char Array an Funktion übergeben.



  • Hallo,

    ich moechte an eine funktion folgende Paramter übergeben:

    char dir[] = "C:\\";
    char file[] = "gool.txt";
    
    screenshot32(& dir[0], & file[0]);
    

    Hier die Funktion:

    int scree  (char *szDir, char *szFileName )
    

    Leider übergebe ich dieser Funktion halt nur die ersten postionen des char arrays. Wie kann die den ganzen char inhalt übergeben !?

    gruß

    ptr



  • Hinter der Adresse findest du das komplette Array, wenn du nur genau hinschaust:

    int screen(char* name)
    {
      FILE* data=fopen(name,wb);
      ...
      fclose(data);
      return 0;
    }
    

    (oder um auf einzelne Teile des Arrays zuzugreifen, verwendest du den Index: name[0] ergibt das erste Zeichen, name[strlen(name)-1] das letzte)



  • CStoll schrieb:

    Hinter der Adresse findest du das komplette Array, wenn du nur genau hinschaust:

    int screen(char* name)
    {
      FILE* data=fopen(name,wb);
      ...
      fclose(data);
      return 0;
    }
    

    (oder um auf einzelne Teile des Arrays zuzugreifen, verwendest du den Index: name[0] ergibt das erste Zeichen, name[strlen(name)-1] das letzte)

    Besten dank CStoll,

    wie verbinde ich 2 char arrays am besten. wie ich es mit einen Klasse String machen würde weiß ich aber mit char arrays nicht. Ein Tipp !?



  • versuch's mit strcat() (aber dafür solltest du dir besser ein entsprechend großes Ziel-Array anlegen)


Log in to reply