Kommt das €uro-Zeichen vor oder nach die Zahl?



  • Na wohin denn? 😕


  • Mod

    Wir haben in CTVU folgende Norm gelernt:

    € 100,00
    // umgesetzt
    <WKZ> <Vorkomma><Komma><Zweistellig Nachkomma>
    

    Das gilt für Österreich, inwiefern das international gültig ist weiß ich nicht 😕

    MfG SideWinder



  • ich hab gelernt, dass es immer so sein muss wie der kunde es will. und der kümmert sich sehr selten um irgendwelche normen. da entscheidet ein marketing-fuzzi was er hübscher findet.



  • In den Regionaleinstellungen von Windows ist -D- eins der wenigen Länder, wo das WKZ hinten steht - und Microsoft muß es ja wissen! 😃



  • Ist mir auch aufgefallen, das wir deutschen z.B. damals immer das DM nach der Zahl geschrieben haben. Nur bei den Amis hab ich dern "US$" immer vor der Zahl gesehen.


  • Mod

    Bei der Formulierung "vor oder nach die Zahl" rollen sich mir die Zehennägel hoch. Wenn man schon so penibel mit dem € ist, dann sollte man schreiben "vor oder nach der Zahl". Dass'n Dativ.



  • Marc++us schrieb:

    Bei der Formulierung "vor oder nach die Zahl" rollen sich mir die Zehennägel hoch. Wenn man schon so penibel mit dem € ist, dann sollte man schreiben "vor oder nach der Zahl". Dass'n Dativ.

    Ich bin der strikten Meinung, dass das €-Zeichen ausschließlich vor oder nach dem Preis gesetzt werden soll.



  • Pingeliger schrieb:

    Marc++us schrieb:

    Bei der Formulierung "vor oder nach die Zahl" rollen sich mir die Zehennägel hoch. Wenn man schon so penibel mit dem € ist, dann sollte man schreiben "vor oder nach der Zahl". Dass'n Dativ.

    Ich bin der strikten Meinung, dass das €-Zeichen ausschließlich vor oder nach dem Preis gesetzt werden soll.

    Bilanzsumme? Rückgeld? etc....



  • Marc++us schrieb:

    Bei der Formulierung "vor oder nach die Zahl" rollen sich mir die Zehennägel hoch. Wenn man schon so penibel mit dem € ist, dann sollte man schreiben "vor oder nach der Zahl". Dass'n Dativ.

    "kommt vor oder nach die Zahl". ⚠



  • ghhgf schrieb:

    Marc++us schrieb:

    Bei der Formulierung "vor oder nach die Zahl" rollen sich mir die Zehennägel hoch. Wenn man schon so penibel mit dem € ist, dann sollte man schreiben "vor oder nach der Zahl". Dass'n Dativ.

    "kommt vor oder nach die Zahl". ⚠

    Oder man ersetzt "nach" durch "hinter" :p



  • Also nach der Zahl sieht es besser aus, anders habe ich es auch noch nicht gesehen, oder mir ist es nicht aufgefallen



  • da die zahlen sich ab und zu aendern, dieses zeichen jedoch konstant ist, ist es natuerlich naheliegend, den koeffizienten zuerst zu schreiben. in polynomen stehen auch immer so 2x dinger und nicht x*2. streng genommen ist es natuerlich egal, weil die multiplikation hier kommutativ ist. 1*euro ist also das gleiche wie euro*1.


Log in to reply