Logische Operatoren



  • @RBS2 sagte in Logische Operatoren:

    Nein, der Code drückt sogar sehr gut aus, was der Coder will.

    Ihr definiert "der Coder" einfach nur unterschiedlich:

    Definition bei dir: der Coder = RBS2
    Bei SeppJ: der Coder = jeder Programmierer außer RBS2

    Daher die Verwirrung.


  • Banned

    @Jockelx sagte in Logische Operatoren:

    Ihr definiert "der Coder" einfach nur unterschiedlich:
    Definition bei dir: der Coder = RBS2
    Bei SeppJ: der Coder = jeder Programmierer außer RBS2

    Ja, das passt etwa. Ich würde mir niemals anmaßen, für andere Programmierer zu sprechen. Als einfacher User dieses Boards biete ich nur Alternativen, unkonventionelle Sichtweisen, kann trollen und habe Spaß. SeppJ als "Global Moderator" hat einen ganz anderen Anspruch. Ich möchte jedenfalls nicht mit ihm tauschen.


  • Mod

    @RBS2 sagte in Logische Operatoren:

    Bestimmt arbeiten moderne Compiler mit heuristischen Methoden, etwa so wie Virenscanner.

    Zweifel.

    @RBS2 sagte in Logische Operatoren:

    Er möchte, dass verzweigt wird, wenn der Input mit gesetztem Bit 5 dem char 'j' enspricht.

    "Er" wollte aber, dass verzweigt wird, wenn das gesamte Bitmuster von input entweder identisch ist mit dem von 'j' oder mit dem von 'J'.

    Ich, du, die andren die hier noch posten, und (überraschenderweise) auch der Compiler wissen natürlich, wieso das - unter gewissen Voraussetzungen, die wir als gegeben ansehen können - die gleiche Bedingung ist. Aber ich wette mal, wir haben in dieser Diskussion @Mxrvin schon vor langer Zeit verloren. Er ist jedenfalls ziemlich still geworden.



  • @RBS2 sagte in Logische Operatoren:

    Ja, das passt etwa. Ich würde mir niemals anmaßen, für andere Programmierer zu sprechen.

    Das ist schlecht...es gibt nix schlimmeres, als Programmier-Kollegen, die sich nicht in andere Programmierer hinein versetzen können.
    Hoffe, du machst das nur als Hobby oder arbeitest wenigstens nicht im Team.

    Ps.: Kann mich noch gut an einen erinnern, der auch so ganz toll optimieren konnte:

    Zig mal im Code:

    i = i^i;
    

    Den hätte ich erschlagen können...


  • Banned

    @Jockelx sagte in Logische Operatoren:

    @RBS2 sagte in Logische Operatoren:

    Ja, das passt etwa. Ich würde mir niemals anmaßen, für andere Programmierer zu sprechen.

    Das ist schlecht...es gibt nix schlimmeres, als Programmier-Kollegen, die sich nicht in andere Programmierer hinein versetzen können.
    Hoffe, du machst das nur als Hobby oder arbeitest wenigstens nicht im Team.

    In meiner aktiven Zeit habe ich Hardware entwickelt und mich immer über Programmierer geärgert, die ihren persönlichen Perfektionsfimmel feierten. Heute habe ich nur noch sporadisch damit zu tun.



  • @Jockelx sagte in Logische Operatoren:

    @RBS2 sagte in Logische Operatoren:

    Ja, das passt etwa. Ich würde mir niemals anmaßen, für andere Programmierer zu sprechen.

    Das ist schlecht...es gibt nix schlimmeres, als Programmier-Kollegen, die sich nicht in andere Programmierer hinein versetzen können.

    Man kann sich auch in andere hineinversetzen und trotzdem aus Respekt die Fresse halten. Das eine schließt nämlich das andere nicht aus.
    Abgesehen davon hilft die Diskussion hier dem TE absolut nicht. Die Optimierungen sind in dem Stadium,in dem sich der TE befindet, völlig unerheblich. Die Wartbarkeit und Intuitivität des Quellcodes stehen an erster Stelle.


  • Banned

    @It0101 sagte in Logische Operatoren:

    Abgesehen davon hilft die Diskussion hier dem TE absolut nicht.

    Okay, weiter bei seinem Punkt 7:

    ob der Wert der int-Variablen zaehler nicht im Intervall [5,25] liegt:
    (für zaehler = 30)

    Ich schlage vor:

        if (zaehler > 4 && zaehler < 26) {} else
        {
            // Bedingung erfuellt
        }
    


  • und ich

    if(!(zaehler >= 5 && zaehler <= 25))
    {
    }
    

  • Banned

    Oder mal richtig intuitiv: 🐱

    int aufgabe7 (int zaehler)
    {
        return zaehler > 4 ? zaehler < 26 ? 0 : 1 : 1;
    }
    
    


  • das mochte ich noch nie..........


Log in to reply