Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Assembler ::  ms-dos com datei stack     Zeige alle Beiträge auf einer Seite Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
Techel
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.09.2015
Beiträge: 805
Beitrag Techel Mitglied 20:39:54 29.12.2015   Titel:   ms-dos com datei stack            Zitieren

Schade, dass es hier keine MS-DOS-Section mehr gibt ;)
Meine Frage ist, ob beim laden einer simplen com-datei der Stack, dh SS:SP, schon initialisiert ist oder ob ich das im Programm selbst machen muss.
rkhb
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.09.2010
Beiträge: 331
Beitrag rkhb Mitglied 21:08:03 29.12.2015   Titel:   Re: ms-dos com datei stack            Zitieren

Ein .com-Programm belegt beim Start nur ein einziges Segment, d.h. alle Segmentregister (CS,DS,ES,SS) haben denselben Wert. SP zeigt auf 0xFFFE, wo ein 0x0000 gespeichert ist, weswegen ein simples RET zu CS:0000 springt, wo sich ein simples INT 20h befindet.

Kurz: Der Stack wächst im Codesegment von oben nach unten dem Code entgegen. Normalerweise kein Grund zur Beunruhigung. Du brauchst ihn nicht zu initialisieren oder zu verschieben.

viele grüße
ralph
Techel
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.09.2015
Beiträge: 805
Beitrag Techel Mitglied 21:11:45 29.12.2015   Titel:              Zitieren

Gut, also macht das das Dos schon für mich.
Hab schon gesucht wie verrückt, aber entweder gibts keine Specs dazu oder mein Google-Fu ist einfach schlecht.
rkhb
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.09.2010
Beiträge: 331
Beitrag rkhb Mitglied 22:18:45 29.12.2015   Titel:              Zitieren

roflo schrieb:
Hab schon gesucht wie verrückt, aber entweder gibts keine Specs dazu oder mein Google-Fu ist einfach schlecht.

Das hat mich jetzt gejuckt. Tatsächlich, nicht ganz einfach. Aber Ralf Brown drückt sich nicht um eine Antwort:

.COM-format executables begin running with the following register
values:
AL = 00h if first FCB has valid drive letter, FFh if not
AH = 00h if second FCB has valid drive letter, FFh if not
CS,DS,ES,SS = PSP segment
SP = offset of last word available in first 64K segment

(http://www.ctyme.com/intr/rb-2939.htm)

viele grüße
ralph
Techel
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 19.09.2015
Beiträge: 805
Beitrag Techel Mitglied 22:30:48 29.12.2015   Titel:              Zitieren

Ich danke dir für deine Mühe :)
Wusste gar nicht, dass Browns Interrupt list auch was über so etwas parat hat.


Zuletzt bearbeitet von Techel am 22:32:21 29.12.2015, insgesamt 1-mal bearbeitet
C++ Forum :: Assembler ::  ms-dos com datei stack   Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.