Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT



  • Mahlzeit zusammen. Ich suche gute (verständliche) Anleitungen für C++ (für Anfänger)...
    Ich habe bis jetzt PHP OOP (auch MCV) programmiert und denke, es wird Zeit, einen zusätzlichen Weg einzuschlagen.

    Mein Ziel ist es, einen 30-35 Jahre alten Quellcode vom Amiga (SAS/C) ins C++ (Linux, Debian) zu bringen und Fenster über QT anzupassen,- für das erste Programm wohl etwas viel, aber man soll ja mit seinen Aufgaben wachsen 😃



  • Du bist nicht in der Lage, selbstständig nach einem guten C++ Buch zu suchen, glaubst aber, so etwas zu können?



  • @manni66 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    Du bist nicht in der Lage, selbstständig nach einem guten C++ Buch zu suchen, glaubst aber, so etwas zu können?

    Warum hast du nicht gleich auf Google verwiesen?





  • Für C++ sei "Der C++ Programmierer" zu empfehlen. Da sitzt du aber etwas dran, ist nicht grade klein das Buch.

    Für Qt gibt es keine guten Bücher. Da fährt man am besten mit der Dokumentation, die im großen und ganzen recht gut ist. Du solltest dir nur überlegen, ob du QT Widgets oder Qt Quick verwenden willst.
    Imo sollte man sich aber etwas Zeit lassen bis man mit QT startet. Vlt. 1 Jahr. Je nachdem wie intensiv du das ganze verfolgst. Generell sollte man sich mit Gui Programmierung etwas Zeit lassen imo, für Qt gilt das besonders, weil sie mit ihrem parent system und signal slot etc. etwas eigen sind 😉



  • @Swordfish sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    https://www.c-plusplus.net/forum/search?term=buch c%2B%2B&in=posts&matchWords=all&sortBy=timestamp&sortDirection=desc&showAs=topics

    Danke dir, schaue ich mir sofort an

    @Leon0402 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    Für C++ sei "Der C++ Programmierer" zu empfehlen. Da sitzt du aber etwas dran, ist nicht grade klein das Buch.

    Für Qt gibt es keine guten Bücher. Da fährt man am besten mit der Dokumentation, die im großen und ganzen recht gut ist. Du solltest dir nur überlegen, ob du QT Widgets oder Qt Quick verwenden willst.
    Imo sollte man sich aber etwas Zeit lassen bis man mit QT startet. Vlt. 1 Jahr. Je nachdem wie intensiv du das ganze verfolgst. Generell sollte man sich mit Gui Programmierung etwas Zeit lassen imo, für Qt gilt das besonders, weil sie mit ihrem parent system und signal slot etc. etwas eigen sind 😉

    Das macht nichts, Rom ist ja auch nicht an einem Tag entstanden,- ich habe zwar die C++ Referenz hier, aber so wirklich kann die ja am Anfang nicht helfen... für QT habe ich unter Linux ein paar tolle Klamotten. Danke dir.

    Wenn ich mit allen fertig bin, wird es unter Debian eine kleine Revolution geben in Sachen Dateimanager 🙂



  • Ich finde meinen Dolphin Dateimanager schon super 😉

    Ja, die C++ Referenz ist jetzt nicht so zum lernen die beste. Bei Qt ist die Doku aber wirklich auch zum lernen geeignet mit zahlreichen Beispielen und Tutorials



  • @sudo sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    ich habe zwar die C++ Referenz hier

    https://en.cppreference.com/



  • @Leon0402 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    Ich finde meinen Dolphin Dateimanager schon super 😉

    Ja, die C++ Referenz ist jetzt nicht so zum lernen die beste. Bei Qt ist die Doku aber wirklich auch zum@Leon0402 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    Ich finde meinen Dolphin Dateimanager schon super 😉

    Ja, die C++ Referenz ist jetzt nicht so zum lernen die beste. Bei Qt ist die Doku aber wirklich auch zum lernen geeignet mit zahlreichen Beispielen und Tutorials

    lernen geeignet mit zahlreichen Beispielen und Tutorials

    Buch ist gerade bestellt... vergiss Dolphin... das, was ich da vorhabe, wird alles an Dateimanager in den Schatten stellen 🙂

    Hier hast du mal einen winzigen Einblick, um was es sich überhaupt handelt 🙂
    Das ganze soll native unter Debian laufen

    https://youtu.be/kNfpP5ZvWjg

    @Swordfish sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    @sudo sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    ich habe zwar die C++ Referenz hier

    https://en.cppreference.com/



  • @sudo zu c++ gibt es genug gute Bücher. Was QT angeht kannst du auch einfach hier oder in unserem discord Fragen stellen. Ich mache auch einiges über QT. Wenn ich kann helfe ich gerne. Wobei ich davon abrate, gleichzeitig C++ und QT lernen zu wollen. Beides sind schon für sich genommen umfangreiche Themen. QT verwendet zudem nicht gerade modernstes C++, so dass man als C++-Anfänger leicht auf die schiefe Bahn gerät. Besser ist es wenn man in C++ schon gefestigt ist und erst dann mit QT oder anderen Frameworks anfängt.



  • Gtkmm (Gtk C++ Binding) verwendet deutlich neueres C++11 und ist auch von der Lizenz weniger problematisch als Qt.



  • @john-0 Qt ist kaum problematisch von der Lizenz her?



  • Naja ... unproblematisch ist anders xD

    Gibt schon einige Sachen unter GPL und QT ist halt ein Unternehmen, die auch grade finanziell etwas schwach darstehen. Keine LTS releases mehr für open source Projekte etc.

    Ob ich davon jetzt grade meine Entscheidung abhängig machen würde, vermutlich eher weniger. Aber Gtkmm ist schon definitiv unproblematischer.

    Dafür ist gtkmm halt nach meinem Wissen recht unvollständig. Mit GTK+ ist man da schon besser dran ... aber das ist dann halt auch kein modernes C++ mehr. Und der Fortschritt allgemein von GTK, worauf ja beide basieren, ist langsam.



  • @Leon0402 man kann QT auch im Unternehmen nutzen, ohne die kommerzielle Lizenz zu nutzen. Es ist halt komplizierter. Aber insofern zumindest machbar. Also eigentlich kein Lizenzproblem. Man muss es nur gründlich lesen.



  • @It0101 Hab nix dagegen gesagt 🙂 Nur das eben manche (leider immer mehr) Teile jetzt GPL sind. Ein Beispiel, was die Situation gut zeigt: https://bugreports.qt.io/browse/QTBUG-61630

    TreeView gehört imo zu den Basiskomponenten. Das jetzt unter ne GPL zu packen und auf den QT Marketplace zu schmeißen zeigt mir klar die Richtung in die das Projekt geht.

    Der einzige Grund, warum ich das ganze als einigermaßen harmlos noch betrachte, ist der Knebelvertrag mit KDE 😃

    Das kann man schon nicht ganz mit einem wirlich freien Framework vergleichen



  • @Zhavok sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    @john-0 Qt ist kaum problematisch von der Lizenz her?

    Du wirst bei Qt in ein Abomodell gezwungen, wenn man keine GPL Software hat, und wie @Leon0402 schon schrieb wird LTS nicht mehr als GPL angeboten. Das wird es in Zukunft schwierig machen auf eine kommerzielle Lizenz für Qt zu verzichten.

    Gtkmm ist vollständig, d.h. man kann über C++ auch alles mit dem Gui machen was mit C möglich ist. Auch Glibmm ist vollständig. Es gibt für die meisten Gnome bzw. Gtk relevanten Libraries eine „mm“ Version für C++. Was es nicht gibt, ist ein C++ Binding für die libsecret. Das muss man sich selbst bauen. GIR ist mit C++ nicht möglich, wenn das auch von den Maintainern von Gtkmm genutzt werden könnte, sie sich aber bisher dagegen entschieden haben.

    Unvollständige Bindings für Gtk gibt es z.B. für Ada und Fortran.



  • @Leon0402 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    @It0101 Hab nix dagegen gesagt 🙂 Nur das eben manche (leider immer mehr) Teile jetzt GPL sind.

    Ich mache das ganz einfach. Ich gebe die Lizenzbedingungen den Rechtsverdrehern, die für solchen Quark bezahlt werden und das auch schneller raffen als ich. Und wenn die sagen: "unter den und den Bedingungen kannst du das und das machen", dann bin ich fein raus 🙂



  • @It0101 Jup und die Tatsache, dass du es überhaupt Rechtsverdrehern geben muss, zeigt doch schon, dass die Lizenzsituation wesentlich komplizierter ist 😃 Und das sie sagen "unter den Bedingungen".
    Und gewissermaßen sind die Aussagen hier auch ein Blick in die Zukunt ... es wird alles viel schwieriger. Früher waren mal nur Spezial spezial Sachen unter GPL ... LTS releases gab es noch für alle, Downloads offline und ohne Qt Account (geht jetzt nur noch online mit Qt accounts seit neustem) etc.

    Edit: Ich finde das auch okay, dass Unternehmen zur Kasse gebeten werden ... aber bitte halt nicht für Open Source Projekte das Leben schwer machen (die teilweise auch viel selbst zu QT beitragen wie KDE)



  • @It0101 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    @sudo zu c++ gibt es genug gute Bücher. Was QT angeht kannst du auch einfach hier oder in unserem discord Fragen stellen. Ich mache auch einiges über QT. Wenn ich kann helfe ich gerne. Wobei ich davon abrate, gleichzeitig C++ und QT lernen zu wollen. Beides sind schon für sich genommen umfangreiche Themen. QT verwendet zudem nicht gerade modernstes C++, so dass man als C++-Anfänger leicht auf die schiefe Bahn gerät. Besser ist es wenn man in C++ schon gefestigt ist und erst dann mit QT oder anderen Frameworks anfängt.

    Auf die "schiefe Bahn" bin ich am Anfang bei PHP geraten... ich war damals so "schlau" und habe anhand des PHP-Nukes gelernt... bis mein Script irgendwann gehackt wurde, seit dem lege ich extrem Wert auf Sicherheit und sauberen Code (bei mir gibt es nicht mal Notice-Meldungen).

    Ich werde wohl zuerst C++ lernen



  • @It0101 sagte in Anfänger sucht Anleitungen für C++/QT:

    Ich mache das ganz einfach. Ich gebe die Lizenzbedingungen den Rechtsverdrehern, die für solchen Quark bezahlt werden und das auch schneller raffen als ich. Und wenn die sagen: "unter den und den Bedingungen kannst du das und das machen", dann bin ich fein raus 🙂

    Dank der LGPL bei Gtk/Gtkmm muss man sich mit solchen Problemen gar nicht erst befassen.


Log in to reply