druckbutton aktivieren??!!



  • Hallo
    ich möchte in C++ ein Form 1 ausdrucken d.h. das gesammte Form 1.
    Ich habe also eine neue Anwendung gestartet und habe den PrintDialog eingefügt.

    Wenn ich jetzt das Programm ausführen lasse erscheint aber nichts auf dem formular. Ich habe aber auch keine Eigenschaft gefunden mit der ich diesen Button auf visible true setzten kann.

    Vieleicht kann mir ja hier jemand helfen!!

    Gruß Octo 😕



  • Hallo

    Siehe die Methode TPrintDialog::Execute().

    Das gehört übrigens ins Builder-Subforum, also beim nächsten mal dran denken.

    bis bald
    akari



  • Wobei dann aber noch nichts gedruckt wird. Dafür wäre dann TForm::Print zuständig.
    Ich würde aber mal gerne wissen wollen, von was für einem Button hier die Rede ist.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in evilissimo aus dem Forum C++ in das Forum VCL/CLX (Borland C++ Builder) verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Hallo Braunstein...
    Also ich habe in ein Formular einen PrintDialog eingefügt.
    Dann habe ich das Programm ausgeführt.
    Das einzige was nicht angezeigt wurde war der PrintDialog / und der SaveDialog.

    Das mit Execute() habe ich natürlich auch schon in der Hilfe gelesen, aber wo muß ich das einfügen???

    Also wenn mir nochmal jemand helfen könnte wäre ich sehr nett 👍 😋



  • Die Dialog Komponenten sind Nicht sichtbare Komponenten...



  • Das mit Execute() habe ich natürlich auch schon in der Hilfe gelesen, aber wo muß ich das einfügen???

    Da wo du willst, dass der Dialog erscheint 😕



  • Braunstein schrieb:

    Ich würde aber mal gerne wissen wollen, von was für einem Button hier die Rede ist.

    Ich denke mal, er geht davon aus das diese "viereckigen Dialog Komponenten" Buttons sind.



  • Ach was? 😮
    Ich meinte natürlich welchen Button auf seiner Form. Ich vermutete einfach, dass er den PrintDialog mit einen Button verwechselt hat (scheint ja auch der Fall zu sein).
    Man sollte hier vielleicht auch nochmal klar sagen, dass der PrintDialog zum Auswählen bzw. Einstellen des Druckers (Treibers) da ist. Drucken tut er nicht.



  • ich habe tatsächlich den PrintDialog als einen Button angesehen....
    und ich möchte irgendwie das Form ausdrucken können.

    Als das mit dem Printdialog nicht funktioniert hat, habe ich mir eine Menüleiste mit dem PrintDialog und den PrinterSetupDialog eingeblendet. Darin konnte ich die beiden Dialoge zwar anwählen aber gedruckt hat er das Form dann trotzdem nicht.

    und mein zweites Problem ist ähnlicher Natur:
    der SaveDialog ...
    Ich möchte aus dem Form zwei werte über eingabefelder einlesen und speichern in einer Datei..
    z.B.
    edit 1 = Länge eines Moduls (0,6m)
    edit 2 = Breite eines Moduls (1,4m)

    Das soll er abspeichern unter "Modul1". und dann möchte ich natürlich das auch wieder in das Form reinladen können, das er mir die 0,6m wieder in die Länge schreibt und die 1,4m in die breite , da ich das dann für eine weitere Berechnung brauche...



  • Noch mal.
    Der Druck-Dialog dient zur Auswahl des Druckers. Drucken muß man selbst initiieren, z.Bsp. mit TForm::Print() (Bsp. Form1->Print();)
    Das Gleiche gilt für den SaveDialog. Er dient zur Auswahl der Datei in die du speichern willst. Den Code zum Speichern mußt du schon selbst schreiben. Bei AnsiStrings hilft ein Blick in die FAQ Top3
    Ansonsten kann man mal in die Hilfe, eine Tutorial oder ein gutes Buch zum Thema TStream, std::fstream o.ä. schauen.



  • Hallo

    du must schon die Funktionen hinter der Oberfläche noch programmieren, es reicht nicht die Oberfläche zusammenzuklicken.
    Wie Braunstein bereits in seinem ersten Post geschrieben hat, schau dir die methode TForm::Print an, sowie das Rückgabeergebnis von TPrintDialog::Execute.
    Zum Thema Speichern : schau in die FAQ hier im BCB-Forum, gleich in der TOP3 wird das Thema Speichern von Strings in Dateien behandelt.

    /Edit : bin ich langsam...

    bis bald
    akari


Log in to reply