Brexit abgesagt



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Warum wird nicht stattdessen öfters basisdemokratisch abgestimmt? Normale Bürger müssen ja keine Angst haben, ihr Mandat zu verlieren.

    so? https://de.wikipedia.org/wiki/Anschluss_Österreichs#/media/File:Stimmzettel-Anschluss.jpg
    soweit ich weiß gab es da eine zustimmung von 99% und ich behaupte jetzt mal, dass eu-weite abstimmungen ähnlich ausfallen würden, wenn man es nur richtig darauf anlegt.

    Dann lies vielleicht auch mal den Text dazu - es herrschte bereits ein grundlegend repressives Klima oder informier' dich, wie das in der DDR so war. Oder päpp Dir einfach mal "zum Jux" nen AfD- Aufkleber aufs Auto und park's inner Großstadt. Aber schließ vorher eine Luxusvollkasko ohne SB ab. Unter uns, ich habe weder AfD- Aufkleber noch würde ich einen anbringen, dazu brauche ich mein Auto zu sehr. Aber dann verstehst Du vllt., was Repression ist.
    Es ist immer das gleiche Schema, wenn Regierungen dem Volk erklären wollen, wie Demokratie funktioniert, das ist die falsche Stoßrichtung, das Volk muß es den Regierenden erklären.
    Welche Stoßrichtung war's bei Seyß- Inquart?

    ja also von mir aus können die briten ja auch gerne austreten und ihren eigenen kram machen. aber ähm kennst du den spruch "never change a running system!"?

    Eigentlich hat muemmel das Wesentliche dazu schon geschrieben, diesmal sogar verständlich, aber was bringt dich auf das schmale Brett, die EU als "running system" zu bezeichnen?



  • @muemmel sagte in Brexit abgesagt:

    @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    ja also von mir aus können die briten ja auch gerne austreten und ihren eigenen kram machen.

    Also ich find's nicht so toll. Zum einen fehlt dann Geld in der EU-Schatulle, und da man nicht sparen will ist mehr zu zahlen und unsere Seelenverkäufer haben ja auch schon angeboten, das Deutschland mehr zahlen wird.
    Zum anderen ist damit die Sperrminorität der Nordländer weg. Wenn jetzt der Südfen beschließt, dass für irgendwas zu zahlen ist, dann haben wir das zu machen.

    naja der süden wird ja nun nicht beschließen, dass der norden "koks und nutten für alle im süden" bezahlen muss, oder?

    So kriegen wir schneller gemeinsames Eintreten für die Schulden anderer, EU-Bonds... als uns lieb sein kann. Und uns bleibt nichts anderes als betreten zu nicken, denn zu der anderen Alternative nämlich einen sofortigen Austritt zu erklären fehlt unseren Oberen der Arsch in der Hose.

    ich glaube, dass es einen viel größeren arsch braucht, etwas aufzubauen, als etwas zu zerstören.

    @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Dann lies vielleicht auch mal den Text dazu - es herrschte bereits ein grundlegend repressives Klima oder informier' dich, wie das in der DDR so war.

    ja komisch, dass immer alle dagegen waren. hitler hat ja auch keiner gewählt......

    Oder päpp Dir einfach mal "zum Jux" nen AfD- Aufkleber aufs Auto und park's inner Großstadt. Aber schließ vorher eine Luxusvollkasko ohne SB ab. Unter uns, ich habe weder AfD- Aufkleber noch würde ich einen anbringen, dazu brauche ich mein Auto zu sehr. Aber dann verstehst Du vllt., was Repression ist.

    wenn man schon weiß, dass da draußen jede menge abschaum herumläuft, braucht man diesen doch nicht auch noch zu provozieren, oder? ich meine, jeder hase würde, sobald er den fuchs sieht, das weite suchen, außer irgendwas in seinem gehirn läuft einfach nicht richt.

    Eigentlich hat muemmel das Wesentliche dazu schon geschrieben, diesmal sogar verständlich, aber was bringt dich auf das schmale Brett, die EU als "running system" zu bezeichnen?

    ich weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist, aber die eu ist schon seit mindestens 20 jahren "running".



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Dann lies vielleicht auch mal den Text dazu - es herrschte bereits ein grundlegend repressives Klima oder informier' dich, wie das in der DDR so war.

    ja komisch, dass immer alle dagegen waren. hitler hat ja auch keiner gewählt......

    Witzig, wo dus erwähnst, Merkel wurde auch gewählt (naja, nicht direkt) und braucht nichtmal ein Ermächtigungsgesetz mehr, um das Grundgesetz auszuhebeln, ihr genügt, das zu dekretieren .....

    Oder päpp Dir einfach mal "zum Jux" nen AfD- Aufkleber aufs Auto und park's inner Großstadt. Aber schließ vorher eine Luxusvollkasko ohne SB ab. Unter uns, ich habe weder AfD- Aufkleber noch würde ich einen anbringen, dazu brauche ich mein Auto zu sehr. Aber dann verstehst Du vllt., was Repression ist.

    wenn man schon weiß, dass da draußen jede menge abschaum herumläuft, braucht man diesen doch nicht auch noch zu provozieren, oder? ich meine, jeder hase würde, sobald er den fuchs sieht, das weite suchen, außer irgendwas in seinem gehirn läuft einfach nicht richt.

    Merkst du eigentlich, was du da gutheißt? Wenn ich mit nem Grünen- Päppi oder einem von der Linken oder den Piraten am Kotflügel durch die Gegend juckel, isses gut, mit nem AfD- Päppi hab ich's nicht anders verdient, als daß man mir die Reifen absticht?
    Wes Geistes Kind bist Du denn? Genau sowas nennt man repressives Klima und funktioniert wie Schrauben mit Rechts- oder Linksgewinde.

    Eigentlich hat muemmel das Wesentliche dazu schon geschrieben, diesmal sogar verständlich, aber was bringt dich auf das schmale Brett, die EU als "running system" zu bezeichnen?

    ich weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist, aber die eu ist schon seit mindestens 20 jahren "running".

    Ja, bereits jetzt bis ins Mark korrupt, von NGOs strukturell zerfressen, mit einem nutzlosen und überteuerten Parlament ausgestattet, x-fach den eigenen Bürgern gegenüber vertragsbrüchig geworden und mit einem schwindligen Finanz(transfer)system ausgestattet - und du nennst das "running"? Klar, auch ein Rechner, der vor Trojanern und Viren strotzt, ist irgendwie "running", wenn du das meinst ... 😆



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Witzig, wo dus erwähnst, Merkel wurde auch gewählt (naja, nicht direkt) und braucht nichtmal ein Ermächtigungsgesetz mehr, um das Grundgesetz auszuhebeln, ihr genügt, das zu dekretieren .....

    wurde sie ja auch. wo wird denn das grundgesetz ausgehebelt?

    Merkst du eigentlich, was du da gutheißt? Wenn ich mit nem Grünen- Päppi oder einem von der Linken oder den Piraten am Kotflügel durch die Gegend juckel, isses gut, mit nem AfD- Päppi hab ich's nicht anders verdient, als daß man mir die Reifen absticht?

    warum willst du dir einen afd-aufkleber ans auto pappen, obwohl du weißt, dass man dir dann die reifen zersticht? kletterst du auch auf den hochspannungsmasten?

    Wes Geistes Kind bist Du denn? Genau sowas nennt man repressives Klima und funktioniert wie Schrauben mit Rechts- oder Linksgewinde.

    ich tue halt mein möglichstes, mich von dem ganzen gesocks fernzuhalten. aber ich gehe z.b. auch regelmäßig ins örtliche "türkenviertel" zum essen und alle sind immer sehr nett zu mir, von daher kann ich diese ganze hetzerei immer nicht nachvollziehen.

    Ja, bereits jetzt bis ins Mark korrupt, von NGOs strukturell zerfressen, mit einem nutzlosen und überteuerten Parlament ausgestattet, x-fach den eigenen Bürgern gegenüber vertragsbrüchig geworden und mit einem schwindligen Finanz(transfer)system ausgestattet - und du nennst das "running"?

    ja eigentlich schon. also zumindest mir geht es wirklich super und das ganz unabhängig davon, ob die eu völlig korrupt und vertragsbrüchig ist. oder vielleicht ja auch gerade deshalb, wer weiß das schon?

    Klar, auch ein Rechner, der vor Trojanern und Viren strotzt, ist irgendwie "running", wenn du das meinst ... 😆

    also ich würde jetzt nicht behaupten, dass die eu voller trojaner und viren ist........



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    wurde sie ja auch. wo wird denn das grundgesetz ausgehebelt?

    Dir ist nicht aufgefallen, daß die Verpflichtung zum Grenzschutz sowie der Ausweispflicht seit 2015 aufgehoben sind?

    warum willst du dir einen afd-aufkleber ans auto pappen, obwohl du weißt, dass man dir dann die reifen zersticht? kletterst du auch auf den hochspannungsmasten?

    Kannst du den Unterschied nicht sehen, zu dem Umstand, daß man sein Auto zum Eisessen abstellt und danach nen Tausender Schaden hat? Vor 20 Jahren hättste auch nen 500 SEL mit CSU- Aufkleber Nähe Stachus hinstellen können, würde ich mich heute nicht trauen. Genausowenig störten mich Jettas mit MLPD- Aufklebern. Was bleibt, ist das Klima der Repression, das es zu belegen galt.

    ich tue halt mein möglichstes, mich von dem ganzen gesocks fernzuhalten. aber ich gehe z.b. auch regelmäßig ins örtliche "türkenviertel" zum essen und alle sind immer sehr nett zu mir, von daher kann ich diese ganze hetzerei immer nicht nachvollziehen.

    Also, ab und zu Döner oder Falavel futtern macht dich weder zum Kulturexperten noch irgendwen zum Hetzer. Solnge du freiwillig Geld gegen Ware tauschst, wäre Unfreundlichkeit wirklich schräg.

    ja eigentlich schon. also zumindest mir geht es wirklich super und das ganz unabhängig davon, ob die eu völlig korrupt und vertragsbrüchig ist. oder vielleicht ja auch gerade deshalb, wer weiß das schon?

    Die Logik sagt das. Schön, daß es dir gut geht, aber das tats vor 2015 auch schon vielen nicht mehr so. Und wenn man denen nochmal 2 Mio Sozialhilfeempfänger mit äußerst zweifelhaftem Berechtigungsanspruch vor die Nase setzt, könnte das zu Mißmut führen. Nenn das Haß oder Hetze, es bleibt logisches soziales Phänomen.

    Klar, auch ein Rechner, der vor Trojanern und Viren strotzt, ist irgendwie "running", wenn du das meinst ... 😆

    also ich würde jetzt nicht behaupten, dass die eu voller trojaner und viren ist........

    Das aber leider schon, wenn Du wie ein Blinder gegen Bäume polterst und rufst "Wo ist der Wald?", da kann ich dir nicht helfen.

    Damit könnten wir endlich Metadiskussionen beenden und uns dem Umstand widmen, daß "UKIP"/Farrages "Brexit Party" (hard Brexiteers) bei der EU- Wahl dick Ernte einfahren könnten, dann steht doch einiges an interessanten Entscheidungen bevor. May hat in den Verhandlungen den roten Strich zu spät gezogen, that's all und die EU gar nicht über die eigene Reformfähigkeit nachgedacht - "die Briten, die spinnen", wie aus dem Asterix- Comic und Ende der Debatte.
    Naja, wir leben in interessanten Zeiten ...



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Dir ist nicht aufgefallen, daß die Verpflichtung zum Grenzschutz sowie der Ausweispflicht seit 2015 aufgehoben sind?

    ja man kommt ja kaum noch durch die straßen bei dem ganzen ausländer-gesocks, das hier unkontrolliert einwandert..........🙄

    Kannst du den Unterschied nicht sehen, zu dem Umstand, daß man sein Auto zum Eisessen abstellt und danach nen Tausender Schaden hat? Vor 20 Jahren hättste auch nen 500 SEL mit CSU- Aufkleber Nähe Stachus hinstellen können, würde ich mich heute nicht trauen. Genausowenig störten mich Jettas mit MLPD- Aufklebern. Was bleibt, ist das Klima der Repression, das es zu belegen galt.

    also zumindest in meiner gegend herrscht solch ein klima nicht vor. aber ich stelle jetzt auch keinen 500 SEL mit CSU-Aufkleber zum eisessen ab.

    Also, ab und zu Döner oder Falavel futtern macht dich weder zum Kulturexperten noch irgendwen zum Hetzer. Solnge du freiwillig Geld gegen Ware tauschst, wäre Unfreundlichkeit wirklich schräg.

    das ganze thema ist doch voll mit hetzerei......

    Die Logik sagt das. Schön, daß es dir gut geht, aber das tats vor 2015 auch schon vielen nicht mehr so. Und wenn man denen nochmal 2 Mio Sozialhilfeempfänger mit äußerst zweifelhaftem Berechtigungsanspruch vor die Nase setzt, könnte das zu Mißmut führen. Nenn das Haß oder Hetze, es bleibt logisches soziales Phänomen.

    hast du mal schopenhauer gelesen? er hat was äußerst interessantes über den zusammenhang zwischen überfluss und langeweile geschrieben.

    Das aber leider schon, wenn Du wie ein Blinder gegen Bäume polterst und rufst "Wo ist der Wald?", da kann ich dir nicht helfen.

    die frage ist halt, ob der wald überhaupt wirklich existiert.

    Damit könnten wir endlich Metadiskussionen beenden und uns dem Umstand widmen, daß "UKIP"/Farrages "Brexit Party" (hard Brexiteers) bei der EU- Wahl dick Ernte einfahren könnten, dann steht doch einiges an interessanten Entscheidungen bevor. May hat in den Verhandlungen den roten Strich zu spät gezogen, that's all und die EU gar nicht über die eigene Reformfähigkeit nachgedacht - "die Briten, die spinnen", wie aus dem Asterix- Comic und Ende der Debatte.

    im prinzip müsste der "hard brexit" doch das beste sein: in england bricht plötzlich der wohlstand aus, weil die ganzen schmarotzer nicht mehr bezahlt werden müssen und nur noch schlaue leute gesetze machen dürfen, deutschland ist der zahlmeister europas und die afd kann mit dem finger auf england zeigen und erzählen, wie gut es denen da ohne die eu geht.

    Naja, wir leben in interessanten Zeiten ...



  • @Sarkast
    Das es manchen Leuten nicht so gut geht, auch in Deutschland ist kein Geheimnis. Das Problem ist dass rechte Parteien, die du augenscheinlich favorisierst, daran nicht ansatzweise was ändern werden. Im Gegenteil. Vermutlich reiten die uns und Europa erst richtig in die Scheiße. Oder verkaufen uns halt an die Russen... Kommt beides im Grunde auf selbe raus.



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    @Sarkast
    Das es manchen Leuten nicht so gut geht, auch in Deutschland ist kein Geheimnis. Das Problem ist dass rechte Parteien, die du augenscheinlich favorisierst, daran nicht ansatzweise was ändern werden. Im Gegenteil. Vermutlich reiten die uns und Europa erst richtig in die Scheiße. Oder verkaufen uns halt an die Russen... Kommt beides im Grunde auf selbe raus.

    OK, wie reiten die uns in die Scheiße?



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    @Sarkast
    Das es manchen Leuten nicht so gut geht, auch in Deutschland ist kein Geheimnis. Das Problem ist dass rechte Parteien, die du augenscheinlich favorisierst, daran nicht ansatzweise was ändern werden. Im Gegenteil. Vermutlich reiten die uns und Europa erst richtig in die Scheiße. Oder verkaufen uns halt an die Russen... Kommt beides im Grunde auf selbe raus.

    OK, wie reiten die uns in die Scheiße?

    Brexit ist doch das beste Beispiel wie rechte Parteien komplett ohne Plan etwas einleiten, sich dafür ne Mehrheit suchen und dann, siehe Nigel Farage, erstmal in Deckung gehen, damit die Parteien der Mitte die Scheiße ausbaden.
    Anderes Beispiel ist die FPÖ...

    Auf den "Spendenskandal" der AFD gehe ich mal nicht ein, weil das ja bei anderen Parteien durchaus auch nicht unüblich ist. Scheint ein generelles Phänomen der Parteienlandschaft zu sein.

    Und der "fanatische" Hang zu Russen macht mir auch ehrlich gesagt jede Menge Sorgen. Nicht nur bei der AFD oder der FPÖ. Marianne LePen hat ja auch einen guten Draht nach Russland, wo die Meinungsfreiheit ja bereits einen Scheiße wert ist. Daher ist mir klar, wohin die Reise mit rechten Parteien gehen würde. Unterdrückung Andersdenkender und Andersreligiöser Menschen.



  • @Wade1234 sagte in Brexit abgesagt:

    im prinzip müsste der "hard brexit" doch das beste sein: in england bricht plötzlich der wohlstand aus, weil die ganzen schmarotzer nicht mehr bezahlt werden müssen und nur noch schlaue leute gesetze machen dürfen, deutschland ist der zahlmeister europas und die afd kann mit dem finger auf england zeigen und erzählen, wie gut es denen da ohne die eu geht.

    Nein, sowohl die EU als auch GB würden leiden müssen, beiden täte es nicht gut, wer besser daraus hervorgeht, ist offen. Und bei aller sozialen Logik: Wer bezahlt schon offenkundige Schmarotzer auf Staatsgeheiß gerne mit?
    So, auf weitere von dir argumentfrei geführte Meta/OT- Diskussionen lasse ich mich nicht ein.

    May hat den Bettel hingeworfen, es wird wohl einen "hard Brexit" geben. Wird sich nach den EU- Wahlen für das Nutzlos- Parlament entscheiden.



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Nein, sowohl die EU als auch GB würden leiden müssen, beiden täte es nicht gut, wer besser daraus hervorgeht, ist offen.

    ja was denn jetzt? ist die eu jetzt so schlimm, oder nicht?

    Und bei aller sozialen Logik: Wer bezahlt schon offenkundige Schmarotzer auf Staatsgeheiß gerne mit?

    was produzierst du denn so tolles, dass die schmarotzer nichts davon abhaben dürfen?

    May hat den Bettel hingeworfen, es wird wohl einen "hard Brexit" geben. Wird sich nach den EU- Wahlen für das Nutzlos- Parlament entscheiden.

    jo denn mal los! 🍿 🥤



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    @It0101 sagte in Brexit abgesagt:
    OK, wie reiten die uns in die Scheiße?

    Brexit ist doch das beste Beispiel wie rechte Parteien komplett ohne Plan etwas einleiten, sich dafür ne Mehrheit suchen und dann, siehe Nigel Farage, erstmal in Deckung gehen, damit die Parteien der Mitte die Scheiße ausbaden.

    Ja, man hat May vorgeschickt, um sie scheitern zu sehen. Hat ja auch geklappt. Ihr Kardinalsfehler war wohl, der EU nicht den Strich zu ziehen "bis hierher und nicht weiter". Der Vertrag war zu schlecht, um vor dem britischen Parlament Bestand zu haben, die EU sich gegen Nachverhandlungen verweigert, so gehen die Dinge ihren Weg

    Anderes Beispiel ist die FPÖ...

    Auf den "Spendenskandal" der AFD gehe ich mal nicht ein, weil das ja bei anderen Parteien durchaus auch nicht unüblich ist. Scheint ein generelles Phänomen der Parteienlandschaft zu sein.

    Ja, Schäubles "ich weiß nicht, es waren hunderttausend oder zweihunderttausend und auf einmal lag ein Koffer in meinem Rollstuhl" ist schon legendär. (Nicht wörtlich, geklittert).

    Und der "fanatische" Hang zu Russen macht mir auch ehrlich gesagt jede Menge Sorgen. Nicht nur bei der AFD oder der FPÖ. Marianne LePen hat ja auch einen guten Draht nach Russland, wo die Meinungsfreiheit ja bereits einen Scheiße wert ist. Daher ist mir klar, wohin die Reise mit rechten Parteien gehen würde. Unterdrückung Andersdenkender und Andersreligiöser Menschen.

    Aha. OK, ich bin mit einem Russen befreundet, das mit der Religion stimmt nicht mehr, der Rest schon - laut ihm. Rechtsgerichtete Regierungen findet man in Ungarn, Polen, ein paar andere Verdächtige. Genaugenommen bleiben die nur wegen der Subventionen und der Freihandelszone bei der Stange.
    Ist das ähnliche Problem wie in GB: Mit der EU kommt zuviel Einflußnahme auf national zu entscheidende Angelegenheiten.



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Rechtsgerichtete Regierungen findet man in Ungarn, Polen, ein paar andere Verdächtige.

    Echt schlimm. Da ist die EU doch tatsächlich gegen die Einschränkung der Pressefreiheit und gegen die Unterdrückung von Teilen der Bevölkerung oder eben gegen die Indoktrinierung der Bevölkerung mit Unsinn.

    Also wirklich. Böse EU!



  • @It0101 sagte in Brexit abgesagt:

    @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    Rechtsgerichtete Regierungen findet man in Ungarn, Polen, ein paar andere Verdächtige.

    Echt schlimm. Da ist die EU doch tatsächlich gegen die Einschränkung der Pressefreiheit und gegen die Unterdrückung von Teilen der Bevölkerung oder eben gegen die Indoktrinierung der Bevölkerung mit Unsinn.

    Tja, und seltsam, bei uns werden die Gewinde nur andersherum geschnitten und sind feintriebiger. Relotius- Presse und ARD- "Faktenchecker" erfinden Realitäten, die es so nicht gibt.

    Wie kaputt die EU ist, sieht man auch daran, daß sie offen mit der Auflösung der Freihandelsverträge mit der Schweiz droht, wenn die nicht Banken- und Waffengesetz ändert. Sowas nennt man Erpressung.
    Die unterstellte "Rußlandliebe" ist weniger der AfD zu unterstellen, als der FDJ- AgitProp- Gruppenleiterin Angela Dorothea Merkel zuzuordnen, die es oberdrein hervorragend verstanden hat, Amiland nachhaltig zu vergraulen.

    Und die "Agenda 2020" mögen ein paar selbstverliebte Eliten im Elysée- Palast mögen, aber die Visegrad- Staaten und das Baltikum werden nicht sehr erfreut sein.

    Immerhin sind die Briten noch ein paar Tage drin, das zumindest.



  • Was soll an "Russlandliebe" schlecht sein, wenn es auch für uns nützlich ist, z. B. Nord Stream 2? Ok, die USA würden lieber ihr Gas an uns verkaufen, aber welches ist günstiger?



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    ARD- "Faktenchecker" erfinden Realitäten, die es so nicht gibt.

    Dass die "Fakten" erfinden würde ich erstmal bezweifeln.



  • @Provieh-Programmierer Nein, mit Russlandliebe habe ich Null Problem, aber auch North Stream 2 war keine Erfindung der AfD. Es ist halt nur so, daß im Krisenfall die Russen nur ein paar Förderkraftwerke abschalten müssen, dann isses vorbei mit dem ach so umweltfreundlichen Gas, das gar nicht so umweltfreundlich ist. Man begibt sich in eine Abhängigkeit, die im Handumdrehen umgesetzt werden kann. Die Ukraine durfte Vertragsverstöße Rußlands bereits mehrfach leidvoll hinnehmen.

    @It0101 Schlag nach bei "Die Hetzjagden von Chemnitz". Alles erstunken und erlogen und erst dann salamischeibchenweise revidiert, nachdem schon die ganze Geschichte für den interessierten Beobachter offenlag und letztlich keine Sau mehr interessiert hat.
    Nur ein exemplarisches Beispiel, könnte etliche nachliefern, aber:

    Back on Track!
    May ist wohl weg, mit der EU- Wahl- Durchmixung und dem Erfolg der Brexit- Partei dabei dürfen wir uns wahrscheinlich auf Boris Johnson und ein knackigeres Unterhaltungsprogramm freuen.



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    @It0101 Schlag nach bei "Die Hetzjagden von Chemnitz".

    Hab ich gesehen. Tichy "kämpft" mal wieder an vorderster Front. Aber auch er "reimt" sich nur was zusammen. Faktengehalt ist ungefähr 0.
    Und "Hasi" aus "Hasi du bleibst hier" wollte bestimmt nicht schnell zum Golf oder zum Lidl, sondern der wollte ein paar Ausländer klatschen.



  • @Sarkast sagte in Brexit abgesagt:

    @Provieh-Programmierer Nein, mit Russlandliebe habe ich Null Problem, aber auch North Stream 2 war keine Erfindung der AfD. Es ist halt nur so, daß im Krisenfall die Russen nur ein paar Förderkraftwerke abschalten müssen, dann isses vorbei mit dem ach so umweltfreundlichen Gas, das gar nicht so umweltfreundlich ist. Man begibt sich in eine Abhängigkeit, die im Handumdrehen umgesetzt werden kann. Die Ukraine durfte Vertragsverstöße Rußlands bereits mehrfach leidvoll hinnehmen.

    Selbst zu Zeiten der UdSSR funktionierte die Gaslieferung nach Deutschland (West) problemlos. Ob die USA weniger dazu neigen wirtschaftliche Sanktionen als Mittel der Politik einzusetzen als Russland?

    Umweltfreundlicher als Frakinggas wird es schon sein.

    Wenn die Ukraine ihre Rechnung nicht bezahlt, wird sie nicht beliefert. So ist das nun mal im Warenverkehr.



  • Das Problem bei der "Russlandliebe" ist doch nicht, dass AfD & co die Russen so gerne mögen, sondern dass die Russen die AfD & co so gerne mögen.
    Vielleicht auch verständlich, da die Russen sich bedroht fühlen und daher Parteien unterstützen die den Europäern schaden.


Log in to reply