Größe von Ini-Dateien



  • Hallo Leute,

    ich möchte zur besseren Editierbarkeit für Projekteinstellungen TIniFile verwenden. Nun ist es so, dass es passieren kann, dass ein Projekt viele Objekte (Bausteine) beinhaltet und somit das Ini-File sehr groß werden kann. Ich glaube mich zu erinnern, dass die max. Ini-dateigröße bei 64k lag. Stimmt das? Und gibt es fertige Alternativen (Klassen) auf der selben Basis wie Ini (Section-Key-Value), wo ich quasi unbegrenzt reinstpeichern kann?

    MfG F98.



  • Hallo

    Deine Erinnerung ist richtig, wie hier steht.
    Du wirst wohl nicht umhinkommen, ein anderes (eventuell selbstdefiniertes) Format zu nehmen.

    bis bald
    akari



  • Man kann schon das Format einer ini-Datei nehmen, nur nicht die dazugehörigen WinAPI-Funktionen.
    Man kann sich da ja selber was schreiben. Auch möglich wäre die Verwendung eines konfigurierbaren Parsers wie boost::spirit. Da gibt es im Magazin auch eine Anleitung für ini-Dateien.
    http://www.c-plusplus.net/forum/viewtopic-var-t-is-139383.html



  • Danke für die Hinweise. 👍



  • TMemIniFile



  • Hat keine API-Calls drin, die die Speichergröße für die Inis auf 64k beschränken?



  • Richtig.
    TMemIniFile liest alles in ein TStringList-Objekt ein und arbeitet darauf und schreibt das wieder raus.
    Ich hab mir mal den Quelltext angeschaut nachdem ich Jansens Post gesehen hab.
    Das ist mit Sicherheit die einfachste Lösung.
    TIniFile verwendet dagegen WinAPI-Funktionen. Ich hab nur kurz reingeschaut und GetProfileString gefunden. Das reichte mir dann.


Log in to reply