Probleme mit *.exe Datei



  • Ich habe hier ein grosses Programm. Die Entwicklungsumgebung die ich benutze ist Microsoft Visual C++. Dieses Programm funktioniert wenn es von der Entwicklungsumgebung aus gestartet wird einwandfrei.
    Das Programm stürtz aber leider mit dem Fehler ".... The memory could not be written" ab, wenn es von der *.exe (Debug / Release) aus gestartet wird.
    Gibt es irgendwelche Anhaltspunkte wo ich mit der Fehlersuche beginnen kann? 😕
    Könnte es evtl. etwas mit den Einstellungen Heapgrösse oder Stackgrösse zu tun haben?
    Bin um alle Hinweise froh 🙂



  • Fehler wegen dem aktuellen Verzeichnis sind ausgeschlossen?



  • Ja, Fehler wegem dem aktuellen Verzeichnis sind ausgeschlossen.

    Könnte es evtl. auch wegen der Verwendung von CString zu problemen kommen 😕



  • Hi,

    meistens sind es uninitialisierte Zeiger oder BufferOverflows von Arrays
    die solch ein Verhalten verursachen. Im Debugmodus von VC werden Zeiger
    mit einem Wert für den Debugger initialisiert, im Release jedoch nicht!
    Arrays werden im Debugmodus immer auf eine gerade Bytezahl vergrößert,
    sodass es im Debug nicht auffällt, wenn man z.B. ein Array von 5 hat
    und dann in die 6. Stelle schreibt. Beim Release dann fatal.

    Gruss
    EB


Log in to reply