Zugriff auf Daten in externen Dateien



  • Hallo,

    ich bin dabei ein Programm zu schreiben, welches u. a. auf Daten zugreifen soll, welche sich in externen Dateien befinden (Preise etc.). Dazu habe ich zwei Fragen:
    - Wie löseich den Zugriff am Besten (Automatisierung, ODBC, CDatabase...)?
    - Welche ART von Dateien nimmt man für so etwas am Besten? Excel oder Access wäre eine Möglichkeit, allerding soll niemand die Daten direk einsehen oder verändern können. Außerdem muss das Programm auch auf "nicht Office" Rechnern laufen.

    Wie wird so etwas denn in der Praxis gelöst? Es gibt ja viele Programme die so etwas können müssen (Lagerhaltungssoftware, Verwaltungssoftware...)??

    Vielen Dank und Grüße
    Christian



  • wie gross ist denn deine datenanhaeufung?
    also bei vielen m:n schluesseln empfiehlt sich vielleicht schon ne db zu nehmen.
    man kann sowas aber auch ganz normal in dateien machen, da gibts dann auch fertige schnittstellen dafuer. vllt waere xml noch ne moeglichkeit?!
    excel ist glaube ich fuer diese art von taetigkeit sehr ungeeignet, hab's aber selber noch nicht benutzt, wuerde es aber auch nie machen. da haste dann alle bugs mit im boot, obwohl du die ganzen 'features' gar nicht benutzen willst, vor allem dann, wenn du die daten eh nur in deinem prog visualisieren willst.

    Esco



  • Es sind nicht so viele Daten, es ließe sich zur Not auch über ne csv Datei machen, allerdings darf die Datei wie gesagt eben NICHT direkt les- bzw. editierbar sein! Wenn ich ne Access Datenbank dahinter hau kann diese jeder (außer ich schütze sie Passwort) der Access hat öffnen, und das darf nicht der Fall sein!



  • warum darf das keiner aendern? -was machste, wenn dein prog ma scheiss gebaut hat? -dann kramste ne alte sicherung raus und traegst 4 stunden daten nach!?

    Esco



  • WAS??? Also irgendwie hast du glaub das Problem net ganz verstanden... Das Programm soll die Daten LESEN, nicht schreiben, also wenn beim Lesen was schief geht dürfte es wohl nicht die Daten durcheinanderhauen!
    Und das Programm ist für eine Firma, welche es an ihre Kunden vertreibt. Da wäre es nicht so toll wenn jeder die Preise ändern könnte wie es ihm gefällt. Kannst du z. B. die Datenbank deiner Homebanking Software direkt editieren??!



  • Wenn verschlüsselt dann nimm eine Textdatei, verschlüssel sie. Beim einlesen zuerst entschlüsseln nicht vergessen.
    Das Passwort in Access ist nicht sicher.
    Die Daten stehen in *.MDB drin und da kommt man auch ohne Access dran.



  • Testxdatei ist aber sehr unkomfortabel, da die Daten von "nicht Programmierern" gewartet werden können sollen. Excel bietet die Möglichkeit an, die Daten RSA zu verschlüsseln. Das wäre momentan meine bevorzugte Lösung, so kann jeder BERECHTIGTE sie ohne Probleme ändern. Dann bleibt nur die Frage, wie anstellen dass das Programm auch ohne installiertem Office an die Daten kommt. Oder ist das bei Automatisierung sichergestellt??



  • wieso sind Textdateien unkomfortabel? wenn du deine Textdateien doch per RSA verschlüsselst kannst du sie ja dennoch mit excel einlesen um zu bearbeiten. Sprich wenn du die Daten vom Programm aus benutzen willst, dann greifst du auf die CSV zu und um sie zu bearbeiten importierst sie dann in Excel. Jetzt ist nur die Frage ob man RSA verschlüsselte CSV in Excel importieren kann. 😉
    ~wieso eigentlich 1372?~
    .



  • Jetzt kommt de Benni daher 😉 😉

    Natürlich it oder, ich fang doch net an zu verschlüsseln, convertieren, importieren, entschlüsseln... Also wenn das net einfacher geht fress ich nen Besen!
    Grüßle 🙂

    1372 is insider 😉



  • HEy wir sind hier nicht in der realen Welt! Das heißt hier bin ich nicht de Benni! KLAR?!?!? 😡
    😃
    Soll ich dir mal nen Besen vorbei bringen, könnte so in ner 3/4 Stune bei dir sein.

    Nein mal im Ernst jetzt. Wie willst du deine Daten sicher bekommen, ohne dass du sie verschlüsselst? Und das konvertieren ist ja nur wenn du sie mal bearbeiten willst! Wie oft kommt denn sowas vor, das bei H***** die Preise geändert werden? Ausserdem brauchst du dich ja nicht um die konvertierung kümmern, denn das macht ja excel alles.



  • Ne, ne, ne, also dat is mir zu unprof! Es geht ja net nur um Preise sondern div. andere Daten auch. Dann werd ichs wohl doch direkt mit Excel machen und die Excel Verschlüsselung benutzen, sofern niemand mehr nen besseren Vorschlag hat?!



  • Chris1372 schrieb:

    ... Also wenn das net einfacher geht fress ich nen Besen!

    JUHUUUU 😃 😃
    Also nicht dass ich mich freu, dass es bei dir nicht so klappt wie du das gerne hättest (ganz ehrlich nicht!) Aber ich freu mich dich nen Besen fressen zu sehen! 😃



  • Och dat klappt schon, da hab ich keine Sorge, ebenfalls net dass ich den Besen essen muß 😉



  • Hatte es ja als Datenbankobjekt angelegt gehabt also von CDatabase abgeleitet. Jetzt ist aber de Scheffe gekommen und hat gemeint er hätte da gern noch über den Prüf-ergebnissen paar kleine FKTs so wie min max Standardabweichung mittelwert etc. und das geht als Datenbankobjekt nicht, da ich in ein numeric feld nicht =... rein schreiben darf und in nem textfeld macht er mir ein ' davor. Jetzt muss ich auch automatisieren. Biste am WE mal für mach da? So Skype mäßig oder so? Oder kommt ihr eh mal runter zum baden? Du hast doch sowas schon gemacht dann kannste mir vielleicht mal ein wenig des so erklären. Naja aber das sehen wir ja dann am WE bis dann


Log in to reply