendwo die quittung.

    Ich verstehe zwar nicht, was diese Aussagen miteinander zu tun haben;
    Aber nein, es werden diejenigen eingestellt, die geeignet sind und fachlich wie menschlich am besten in die Organisation passen. Finanziell gibt es bei der Staatsangehörigkeit keinen Unterschied.

    Ernsthaft? Ich glaube kaum, dass man hundert Millionen von Menschen innerhalb zwei Generationen ihre Muttersprache aberziehen kann.

    warum sollte man das auch tun? selbst wenn jetzt alle englisch lernen würden, hätte man spätestens in 5 generationen wieder unterschiedliche sprachen.

    Ohne bestehen Isolation denke ich, das würde aufgrund der globalen Kommunikation und Infrastruktur eher nicht der Fall sein.



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Ein Volksvertreter sollte doch zumindest durch das Volk legitimiert sein.

    sollte...... aber der bundespräsident wird nicht direkt gewählt, der bundeskanzler auch nicht und die abgeordneten, die über irgendwelche listen ins parlament kommen auch nicht. von richtern und polizeichefs ganz zu schweigen. wird sicherlich einen grund haben.

    Zum einen ist es ein Bundesgesetzt, zum anderen gibt es auch hierzu genug sehr gut und vor allem auch juristisch formulierte Kritik, die durch google gefunden werden kann.
    Verwechselst du es vielleicht mit der DSGVO?

    also wenn ich mir das gesetz so durchlese, dann steht da, dass dinge wie verfassungswidrige propaganda, anleitungen zu staatsgefährdenden gewalttaten, anstiftung zu straftaten, volksverhetzung usw. gelöscht werden müssen. was möchtest du uns denn gerne mitteilen, das gelöscht werden muss?

    Das Problem ist, dass sie ungeniert und ungestraft Geld- und Sachleistung von Unternehmen annehmen (können), in deren Sinne sie ihre Stimme im EU Parlament abgeben.

    und das ist dann keine vorteilsannahme? soweit ich weiß darfst du dir nicht mal kugelschreiber für 1€ schenken lassen, ohne dafür belangt zu werden. außerdem gelten diese gesetze dann doch für alle und es wird demokratisch darüber abgestimmt.

    Bitte vergleiche auch schwere Maschinen oder LKW-Fahrzeuge nicht mit modernen euro4/5/6 Diesel-PKW. Außer dem Namen haben die nicht viel miteinander gemein.

    naja irgendwo muss die idee, dieselfahrzeuge zu verbieten, ja herkommen. das werden die sich doch bestimmt nich nach 10 bier und 5 joints am lagerfeuer ausgedacht haben, oder?

    Ich verstehe zwar nicht, was diese Aussagen miteinander zu tun haben;
    Aber nein, es werden diejenigen eingestellt, die geeignet sind und fachlich wie menschlich am besten in die Organisation passen. Finanziell gibt es bei der Staatsangehörigkeit keinen Unterschied.

    naja damit wollte ich im grunde zum ausdruck bringen, dass die leute dann alle arbeitslos sind und zeit zum nachdenken haben, wodurch dann sowas dabei rauskommt. vor 30 jahren haben sie hier in den ansässigen großbetrieben die mitarbeiter mit kostenlosem mittagessen etc. versorgt, das personal hat ordentlich gearbeitet und den mund gehalten und die unternehmer waren trotzdem alle reich. aber heute scheint man irgendwie den hals nicht voll zu kriegen.

    guck dir das hier doch an: https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/bahlsen-erbin-bringt-twitter-nutzer-gegen-sich-auf/ar-AABj03h?OCID=ansmsnnews11

    ich gönne ihr ihre yacht, sofern sie sich denn wirklich eine kaufen sollte, ja auch wirklich, aber irgendwie ist diese prahlerei nicht besonders schlau, meinst du nicht auch?

    Ohne bestehen Isolation denke ich, das würde aufgrund der globalen Kommunikation und Infrastruktur eher nicht der Fall sein.

    so global ist die kommunikation eigentlich gar nicht. also wenn man es darauf anlegen will, kann man das natürlich tun, aber wir unterhalten uns hier doch auch alle auf deutsch, oder?



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Ein Volksvertreter sollte doch zumindest durch das Volk legitimiert sein.

    sollte...... aber der bundespräsident wird nicht direkt gewählt, der bundeskanzler auch nicht und die abgeordneten, die über irgendwelche listen ins parlament kommen auch nicht.

    Man sollte ein schlechtes Vorgehen nicht unbedingt durch ein anderes rechtfertigen.
    Es ist m.E. grundfalsch den Bundespräsidenten nicht direkt wählen zu lassen, sondern durch irgendwelche selektierten Schauspieler, Musiker oder Schustergesellen.
    Zudem haben Bundeskanzler (aktuell zumindest) sowie MdB selbstverständlich ein Mandat, ob direkt oder indirekt sei dahingestellt.

    von richtern und polizeichefs ganz zu schweigen. wird sicherlich einen grund haben.

    Richter und Polizeichefs sind keine Volksvertreter.

    Zum einen ist es ein Bundesgesetzt, zum anderen gibt es auch hierzu genug sehr gut und vor allem auch juristisch formulierte Kritik, die durch google gefunden werden kann.
    Verwechselst du es vielleicht mit der DSGVO?

    also wenn ich mir das gesetz so durchlese, dann steht da, dass dinge wie verfassungswidrige propaganda, anleitungen zu staatsgefährdenden gewalttaten, anstiftung zu straftaten, volksverhetzung usw. gelöscht werden müssen. was möchtest du uns denn gerne mitteilen, das gelöscht werden muss?

    Sorry, dann hast du den Sinn des Gesetzes nicht verstanden, denn um strafrechtlich relevante Inhalte zu löschen, hätte es des Gesetzes nicht bedarft.

    Das Problem ist, dass sie ungeniert und ungestraft Geld- und Sachleistung von Unternehmen annehmen (können), in deren Sinne sie ihre Stimme im EU Parlament abgeben.

    und das ist dann keine vorteilsannahme? soweit ich weiß darfst du dir nicht mal kugelschreiber für 1€ schenken lassen, ohne dafür belangt zu werden. außerdem gelten diese gesetze dann doch für alle und es wird demokratisch darüber abgestimmt.

    Bitte vergleiche auch schwere Maschinen oder LKW-Fahrzeuge nicht mit modernen euro4/5/6 Diesel-PKW. Außer dem Namen haben die nicht viel miteinander gemein.

    naja irgendwo muss die idee, dieselfahrzeuge zu verbieten, ja herkommen. das werden die sich doch bestimmt nich nach 10 bier und 5 joints am lagerfeuer ausgedacht haben, oder?

    Jaaa ... ich würde nicht darauf wetten. Vielleicht sogar gleichzeit mit der Lautstärke von Dudelsäcken und Staubsaugern.

    Ich verstehe zwar nicht, was diese Aussagen miteinander zu tun haben;
    Aber nein, es werden diejenigen eingestellt, die geeignet sind und fachlich wie menschlich am besten in die Organisation passen. Finanziell gibt es bei der Staatsangehörigkeit keinen Unterschied.

    naja damit wollte ich im grunde zum ausdruck bringen, dass die leute dann alle arbeitslos sind und zeit zum nachdenken haben, wodurch dann sowas dabei rauskommt. vor 30 jahren haben sie hier in den ansässigen großbetrieben die mitarbeiter mit kostenlosem mittagessen etc. versorgt, das personal hat ordentlich gearbeitet und den mund gehalten und die unternehmer waren trotzdem alle reich. aber heute scheint man irgendwie den hals nicht voll zu kriegen.

    guck dir das hier doch an: https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/bahlsen-erbin-bringt-twitter-nutzer-gegen-sich-auf/ar-AABj03h?OCID=ansmsnnews11

    ich gönne ihr ihre yacht, sofern sie sich denn wirklich eine kaufen sollte, ja auch wirklich, aber irgendwie ist diese prahlerei nicht besonders schlau, meinst du nicht auch?

    Solange die Yacht nicht durch meine Steuergelder bezahlt wird, ist es mir egal.

    Ohne bestehen Isolation denke ich, das würde aufgrund der globalen Kommunikation und Infrastruktur eher nicht der Fall sein.

    so global ist die kommunikation eigentlich gar nicht. also wenn man es darauf anlegen will, kann man das natürlich tun, aber wir unterhalten uns hier doch auch alle auf deutsch, oder?

    Doch, sie ist global. Soziale Medien sind international verfügbar. TV Sender, Serien, Filme, etc. sind international verfügbar. Zeitungen, Nachrichten, Magazine, etc. sind international verfügbar.
    Wieso sollte sich ohne Isolation eine neue Sprache (und ggf. Kultur) entwickeln, wenn Informationen in bekannter Art und Weise von externen Position auf dich einwirken?



  • @abbes sagte in Brexit abgesagt:

    Man sollte ein schlechtes Vorgehen nicht unbedingt durch ein anderes rechtfertigen.
    Es ist m.E. grundfalsch den Bundespräsidenten nicht direkt wählen zu lassen, sondern durch irgendwelche selektierten Schauspieler, Musiker oder Schustergesellen.
    Zudem haben Bundeskanzler (aktuell zumindest) sowie MdB selbstverständlich ein Mandat, ob direkt oder indirekt sei dahingestellt.

    naja wenn sich die schauspieler und musiker ans rednerpult stellen und dafür in den bundestag gewählt werden, ist das doch in ordnung, oder nicht? bei der erststimme musst du halt gegenüber der bevölkerung mit deinen einfällen glänzen und bei der zweitstimme gegenüber den anderen parteimitgliedern. aber dass man den bundespräsidenten nicht direkt wählen lässt, wird sicherlich damit zusammenhängen, dass die bildzeitung den sonst vorschlagen würde. andererseits wird ja auch niemand, der unbedingt an er wahl des bundespräsidenten teilnehmen möchte, davon abgehalten, dies auch zu tun.

    Richter und Polizeichefs sind keine Volksvertreter.

    naja irgendwie doch.

    Sorry, dann hast du den Sinn des Gesetzes nicht verstanden, denn um strafrechtlich relevante Inhalte zu löschen, hätte es des Gesetzes nicht bedarft.

    ich habe manchmal das gefühl, dass ich so einiges nicht verstehe. die frage ist nur irgendwie immer, ob ich so blöd bin, oder ob andere irgendwie merkwürdige gedankengänge haben. also nach meinem wissen hat man sich vorher bei facebook über allen möglichen illegalen kram ausgetauscht, rechtsradikales zeug, terroristisches zeug usw, und das gesetz sorgt jetzt dafür, dass so etwas gelöscht werden muss.

    Jaaa ... ich würde nicht darauf wetten. Vielleicht sogar gleichzeit mit der Lautstärke von Dudelsäcken und Staubsaugern.

    wahrscheinlich haben sie dann alle zuviel freizeit......

    Solange die Yacht nicht durch meine Steuergelder bezahlt wird, ist es mir egal.

    ja also ich persönlich glaube, dass mir so eine yacht gar nicht den nötigen geistigen input geben könnte, bzw. dass das ding dann nach spätestens 12 wochen unbenutzt im hafen rumstehen würde, aber manche leuten wollen halt auch gerne eine yacht haben, und da sie einfach zu blöd sind, um den einfachsten weg des selbstbauens zu gehen, müssen sie dann nach anderen wegen suchen, und meistens bestehen diese wege dann aus schauspielerei in verbindung mit dusseligem gesabbel und "irgendwie auffallen", bestes beispiel zur zeit: kevin kühnert von der spd. wer hat ihn dabei unterstützt? immobilienkonzerne, die den hals nicht voll kriegen.

    Doch, sie ist global. Soziale Medien sind international verfügbar. TV Sender, Serien, Filme, etc. sind international verfügbar. Zeitungen, Nachrichten, Magazine, etc. sind international verfügbar.
    Wieso sollte sich ohne Isolation eine neue Sprache (und ggf. Kultur) entwickeln, wenn Informationen in bekannter Art und Weise von externen Position auf dich einwirken?

    naja wir könnten doch auch alle bei stack overflow schreiben, oder nicht? das ist doch isolation.


Log in to reply