Mathe-Programme



  • Das Fenster sieht folgendermasen aus:
    Menuleiste: Datei Bearbeiten Debug Fenster Hilfe Neuigkeiten
    darunter: Dateibrowser
    darunter: Arbeitsumgebung
    darunter: Befehlsverlauf



  • @biter sagte in Mathe-Programme:

    Das Fenster sieht folgendermasen aus:
    Menuleiste: Datei Bearbeiten Debug Fenster Hilfe Neuigkeiten
    darunter: Dateibrowser
    darunter: Arbeitsumgebung
    darunter: Befehlsverlauf

    Dann ist alles so wie es sein sollte. Deshalb schrieb ich ja, es gibt so eine Art IDE.



  • leider habe ich beim Starten, Probleme, da kommt immer eine Fehlermeldung. Zu dumm, aber ich ging davon aus, dass Oktave ein Programm wie Mathematik- Alpha oder Maxima ist, und nicht, dass es eine Programmiersprache ist. Installiert habe ich neben GNU Oktave, die beiden oben genannten Programme, die reichen mir aus. Danke für Eure Mühe ..



  • @biter Octave ist die Open Source Alternative zu Matlab. Und ähnlich wie bei Matlab kann man da fast alles mit machen, muss sich aber etwas einarbeiten.

    Aber wenn du hast was du brauchst ist ja alles bestens.



  • Mathlab fand ich im Studium sehr intuitiv und angenehm. Weiß aber nicht ob es kostenlos ist, habe es damals übers ZIM heruntergeladen.



  • @biter sagte in Mathe-Programme:

    leider habe ich beim Starten, Probleme, da kommt immer eine Fehlermeldung. Zu dumm, aber ich ging davon aus, dass Oktave ein Programm wie Mathematik- Alpha oder Maxima ist, und nicht, dass es eine Programmiersprache ist. Installiert habe ich neben GNU Oktave, die beiden oben genannten Programme, die reichen mir aus. Danke für Eure Mühe ..

    Maxima, Maple, Mathematica, … sind CAS. Matlab, GNU Octave, S, R, … sind Sprachen zur Auswertung von Zahlen für bestimmte Probleme. R ist ein Clone von S, und das ist reines Statistikprogramm. Aus Deiner ursprünglichen Fragestellung ließ sich schon schließen, dass Du ein CAS benötigst. Integrieren kann ein Programm wie Matlab oder S höchstens rein numerisch. Wenn ich mich recht erinnere gab es zumindest früher die Möglichkeit Maple in Matlab zu integrieren und so in Matlab auch CAS Funktionalität zu haben.



  • Danke Euch !!!



  • Gilt bc auch?



  • @Swordfish sagte in Mathe-Programme:

    Gilt bc auch?

    Falls GNU bc gemeint ist, das ist kein CAS.



  • Das stimmt. Derive war mir da das liebste.


Log in to reply