Umgangston



  • @hustbaer sagte in Umgangston:

    Mir gings bloss darum dass ich "loopt" nicht verstehe. Ist das in D üblicher Slang (bin hier in Ö)? Oder is das KinderJugendsprache?

    Jugendlich und deutsch. Verstehe es auch nicht 😉



  • Beim Rechner geht nur noch der Mauszeiger, ansonsten reagiert er nicht. Weder auf der Taskleiste noch sonst. Er reagiert auf keine Eingaben, weder auf Mausklicks, noch auf Tastatur. Ich denke das sich da ein Programm in einer Endlosschleife befindet. Das meine ich mit "Rechner loopt":



  • hast du es mal damit versucht, die kiste zu formatieren?



  • Mein Rechner hat eine SSD-Festplatte. Soviel ich weiss braucht man die nicht formatieren.



  • @biter sagte in Umgangston:

    Mein Rechner hat eine SSD-Festplatte. Soviel ich weiss braucht man die nicht formatieren.

    WTF? Erm, also... ne. Dazu fällt mir nix mehr ein, wirklich nicht



  • Oh ja, dass war ein Irrtum, Soory ....



  • Ich dachte eigentlich, dass lopen = laufen ist. Loopen habe ich zwar noch nicht gesehen, aber da das o in lopen (Plattdeutsch und/oder Niederländisch) lang ist, könnte es auch gut loopen sein, wenn man es falsch schreibt. Der Lauf = de Loop ist mit oo.


  • Banned

    @wob sagte in Umgangston:

    Ich dachte eigentlich, dass lopen = laufen ist. Loopen habe ich zwar noch nicht gesehen, aber da das o in lopen (Plattdeutsch und/oder Niederländisch) lang ist, könnte es auch gut loopen sein, wenn man es falsch schreibt.

    Ist doch wurscht. Hauptsache man kann das wieder als Anlass nehmen, dem Neuling eins überzubraten.



  • er meint aber im prinzip, dass sein rechner nicht reagiert, so als wenn du in deinem programm eine schleife hast, die durch einen fehler (z.b. while(resume = 1)) nicht beendet wird, wodurch andere programmteile nicht mehr drankommen. diskussionen über präemptives multitasking, eine hohe anzahl von prozessen usw lassen wir aber mal.



  • Das englische Wort "loop" heisst Schleife. Mit loopen meine ich, dass ein Programm sich in einer Endlosschleife befindet. Es kann doch sein dass ein Programm loopt, oder nicht ?



  • @biter sagte in Umgangston:

    Mein Rechner hat eine SSD-Festplatte. Soviel ich weiss braucht man die nicht formatieren.

    Defragmentieren wäre ein Anfang.


  • Banned

    @biter sagte in Umgangston:

    Das englische Wort "loop" heisst Schleife. Mit loopen meine ich, dass ein Programm sich in einer Endlosschleife befindet. Es kann doch sein dass ein Programm loopt, oder nicht ?

    Es gibt "looped" als Adjektiv, aber "loopt" ist das berüchtigte Denglish, so wie "gedownloadet". 🐱



  • @wob Jup. „Et löppt“ == es läuft 🙂

    Edit: Rheinländer bereich, Kölle rum soweit ich weiß...


  • Administrator

    @It0101 sagte in Umgangston:

    @biter sagte in Umgangston:

    Mein Rechner hat eine SSD-Festplatte. Soviel ich weiss braucht man die nicht formatieren.

    Defragmentieren wäre ein Anfang.

    Defragmentieren bei einer SSD? Wozu?



  • @Dravere sagte in Umgangston:

    @It0101 sagte in Umgangston:

    @biter sagte in Umgangston:

    Mein Rechner hat eine SSD-Festplatte. Soviel ich weiss braucht man die nicht formatieren.

    Defragmentieren wäre ein Anfang.

    Defragmentieren bei einer SSD? Wozu?

    können wir uns darauf einigen, dass damit gemeint war, dass die festplatte gelöscht und betriebssystem neu installiert werden soll?



  • @Dravere
    Um die Bytes wieder richtig zusammenzubauen. SSD bedeutet ja "Speedy Spin Disk", d.h. die einzelnen Platter drehen sich schneller als bei einer normalen HDD (deswegen sind sie ja auch schneller als herkömmliche HDDs). Durch die hohe Fliehkraft werden die Bits nach außen gedrängt und sollten daher regelmäßig wieder richtig ausgerichtet werden.

    Herrgott,
    versteht hier niemand mehr Ironie und Sarkasmus? 🤣

    Nachtrag:
    Wenn man das zu lange schleifen lässt fallen die Bits irgendwann runter und sind dann für immer verloren. So entstehen fehlerhafte Sektoren. Das passiert zwangsläufig irgendwann, deswegen werden SSDs mit der Zeit auch immer kleiner und gehen irgendwann ganz kaputt. Deshalb sollte man SSDs auch nach drei bis fünf Jahren ersetzen (Herstellerangabe beachten!)



  • @DocShoe thx! Ymmd 🙂



  • @biter sagte in Umgangston:

    Das englische Wort "loop" heisst Schleife. Mit loopen meine ich, dass ein Programm sich in einer Endlosschleife befindet.

    OK. Sagt halt keiner so. Klassischer Anfängerfehler übrigens: Annehmen dass man irgendwas sicher so-und-so sagen kann, weil einem vorkommt dass es irgendwie ins Schema passt, und das Wort dann einfach ohne Erklärung verwenden. Ist mir genau so passiert. Kann aber für viel Verwirrung sorgen.

    Es kann doch sein dass ein Programm loopt, oder nicht ?

    Ja, klar. Da sagt man aber eher "es hängt", "es ist eingefrohren" oder sowas.



  • @hustbaer sagte in Umgangston:

    Ja, klar. Da sagt man aber eher "es hängt", "es ist eingefrohren" oder sowas.

    Im letzten Jahrtausend ist der Rechner/das Programm einfach abgestürzt.
    Da fiel alles drunter. Keine Reaktion, Fehlermeldung, Neustart



  • @DirkB Ja, das war früher ... heute hängt es, friert ein, stürzt ab oder loopt.


Log in to reply