Mir sind jetzt gerade noch Sammelheaderdateinamen wie customglm.h oder individualglm.h durch den Kopf. @seppj sagte in Headerdateien von Library glm in einer eigenen Headerdatei zusammenfassen: i_asked_in_a_forum_if_this_is_a_good_idea_they_said_no_but_i_did_it_anyway.h :smiling_face_with_open_mouth_smiling_eyes: Vorläufig werde ich keine Sammelheaderdatei erstellen. Ich denke beim programmieren bietet es die besagten Vorteile. Mich nähme noch Wunder, was es mit den precompiled header auf sich hat und den forward-declaration. Also ich habe in das Debug Verzeichnis geschaut und dort sah ich u.a. die object-files, die ja dann gelinkt wurden. Blicke nicht ganz durch, die Headerdatei(en) werden in die Sourcedatei hinzugefügt und dann zusammen kompiliert? Ist dann der Headerguard nur dazu da, wenn die gleiche Headerdatei z.B. indirekt mehrmals zum gleichen Sourcefile hinzugefügt wird? Werden Headerdateien immer kompiliert, wenn sich dort etwas ändert, wo sie eingefügt werden?