editor



  • ich wollte euch fragen, welches editor ihr für programmieren benutzt



  • dev-c++



  • wie schon gesagt Dev C++
    dann noch:
    .Net 2003
    MinGW







  • code blocks

    werde es mol ausprobieren bist du zufrieden?

    Habe momentan visual c++ 6 autoren edition installiert, jedesmal wenn ich ein Programm ausführe, kommt eine Meldung mit "Das erstellte Programm ist nicht für Verkaufzweck". Die Meldung erscheint jedes mal, und ich kann euch sagen, es nervt sehr.



  • Wenn du dich schon an Visual C++ gewöhnt hast, kannst du es hiermit probieren:
    http://msdn.microsoft.com/vstudio/express/visualc/download/



  • Das glaube ich. 🙂

    Ich bin sehr zufrieden mit Codeblocks. Ich meine, man muss sich ein wenig dran gewöhnen, denke ich. Und ein paar Bugs sind auch noch enthalten. Aber bei mir ist die IDE noch nie abgestürzt. Das Popup für die Code-Completition nervt mich noch ein wenig, da ich z.B. Winapi-Funktionen immer mit führenden "::" eingebe und danach grundsätzlich das Popup aufgeht, wenn ich dann aber eine Funktion eintippe, die natürlich dort nicht bekannt ist, dann bleibt das Popup geöffnet und man muss es mit ESC schließen. Bei vielen solchen Funktionen nervt das ein wenig, aber da kann ich drüber wegsehen. 🙂

    Was ich sehr schön finde ist die Auto-Complete-Funktion, welche ich aber für den Anfang nicht unbedingt nutzen würde. Da kannst Du so schöne Sachen machen, wie "class" eingeben, anschließend Strg+J und dann erscheint ein Popup für den Klassennamen beispielsweise und dann wird folgender Code generiert:

    class Classname {
    public:
        Classname();
        virtual ~Classname();
    protected:
    private:
    };
    

    Finde ich sehr chic. 🙂 Sehr angenehm auch bei Include-Guards. 😃



  • habe auch mal code block heruntergeladen, muss man immer project erstellen damit man überhaupt etwas kompilieren kann. Habe einen .cpp datei erstellt und wollte kompilieren, aber es geht nicht, musste zuerst project erstellen, ist es nicht möglich wie bei dev c++?



  • Ich benutze Word



  • anfängerc++2 schrieb:

    habe auch mal code block heruntergeladen, muss man immer project erstellen damit man überhaupt etwas kompilieren kann. Habe einen .cpp datei erstellt und wollte kompilieren, aber es geht nicht, musste zuerst project erstellen, ist es nicht möglich wie bei dev c++?

    wann war das? afaik ist "compile one file" (oder so ähnlich) schon seit längerem eingebaut.



  • Ich benutze Word

    *rofl*

    Wenn das tatsächlich ernst gemeint war, dann such dir bitte irgendwoher ne ordentliche IDE.

    MfG



  • Jaschi schrieb:

    Ich benutze Word

    *rofl*

    Wenn das tatsächlich ernst gemeint war, dann such dir bitte irgendwoher ne ordentliche IDE.

    MfG

    Ist ernst gemeint. Das Syntaxhighliting ist ein bisschen nervig, weil ich es im Momemt noch von Hand mache, aber wenn man sich daran gewöhnt ...



  • achja ... ausserdem komme ich dort mit headerdateien ihrgendwie nicht klar



  • kennt sich jemand aus mit codeblocks? was heisst compile on file?



  • Ich hab' bei mir nur "compile current file", da kompiliert der halt die Datei, die gerade im Editor geöffnet ist. Ich glaub' aber da wird nichts gelinkt.

    Aber wo ist das Problem, wenn man bei einer Source-Datei ein Projekt anlegt? Geht doch ziemlich schnell. 🙂



  • immer ein project erzeugen finde ich nicht so angenehm, möchte so gerne wie bei dev c++ machen, ein datei erzeugen und linken und ausführen



  • Naja, ich hab' das so bei mir gemacht, dass ich ein Projekt für Tests z.B. habe, da habe ich dann auch immer nur eine main.cpp, da lege ich dann Verzeichnisse für die verschiedenen Testapps an und lege für jede Testapp ein Build-Target an. Man kann bei CB verschiedene Build-Targets angeben, wo man angibt welche Dateien compiliert und gelinkt werden sollen, etc.
    Die Idee das so zu machen finde ich eigentlich ganz chic (ist aber auch nicht auf meinen Mist gewachsen :))



  • also das was ich will geht einfach nicht stimmts?



  • anfängerc++ schrieb:

    also das was ich will geht einfach nicht stimmts?

    mach doch ein feature-request...


Log in to reply