Debuuger startet bei einem bestimmten Programm nicht



  • Hi hab eine Prog(nicht von mir geschrieben) in visual c++ entwickelt und soll da nach Fehlern suchen naja wollte ma ein bißchen debuggen mit visual c++ und bekomm an dauernt ne Fehlermeldung egal wo man Breakpointssetzt.

    Und zwar "Mindesetens ein Haltepunkt konnte nicht gesetzt werden und wurde deaktiviert. Die Ausführung wird am Programmbeginn unterbrochen."



  • Passiert irgendwas, wenn du die Meldung bestätigst und dann die Taste F5 drückst ?



  • Bekomme Assembler code angezeigt aber weiter geht es dann nicht mehr kann nur noch dne debugger beenden



  • achja die software startet trotzdem im hintergrund



  • Könntest ja mal probieren, ob es was bringt, alle Haltepunkte zu entfernen:
    im Menü:
    Bearbeiten -> Haltepunkte -> Alle entf.
    Dann sind se aber alle weg. Vielleicht auch die störenden, vielleicht aber auch nicht...



  • Vermutlich hast Du keine Debug-Symbole und keinen Source-Code...



  • Hallo zusammen ich habe genau das gleiche Problem wie Mr Planlos.

    Bei mir ist das aber so, dass auch das entfernen der Haltepunkte über
    Bearbeiten->HaltePunkte->"alle entfernen" nichts hilft.

    @Jochen Kalmbach
    Was meints Du mit:
    "Vermutlich hast Du keine Debug-Symbole und keinen Source-Code..."

    S.



  • "Mindesetens ein Haltepunkt konnte nicht gesetzt werden und wurde deaktiviert

    es gibt da verschiedene Möglichkeiten:

    - man befindet sich im Release-Modus
    - man befindet sich in einem Kontext, in dem der Sorcecode nicht erreicht wird
    - die DLL in der debugged werden soll, ist nicht aktuell (Programm greift auf die falsche DLL zu)

    etc.



  • Hallo Nochmals,

    @Tester2:

    Zu 1) wie erkenne ich ob ich im Release Modus bin und wie mache ich das wieder rückgängig?

    Zu 2)Am Kontext kann es leider nicht liegen, da auch die Haltepunkte im Hauptkonstruktor nicht funktionieren.

    zu 3)Ich möchte keine Dll debuggen, aber kann es auch bei normalen Programmen zu Versionsproblemen kommen? Müsste sich das nicht durch einen kompletten Rebuild beheben lassen?

    S.



  • Bachtler schrieb:

    Zu 1) wie erkenne ich ob ich im Release Modus bin und wie mache ich das wieder rückgängig?

    Du wählst Erstellen -> aktive Konfiguration festlegen. Dort siehst du eine Liste der möglichen Compiler-Konfigurationen (wenn du nichts geändert hast, gibt es mindestens eine "Win32 Release" und eine "Win32 Debug"). Die gerade aktive Konfiguration ist blau unterlegt und kann auch direkt geändert werden.



  • zu 3)Ich möchte keine Dll debuggen, aber kann es auch bei normalen Programmen zu Versionsproblemen kommen?

    Ist mir bisher nur in DLLs passiert.

    Müsste sich das nicht durch einen kompletten Rebuild beheben lassen?

    Eigentlich schon, wenn Du nicht im Release-Modus bist (siehe mein "Vorredner").
    Manchmal hilft es, vorher alle temporären Dateien manuell zu löschen und sich nicht auf "RebuildAll" verlassen.



  • Ok Danke habs gefunden . Daran hat es aber leider nicht gelegen.

    Hat sonst noch jemand eine Idee?

    S.


Log in to reply