Wie Anfangen mit c++



  • Ich denke die Frage wurde hier bestimmt schon 1000 mal gestellt...

    ich habe jetzt schon öfters mal (zwar nicht unbedingt wirklich intensiev aber dennoch) versucht mich mit java, c++ oder delphi auseinander zu setzen aber ich finde nicht den richtigen pack an... ich bin quereinsteiger und habe damals mit altem atari 800xl basic angefangen und mich sort auch etwas in quick(forth ähnliche sprache) reingearbeitet... hab dann ne zeitlang garnichtsmehr gemacht und mache jetzt seit 6 jahren ca aktiv webdesign und webentiklung... aber stosse natürlich bei den idden die ich umsetzen möchte immer wieder auf den "sandkasten"... wie auch immer.. ich bin kein typ der 200 seiten liest und sich dann an den pc setzt.. ich les öchstens mal 1-2 seiten und möchte dann sofort schon loslegen.... daher die frage gibts es einen kurztext ne kurze anleitung die grundbegrffe erklärt und einem ersten einblick in die syntax verschafft sowie den umgang mit dem editor erklärt weil ich bin weder mit visual c++ noch mit eclipse auf anieb klar gekommen... insensiever ernen kann ich später auh noch mir gehts im moment nur um eine kurzanleitung... oder halt ein wirklich gutes uch wo man nicht wirklich jede seite lesen muss um weiter zu kommen und auch nicht erst die ersten 5 kapitel intus haben muss um los zu legen...

    Gruss
    Obst



  • http://www.cpp-tutor.de/cpp/toc.htm (C++-Tutorial)
    http://www.bloodshed.net/dev/devcpp.html (einfacher kostenloser Compiler)

    Damit erstmal Konsolen erstellen.



  • Imo ist C++ die falsche Sprache bei deinen Anforderungen. C++ gehört definitiv nicht zu den Sprachen die man sich mal eben in der U-Bahn zwischen zwei Stationen aneignet (auch wenn es mittlerweile Bücher à la "C++ in 23 Sekunden" gibt, die anderes suggerieren) Eine OO-Sprache zu meistern erfordert schon einiges an arbeit und eine Multi-Paradigmen Sprache wie C++ legt diesbezüglich nochmal eine Schippe drauf.



  • Der Vorposter hat Recht. Allgemeine negative Hinweise jedoch prinzipiell ignorieren und einfach anfangen. 🙂



  • Ich fange gerade damit an mir C++ beizubringen.
    Ich habe mir vorher die Grundlagen von java beigebracht, weil java als etwas einfacher gilt als c++ und daher angeblich zum Einstige besser geeignet ist.

    Als ich damit begann dachte ich auch, ich habe meinen Homecomputer damals mit Basic programmiert, also kein Problem lerne ich mal eben Java.

    Forget it!

    C++ und Java sind objectorientierte Programmierung.
    Die gerafften Grundlagen OOP sind bei Java 150 Seiten. Die Zeiten wo du ein paar Kommandos lernst sind vorbei. Mittlerweile ist alles veränderbar und mit einander vernetzt.

    Wenn du die Grundlagen erst mal begriffen hast macht es Spass, bis dahin ist es ein langer Weg



  • Wenn du die Grundlagen erst mal begriffen hast macht es Spass, bis dahin ist es ein langer Weg

    Auch lange Wege sind begehbar, wenn man gut bei Fuß ist. Nicht abhalten lassen, einfach durchstarten. 👍



  • himbeere schrieb:

    Ich denke die Frage wurde hier bestimmt schon 1000 mal gestellt...

    Ja, aber laß es. Fang gleich mit was Richtigem an wie C# oder Java.



  • http://www.haw-hamburg.de/rzbt/dankert/ccppjava.html/

    C++ ist von den genannten wohl immer noch der Favorit.



  • Hallo!
    Ich würde auch sehr gerne mit C++ anfangen. Ich habe gehört das man damit nahe zu alles Programmieren kann. Natürlich nur wenn man gut ist. Ich habe mir jetzt Dev C++ runtergeladen. Allerdings komme ich nicht so gut mit dem Compiler klar! Könntet ihr mir da helfen was ich machen soll bis zu dem Zeitpunkt wo ich den Quelltext eingeben soll? Das wäre sehr nett von euch!
    Mfg MaCoo 🙂



  • MaCoo schrieb:

    Hallo!
    Ich würde auch sehr gerne mit C++ anfangen. Ich habe gehört das man damit nahe zu alles Programmieren kann. Natürlich nur wenn man gut ist. Ich habe mir jetzt Dev C++ runtergeladen. Allerdings komme ich nicht so gut mit dem Compiler klar! Könntet ihr mir da helfen was ich machen soll bis zu dem Zeitpunkt wo ich den Quelltext eingeben soll? Das wäre sehr nett von euch!
    Mfg MaCoo 🙂

    Meines Erachtens ist es falsch direkt am Anfang mit einer IDE loszulegen. Ich denke das es am Anfang besser ist alles per Hand zu machen, d.h. Quelltext in Editor (z.B. vi oder notepad) eintippen und danach von Hand compilieren und linken. Das fördert das Verständnis für den Compiler bzw. den Übersetzungsvorgang IMHO enorm.

    Naja, aber das musst du wissen.

    Um im Dev-C++ eine neue Quelldatei anzulegen, startest du zuerst den Dev-C++ 🙂
    Danach legst du über Datei/neu/Quelldatei (oder kurz Strg+N) eine neue Quelldatei an. Hierhinein schreibst du den Quellcode, speicherst ihn dann ab und compilierst und linkst ihn danach mit Strg+F9 zu einer exe zusammen. Die exe-Datei wird (sofern nicht anders verordnet) in dem gleichen Verzeichnis abgespeichert wie deine Quelldatei.

    Caipi



  • Danke Caipi!!!
    Wirklich, du hast mir sehr damit geholfen! Hast was gut bei mir auch wenn es schlecht geht weil ich ein Noob bin. Es klappt jetzt. Danke, danke, danke, danke, danke, danke, dank..... 😃


Log in to reply