Toxische Elemente ausschließen



  • @DocShoe

    Wenn Benutzer B jetzt nicht antwortet war's das.

    Aber es sind bereits Forderungen nach Strafen da.

    BTW: Aktuell kann man ja auch fragen "Hey Leute, warum habt ihr meinen Beitrag schlecht bewertet?". Warum also gezielt Benutzer XYZ ansprechen?

    Keine Ahnung, ob das besser oder schlechter ist, wollte nur den Feigheitsvorwurf so nicht stehen lassen.

    Das klang für mich nur wieder mal nach einer typischen Troll-Provokation.


  • Mod

    Bevor das hier zu tief geht: Denkt dran, dass das hier ein Vorschlag von omggg ist. Normalerweise spielen Up- und Downvotes hier im Forum überhaupt keine Rolle. Auf falsche Beiträge wird fast immer fundiert geantwortet, denn es ist ja primär ein Forum zum Austausch von Wissen, und es ist korrekt das Voting kein Wissen austauscht. Downvotes kommen praktisch nur vor bei Dauermüllproduzenten, wo man schon weiß, dass jede Korrektur oder Zurechtweisung sowieso aussichtslos ist.


  • Banned

    @_ro_ro sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    dabei nicht sichtbar wird. So dienen Bewertungen, die von daher gar keine sind, nur dem Ego der Bewerter und leisten der Entwicklung von Feigheit und Hinterhältigkeit Vorschub.

    Das ist ein wichtiger Punkt, der mMn. der Realität entspricht, also richtig ist.

    @DocShoe Wenn man zu einem Fragestellenden sagt, wie es (der eigenen Meinung nach) besser ginge, dies aber entgegen der Vorstellungen des Fragestellenden ist... wer ist denn dann kritikunfähig? Doch nicht ich...

    Ich bin nicht das Problem, die allgemein zunehmende "Verrohung" ist eher das Problem. Und ich möchte jetzt die Gründe dafür nicht aufzählen.

    @Quiche-Lorraine SO weist dich bei einer negativen Bewertung darauf hin, bitte dem Fragenden zu erklären, weshalb du negativ bewertet hast, sodass dieser sein Verhalten ggf. ändern kann.

    Schönen Tag noch.



  • @omggg sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    Das ist ein wichtiger Punkt, der mMn. der Realität entspricht, also richtig ist.

    Also das kann ja schon gar nicht der Realität entsprechen! - Du musst ja nur diesen Thread angucken. Der Moderator des Forums hat eindeutig Stellung genommen.

    Weitere User haben eine klare - NEGATIVE - Meinung zu deiner Person. Und sie schreiben es alle offen ins Forum.

    Wie kann man sich dann hier hinstellen wenn man nicht als Troll wahrgenommen werden will oder als Ernsthafter Diskussions-Teilnehmer, wenn man sowas abtut?


    Wie erklärst du dir denn, dass in vielen anderen Foren du ebenfalls mit deutlicher Abneigung gegenüber deinen Themen und Aussagen konfrontiert wirst?

    Hier muss man sich dieses Bild vorstellen: "Achtung auf der A1 ist ein Geisterfahrer unterwegs" - Geisterfahrer denkt sich: Wenn es nur einer wäre, aber das sind hunderte!


  • Banned

    @ all : Bitte den vorangegangenen Beitrag von @oxide downvoten. 🙂

    Edit: Etwas anderes darf ich ja auf seine Beleidigungen nicht antworten ... Und den Versuch, jetzt noch sein Gesicht zu wahren (alle wissen, dass oxide Downvoter ist), kaufe ich ihm nicht ab.



  • @omggg sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    Edit: Etwas anderes darf ich ja auf seine Beleidigungen nicht antworten ... Und den Versuch, jetzt noch sein Gesicht zu wahren (alle wissen, dass oxide Downvoter ist), kaufe ich ihm nicht ab.

    Auch leider wieder falsch.

    Man benötigt Ansehen "10", um andere downvoten zu können. 😉 Daher kann ich das gar nicht gemacht haben...

    Aber wenn ich es könnte, würde ich genau so downvoten, wie die Kollegen hier im Forum.

    Möchtest du sonst noch weiter zeigen, wie du dich lächerlich machen kannst?


  • Banned

    Ist schon ok, Martin oder Marinek - oder wie auch immer einer deiner vielen Zweitaccounts heißt. Viel Spaß beim falschherum auf die Autobahn fahren. 🙂 Du darfst das, schließlich weißt du viel mehr als alle anderen hier.

    ... Und auch Steine oder Feuerlöscher gegen Einsatzkräfte werfen, wäre eine noble Geste. So funktioniert doch moderne Kommunikation in deinem sozioökonomischen Umfeld - oder?


  • Mod

    Toxisches Element ausgeschlossen.


  • Administrator

    @SeppJ sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    Toxisches Element ausgeschlossen.

    Befürworte ich sehr. Beitrag hochgewählt 😃

    Ich befürchte aber leider es wird nichts bringen. Wobei wir allerdings eine Regel haben, dass man Sperrungen nicht mit neuen Accounts umgehen darf. Nur so als Hinweis 😉



  • @SeppJ sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    Toxisches Element ausgeschlossen.

    Was uns wieder zum Problem führt, dass die nächste Inkarnation auftreten wird, und man diese wieder erkennen muss.



  • @john-0

    Ob man da eine KI entwickeln könnte?


  • Banned

    @Quiche-Lorraine sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    Ob man da eine KI entwickeln könnte?

    Wieso denn nicht? Die Polizei setzt schließlich ähnliches auch schon präventiv ein:

    https://netzpolitik.org/2024/predictive-policing-gefaehrliche-luecke-in-der-ki-verordnung/?utm_source=pocket-newtab-de-de

    Dadurch wäre auch gleichzeitig eine gewisse Qualität sichergestellt.



  • @john-0
    Solange man ihn nicht erkennt, verhält er sich ja unauffällig und es gibt überhaupt keinen Grund, irgendetwas zu unternehmen.
    Wenn er sich - wieder - nicht benehmen kann, ist er schnell erkannt, so war es zumindest bisher.
    Dann besteht die Kunst einfach darin, sich konsequent zu keinem seiner Beiträge zu einer Antwort hinreißen zu lassen, und zwar auch dann, wenn der Beitrag zu Beginn harmlos und passend erscheint, was ja häufig vorgekommen ist.



  • @Belli sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    ...
    Wenn er sich - wieder - nicht benehmen kann, ist er schnell erkannt, so war es zumindest bisher.
    Dann besteht die Kunst einfach darin, sich konsequent zu keinem seiner Beiträge zu einer Antwort hinreißen zu lassen.

    Da bin ich voll bei dir, aber das ist tatsächlich schwieriger als gedacht. Meistens ignoriere ich das, was er schreibt, aber was er zum Thema Russland-Ukraine gesagt hat konnte ich einfach nicht unkommentiert stehenlassen.



  • Ja, es ist manchmal schwierig. Aber alles andere führt zu nichts Gutem.
    In meiner Erinnerung ist das Thema Russland - Ukraine das erste gewesen, in der er überhaupt unangenehm aufgefallen ist.
    Fing das Thema nicht auch ganz harmlos an, mit der Frage, ob man hier noch über das Thema diskutieren dürfe?
    Wäre er zu dem Zeitpunkt bereits als Troll bekannt gewesen, hätte einfach niemand darauf geantwortet, wäre es gar nicht zur Eskalation gekommen.

    Ich glaube mittlerweile, sein Ziel ist überhaupt nicht die Auseinandersetzung mit irgendwelchen Themen, sondern einfach nur, aufzufallen, wahrgenommen zu werden, wobei es egal ist, ob positiv oder negativ, und Leute zu beschäftigen.

    Ich gestehe, dass ich das Mitlesen sogar zuweilen unterhaltsam fand, da ich aber unterstelle, dass an ernsthaften Diskussionen gar kein Interesse besteht, konnte ich mir eine Antwort verkneifen.



  • @Belli sagte in Toxische Elemente ausschließen:

    Ich glaube mittlerweile, sein Ziel ist überhaupt nicht die Auseinandersetzung mit irgendwelchen Themen, sondern einfach nur, aufzufallen, wahrgenommen zu werden, wobei es egal ist, ob positiv oder negativ, und Leute zu beschäftigen.

    Ich frag mich, wie solche Leute im RL klarkommen, er scheint ja 24/7 vorm Rechner zu sitzen und an 1000 Projekten gleichzeitig zu arbeiten. Beziehung? Freunde? Familie? Wenn er so wie hier im Forum auftritt wird's wohl nicht leicht sein. Ist auch nur Spekulation, muss hier nicht weiter diskutiert werden.


  • Banned

    This post is deleted!

Log in to reply