Fehlende Tabellenfelder mit ADO



  • Hallo,

    ich komme mal wieder nicht weiter ­čś×

    Ich habe eine MSSQL-Datenbank und eine ADO-Query.
    Bei einer Abfrage mit Anzeige der Daten in einem StringGrid rufe ich die Query "select * from tabelle" auf. Das hat bis jetzt auch einwandfrei geklappt.

    Nun habe ich meiner Tabelle 3 Felder hinzugef├╝gt, die nat├╝rlich mit angezeigt werden sollen. Ich habe ├╝ber den BCB aber keinen Zugriff auf die Felder. Besser gesagt, der BCB liest diese Felder NICHT aus.

    Ich habe schon die Application neu ge├Âffnet, die ADOConnection neu initialisiert - es f├╝hrte aber nicht zum Erfolg. Der BCB muss sich diese Feldnamen irgendwo zwischenspeichern. Blo├č wo - DAS IST DIE FRAGE?

    Wie kann ich (dann auch sp├Ąter zur Laufzeit) Felder hinzuf├╝gen?
    Hat schon einmal jemand gleiche Erfahrungen gemacht?

    Ich bin dankbar f├╝r jede Antwort.

    Viele Gr├╝├če
    MG



  • Hallo

    grunds├Ątzlich kannst du bei MySQL Felddefinition mit SHOW COLUMNS abfragen
    http://dev.mysql.com/doc/mysql/en/show-columns.html

    allerdings versteh ich nicht, wie die neuen Felder nicht vorhanden sein sollen. Du hast die doch mit einem bestimmten Namen angelegt, also m├╝├čen die auchunter diesem Namen zur Laufzeit anzusprechen sein

    Table->FieldNyName("<Feldname>");
    

    bis bald
    akari



  • Mal so nebenbei, MSSQL ist doch != MySQL oder ?



  • Hallo

    ja, MSSQL ist nicht MySQL. Ich arbeite mit MySQL und kenne die dortige Syntax. Deshalb habe ich dazu geschrieben, das es unter MySQL diesen Befehl gibt. Eigentlich ist das ja im SQL-Standard festgelegt, aber ich wei├č ja nicht, wie dieser in anderen System unterst├╝tzt wird.

    bis bald
    akari



  • Ah, ok, wollts nur wissen weil in letzter Zeit ├Âfters Leute in meiner Umgebung MSSQL mit MySQL in einen Raum geschmissen haben.


Log in to reply