Word 2000 Zeile wird mit "seltsamem Zeichen" abgeschlossen



  • Ich habe unter Word 2000 aus Versehen eine Tastenkombination, die ich dummerweise nicht mehr weiß, gedrückt. Das Resultat: Jedes Zeilenende wird mit einem Zeichen, das ich nicht kenne und noch nie gesehen habe, abgeschlossen. Es sieht so ähnlich aus wie "||". Man kann es markieren ( aber nicht allein, es wird mit dem letzten "richtigen" Zeichen der Zeile markiert ), jedoch nicht entfernen und auch nicht kopieren ( um es z.b. hier zu posten... )Ich habe jetzt eine halbe Stunde alles durchprobiert und nichts gefunden. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben? Und sorry wegen der seltsamen Problembeschreibung...
    Grüße
    benner
    edit: Es gibt sogar eine Schaltfläche, mit der man laut Beschreibung genau diese lustigen Zeichen an- und ausschalten kann, nur bewirkt diese Fläche gar nichts 😡



  • lol
    Ich wette das ist nur ein Zeilenumbruch!



  • Danke,
    ich weiß dass deine Antwort alles andere als nützlich war.
    Und ich weiß auch, dass die Frage nicht von hochqualifiziertem Fachwissen zeugt, aber dann überlies sie doch einfach. Für die, die mich auf die Hilfefunktion von Word verweisen wollen, die steht mir auf Arbeit leider nicht zur Verfügung 😞 Ansonsten bin ich immer noch für Antworten dankbar. Ich nehme doch mal an, es gilt nur irgendwo ein kleines Häkchen zu entfernen oder so...



  • BeNNeR schrieb:

    ich weiß dass deine Antwort alles andere als nützlich war.

    Wieso, jetzt hast Du doch ein prima Schlagwort mit dem Du auf die Hilfe losgehen kannst oder bei google suchen. 🙂



  • Meinst du dieses Zeichen hier: ¶

    Ja, das ist der Zeilenumbruch. Unter Ansicht gibt es einen Punkt, unsichtbare Zeichen anzeigen oder so ähnlich - das musst du halt wieder ausschalten. Vielleicht sonst Word mal neu starten?



  • also neustarten bringt nichts. aber ich werd morgen auf arbeit mal deinen tip umsetzen.wenn ich mich nicht nochmal melde gilt der fall als gelöst und dir ein großes dankeschön 🙂


  • Mod

    STRG+* bzw. damit du da nicht auf "hochgestellt" kommst lieber: STRG+SHIFT+[*+~]

    Hattet ihr keine Textverarbeitung? 😃

    MfG SideWinder



  • @ jester: stimmt, da hast du recht. Ich mag es nur nicht, wenn man aufgrund seiner Frage ausgelacht wird. Und diese ist offensichtlich nicht so einfach zu lösen, wie ich ( und Hallifax )das erst dachten, denn eine Lösung konnte er ja auch nicht anbieten. Ganz abgesehen davon erweist sich die Suche mit google als schwierig, weil es 1000 Beiträge zum Thema "Zeilenumbruch" gibt, aber ich habe noch keinen einzigen gefunden der das Problem "Zeilenumbrüche können trotz Betätigung des entsprechenden Buttons nicht ausgeschaltet werden" hatte. Aber ich werds wohl oder übel nochmal versuchen müssen...
    @ SideWinder: Das ist die Tastenkombination für das, was Herrmann vorgeschlagen hatte, es nennt sich "nichtdruckbare Zeichen anzeigen" und bewirkt: nichts. 😡 Die Schaltfläche in der Symbolleiste wird zwar bei beiden Varianten aktiviert/deaktiviert(also sollte es ja theoretisch dann auch funktionieren), ändert aber nichts am Verhalten.
    Nein, ich glaub wir hatten keine Textverarbeitung und wenn dann war es vor 5 Jahren auf dem Niveau "Mit der Enter-Taste springen wir in die nächste Zeile..." 🕶
    Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee, ansonsten bleibt mir wohl nur google. Und wenn das nicht hilft, muss ich die ITs nerven, dass sie es ganz machen oder neuinstallieren sollen 😃



  • Unter
    Extras -> Optionen -> Ansicht
    das Häkchen bei
    Absatzmarken
    entfernen.

    Hat mich jetzt ganze 2 Minuten gekostet, das zu finden...



  • Ja das wars. Du glaubst mir jetzt bestimmt nicht, dass mich unter Extras -> Optionen -> Ansicht drei mal umgesehen habe? Aber unter "Absatzmarke" hätt ich das auch nicht vermutet, obwohl es jetzt im Nachhinein nachvollziehbar ist. Können die nicht einfach "Zeilenumbruch" schreiben? 😃
    Vielen Dank für deine Hilfe auf jeden Fall.



  • BeNNeR schrieb:

    Können die nicht einfach "Zeilenumbruch" schreiben? 😃

    Nein, das ist ja ein MS-Produkt... Ehrlich gesagt, bin ich sogar ein bißchen überrascht, dass der Menüpunkt im Word 2000 genau an der gleichen Stelle ist und den gleichen Namen hat, wie in meinem Word 2003. 😉



  • Hab oft schon gelesen und gehört, dass viele meinen, Word sei total überfrachtet mit allem möglichen Mist. Ich konnte mir immer nicht so richtig vorstellen, wie man einen Texteditor überfrachten kann. Nachdem ich mich 2 Stunden durch Word gefitzt habe, um obiges Problem zu beheben, weiß ich was mit überfrachtet gemeint ist 😃
    Und zu Thema Microsoft sag ich nur: Gib mal unter Word mit aktivierter Rechtschreibprüfung "Linux" ein 🙂 Sowas Kleinkariertes... 👎



  • Hallo

    BeNNeR schrieb:

    Hab oft schon gelesen und gehört, dass viele meinen, Word sei total überfrachtet mit allem möglichen Mist. Ich konnte mir immer nicht so richtig vorstellen, wie man einen Texteditor überfrachten kann. Nachdem ich mich 2 Stunden durch Word gefitzt habe, um obiges Problem zu beheben, weiß ich was mit überfrachtet gemeint ist 😃
    Und zu Thema Microsoft sag ich nur: Gib mal unter Word mit aktivierter Rechtschreibprüfung "Linux" ein 🙂 Sowas Kleinkariertes... 👎

    Wenn du es so blöd findest, frage ich mich, warum du mit dem Programm arbeitest.

    chrische



  • chrische5 schrieb:

    Wenn du es so blöd findest, frage ich mich, warum du mit dem Programm arbeitest.

    Weil es in der Arbeitswelt nahezu unumgänglich ist...



  • @ chrische5: Wenn du meinen Post noch ein zweites Mal liest, wirst du merken, dass du das Wort "blöd" vergeblich suchst. Ich habe bemängelt, dass es überlastet ist und mich drüber lustig gemacht, dass es "Linux" als Rechtschreibfehler "erkennt". Nicht mehr und nicht weniger.
    Genau das wollt ich nämlich nicht, Word einfach nur als "schlecht" abstempeln. Denn ich finde es ( wie du wahrscheinlich auch ) ziemlich lächerlich, wenn sich Leute die ganze Zeit über ein Programm aufregen und es dann trotzdem nutzen...Frieden? 😃
    Ich glaub wir können den Thread dann eigentlich eh mal zu machen, Problem ist ja gelöst 🤡

    edit: @ JOE_M: Das kommt noch hinzu. Mich hat auf Arbeit nie einer gefragt, ob ich was anderes nutzen will. Und da sind wir nochmal beim Thema, Word ist nun meines Erachtens nicht so schlecht, dass ich Wordpad o.Ä. vorziehen würde...



  • Hallo

    BeNNeR schrieb:

    @ chrische5: Wenn du meinen Post noch ein zweites Mal liest, wirst du merken, dass du das Wort "blöd" vergeblich suchst. Ich habe bemängelt, dass es überlastet ist und mich drüber lustig gemacht, dass es "Linux" als Rechtschreibfehler "erkennt". Nicht mehr und nicht weniger.
    Genau das wollt ich nämlich nicht, Word einfach nur als "schlecht" abstempeln. Denn ich finde es ( wie du wahrscheinlich auch ) ziemlich lächerlich, wenn sich Leute die ganze Zeit über ein Programm aufregen und es dann trotzdem nutzen...Frieden? 😃

    Ich dachte, aus deinen Aussagen herauszuhören, dass du es blöd findest. Das war etwas schnell von mir. Ich persönlich komme mit Word sehr gut zu Rande und bin immer etwas genervt, wenn sich Menschen über Dinge aufregen, die Sie selber benutzen (wahrscheinlich auch noch gebrannt).

    chrische



  • BeNNeR schrieb:

    Können die nicht einfach "Zeilenumbruch" schreiben?

    nein, denn ein "zeilenumbruch" ist ganz was anderes.

    bye, ich.



  • Hi!
    Nur um wieder Frieden zu haben:
    Ich habe mich mal tagelang darüber geärgert, dass sich mein Texteditor vom Einfügemodus in den Überschreib-modus gewechselt hatte (woher soll man denn auch wissen, dass gerade "Einfügen" das umschaltet????) 🙄


Log in to reply