Speicherkarten



  • Hallo,

    ich habe ein kleines Problem.
    Nämlich suche ich ein Weg wie ich am besten und schnellsten ein Login an einem PC durchführen kann, da es hier mit mehreren Leuten vor sich geht.

    Dabei ist mein Ziel einfach nur das jemand kommt, sich einloggt, und dann später ausloggt, dies kann dann später eingesehen werden.

    dabei will ich rfid oder speicherkarten nutzen. da diese ja schnell sind um die person zu identifizieren und sicher genug.

    aber ich weiss nicht was passend wäre. ich arbeite in der .NET Umgebung, daher wäre es gut wenn es etwas gäbe was ich auch einfach in der .NET Umgebung nutzen könnten, also eine Bibliothek (DLL) die ich in .NET einbinden könnte.

    Also bei den Speicherkarten kann man ja beliebig Daten drauf ablegen und man hat ca. 1 - 4 KByte Speicher. Eine einfach ID reicht ja aus. Das Problem wäre nur hier die Einbindung in ein eigenes Programm.

    Ich habe gehört das es von Microsoft die WINSCARD.DLL gibt, für Smartcards. Aber die kann ich leider nicht in der .NET umgebung nutzen, kennt sich da einer aus?? 😕 😕 😕



  • Wenn Du einfach nur wissen willst, wann sich die Angestellten ein und ausloggen schalte doch die Überwachung auf dem Domaincontroller ein. Wenn Du dazu noch ein sicheres und schnelles Login haben willst - es gibt da solche Schlüsselanhänger die alle 5 Sekunden den Code wechseln, die sind wie ein Transponder. Diese Hardware ist aber entsprechend teuer und wird in der Regel nur bei Daten mit der Einstufung *geheim* eingesetzt.

    Willst Du solch ein System nachprogrammieren oder so? Naja Kartenleser und Karten gibts genug auf dem Markt....

    Gruß Ivo



  • Hi

    soll das nur dein programm betreffen oder die ganze widows maschine?

    wenns nur dein prog ist. sollte das dkein problem sein. Chipkareten und Leser gibts genut auf dem markt. USB oder Seriell, von lowkost bis schweine teuer ( auch bei den chipkarten ) von einfachen speicherkarten bis zu java und crypto cards. für die kartenleser gibts meist eine API ( meist nur für c ) die man dann entsprechend ansprechen muss.

    wenns sich um das einloggen an einer windowsmaschine handelt. dann wird das komplizirter. dafür braucht man dann glaub ich spezielle karten und spezielle leser, die das unterstützen. ( ich hab momentan in der firma einen kartenleser drann und beim einloggen, da wo man strg-alt-entf drückt, zeigt er mir dann zusätzlich zum Tastatursymbl auch ein symbol für nen kartenleser an) solle man da etwas anpassen wollen, bzw erweitern, wirst du mit .Net warscheinlich nicht weit kommen, da du dann warscheinlich eine DLL anpassen / einbinden must.

    gruss Termite



  • danke für die antworten.

    also es betrifft nur ein prog. leute benutzen ein prog, es sind angestellte. und ich will ja wissen wer kommt (zur schicht) und wieder geht (feierabend). also nicht für die win maschine.

    das problem ist nur das ALLE APIs immer nur für C++ sind. Ich arbeite aber in der .NET Umgebung. Und C++ DLLs kann ich ja nicht in .NET C# einbinden.

    Habe schon ein Kartenschreiber/leser vor Augen, Gesamtkosten gerade mal um die 50 Euro. Das Problem ist nur die Library, für Programmieren. Denn das Ein- und Ausloggen der Leute wird dann auch in eine Datenbank geschrieben.

    Es geht echt nur um die API. Daher dachte ich vielleicht kennt einer von euch etwas für die .NET Umgebung.

    Danke nochmal an euch beiden (oder mehr). 🙂



  • Wieso kannst du die Dll's net einbinden, müsste doch normal über Interop gehen oder?



  • Edenus schrieb:

    also es betrifft nur ein prog. leute benutzen ein prog, es sind angestellte. und ich will ja wissen wer kommt (zur schicht) und wieder geht (feierabend). also nicht für die win maschine.

    Wenn du deinen Angestellten kein Vertrauen entgegenbringst und deshalb praktisch eine Stechuhr installierst, dann solltest du auch nicht darauf vertrauen, dass die sich nicht gegenseitig "einloggen". 🙂

    Nur so ein Gedanke. Ich halte die Idee von so einer Art Stechuhr für antiquiert und für die Schaffung eines schlechten Arbeitsklimas prädestiniert. 🙂 Aber das mußt wohl du wissen.



  • jkbvjhcgh schrieb:

    Edenus schrieb:

    also es betrifft nur ein prog. leute benutzen ein prog, es sind angestellte. und ich will ja wissen wer kommt (zur schicht) und wieder geht (feierabend). also nicht für die win maschine.

    Wenn du deinen Angestellten kein Vertrauen entgegenbringst und deshalb praktisch eine Stechuhr installierst, dann solltest du auch nicht darauf vertrauen, dass die sich nicht gegenseitig "einloggen". 🙂

    Nur so ein Gedanke. Ich halte die Idee von so einer Art Stechuhr für antiquiert und für die Schaffung eines schlechten Arbeitsklimas prädestiniert. 🙂 Aber das mußt wohl du wissen.

    Ja ich weiss. Man kann nie 100% sicher sein. Das ist für ein Restaurant/Bistro und der Chef (jemand anderes) weiss das die Angestellten ihn was das Geld angeht etwas hintergehen. Und ich denke mal eine Kameraüberwachung, und eine "simple" Anmeldeart am PC reicht doch aus und sollte wenig am Arbeitsklima kratzen. 😃
    Die Technik ist da, wir nutzen sie.



  • Talla schrieb:

    Wieso kannst du die Dll's net einbinden, müsste doch normal über Interop gehen oder?

    Wie meinst du das?

    Ich hab ja oben geschrieben das ich nur Bibliotheken für .NET einbinden kann.

    Meinst du mit Interop den DllImport Befehl?
    Es werden doch immer .NET Libraries entworfen damit sie in .NET Umgebungen genutzt werden können. Sonst bräuchte man ja das ganze net zu machen, sondern direkt einbinden.


Log in to reply